Die 11 besten Stand-Up-Comedy-Specials auf Netflix

Louis C.K. | Mike Coppola / Getty Images

Gibt es etwas Schwierigeres, als alleine auf einer Bühne zu stehen und eine ganze Menge von Fremden zum Lachen zu bringen? Nicht nur lachen, sondern hysterisch lachen. Obwohl es andere Formen der Heiterkeit gibt, von Comedy-Podcasts bis hin zu Possen auf Großleinwänden, ist Stand-up-Comedy wahrscheinlich die reinste Form dieser dauerhaften Marke für unbeschwerte Unterhaltung.



Nachfolgend einige der modernen Meister der Kunstform. Sie können sie jetzt ansehen, vorausgesetzt, Sie haben ein Netflix-Abonnement.



1. Hannibal Buress: Tierofen



Hannibal Buress 'zweites Special, Tier Ofenist sein lustigster noch. Buress teilt oft nur Anekdoten aus dem wirklichen Leben und spielt jeweils ein paar Minuten mit ihnen. Er benutzt seinen lackadaisical Lieferungsstil, um die absurden Dummheiten der kleinsten Wechselwirkungen und seiner eigenen zerbrochenen Gedankenprozesse hervorzuheben.

Irgendwie werden Dinge über eine Universitätszeitung und das Kaufen von Apfelsaft zu unwahrscheinlichen Quellen für lautes Bauchlachen.



2. Anthony Jeselnik: Gedanken und Gebete

rebecca und zied 90 tage verlobter

Der säuerliche Anthony Jeselnik tut alles in seiner Macht stehende, um seinem Spitznamen treu zu bleiben: dem dunklen Prinz der Komödie. Seine Bühnenpersönlichkeit ist ein politisch inkorrektes Monster, das unangenehme Wahrheiten verbreitet, einschließlich des Titels über die Nutzlosigkeit, die eigenen 'Gedanken und Gebete' mit einem unglaublich ernsten Gesicht zu teilen.



Seine aggressiv dunklen Einzeiler könnten schrecklich sein, wenn sie nicht so verdammt witzig wären.

3. Garfunkel und Oates: Der Versuch, etwas Besonderes zu sein

Obwohl sie weiterhin unter dem Radar fliegen, werden die Fans der musikalischen Komödie von Garfunkel und Oates von ihrem neuesten Special begeistert sein. Das Duo mit Kate Micucci (Scrubs,Die Urknalltheorie) und Riki Lindhome (Ein anderer Zeitraum) als sie eine Fundraising-Show durchführen, um genug Geld zu verdienen, um eine besondere Komödie zu machen (wink wink). Mit einigen ihrer witzigsten Hits und Anthony Jeselnik als seinem verärgerten Ich vergeht die Stunde schnell, aber sie können das Loch (Nudge Nudge), das ihre IFC-Show in der ersten Staffel hinterlassen hat, gut ausfüllen.

4. Todd Barry: Die Crowd Work Tour

Todd Barry ist ein Meister des geradlinigen Einzeilers, aber der grinsende, weise Komiker beweist, dass er weit mehr kann, als geübtes Material mit diesem Special vorzutragen. Die Tournee folgt Barry durch mehrere Städte an der Westküste, während er ohne vorbereitete Materialien auftritt und sich ausschließlich auf improvisierte Crowd-Arbeit stützt. Jede Stadt und Interaktion bietet Barry eine neue Gelegenheit, über die kleinsten Details des Verhaltens einer Person zu sprechen. Immer wieder schafft er es, Komödien aus der Luft zu schaffen.

5. Demetri Martin: Live (zu der Zeit)

Demetri Martins weit aufgerissener, oft flacher Lieferservice mag einige potenzielle Zuschauer abschrecken, aber Martins Komödie handelt eher von der Stärke seiner Witze als von irgendeiner Art von gestelztem Lieferservice oder physischer Komödie.

Wie der große Mitch Hedberg beginnt Martin alle paar Sekunden von Neuem mit einer weiteren raffinierten Wendung der englischen Sprache oder der Art von lustiger Beobachtung, über die wir alle nachgedacht haben, die wir aber nie in Worte gefasst haben. Er wird dann in einen weiteren klassischen Einzeiler wechseln und dem Publikum kaum genug Zeit lassen, um zwischen den Lachern zu Atem zu kommen.

6. Bill Burr: Ihr Leute seid alle gleich


Bill Burr ist das komödiantische Gegenmittel für eine Welt, die viel zu sehr damit beschäftigt ist, niemanden zu beleidigen, um die Absurditäten um uns herum zu bemerken. Seine Tat ist alles andere als geschmackvoll, aber seine Gebisse sind gerade wahr genug und seine umgänglich geleistete Übergabe ist sich selbst bewusst, bis zu dem Punkt, dass es die härtesten Gebisse zu den lustigsten macht. Dazu gehören Tiraden gegen überirdische Talkshow-Moderatoren und sogar Überlegungen, wie viel besser es wäre, wenn der größte Teil der menschlichen Bevölkerung einfach weg wäre.

hat cher lloyd den x faktor gewonnen

7. Aziz Ansari: Lebendig begraben

Lange bevor er seinen scharfen Beobachtungshumor über moderne Romantik in eine ganze Netflix-Serie verwandelte, teilte Aziz Ansari seine schmerzlich ehrlichen und urkomischen Meditationen über das Aufwachsen im Zeitalter der Millennials auf der Bühne mit Specials wie Lebendig begraben und später,Lebe im Madison Square Garden.

Ansari scheut sich nicht vor schlimmen Themen und schwelgt auch nicht in ihnen. Er zieht es vor, einfach treffende Beobachtungen über die Dinge zu machen, die alle Männer und Frauen eines bestimmten Alters tun. Er teilt seine Komödie gleichermaßen in Aufrichtigkeit und furchtlose Abschaffung der winzigen Ungerechtigkeiten der sozialen Interaktion.

8. Patton Oswalt: Reden zum Klatschen


Eine der wenigen Patton Oswalt-Specials, die derzeit auf Netflix zum Streamen angeboten werden, bringt Oswalt nach San Francisco auf die Bühne. Der unverschämt nerdige Komiker schwärmt von San Franciscans, den Schwierigkeiten, P.C. zu sein, der Vaterschaft, seiner schlimmsten Stand-up-Erfahrung und dem schrecklichsten Geburtstagsclown der Welt.

9. Louis C.K .: Aufgekaut

Der regierende König der modernen Stand-up-Comedy ist nichts anderes als ein schlampiger, elender Mann mittleren Alters, dessen ganze Botschaft irgendwo zwischen „Jeder ist ein Idiot“ und „Sei einfach ein besserer Mensch, Idiot“ liegt. Sein Zynismus erstreckt sich auf Seine eigenen unzähligen Mängel in diesem Special, als er auf so zuordenbare Themen wie nervige 20-jährige Mädchen und die unerklärliche Anziehungskraft eines Cinnabon eingeht. Jedem Stück wird durch seine einzigartige Mischung aus zynischem und aufrichtigem Humor geholfen.

10. John Mulaney: Neu in der Stadt

Donald Trump schreibt seine eigenen Tweets

Die Geschichten, die den Großteil von John Mulaneys Stand-up-Specials ausmachen, sind nicht besonders interessant, aber der selbstironische Komiker erweckt jeden von ihnen mit seinem lebhaften, fast vaudevillianischen Stil zum Leben, der dem Publikum hilft, die Heiterkeit in der Moll zu sehen Details des Lebens.

Im Laufe dieses Specials entwickelt sich Mulaney von einem fernen Komiker zu einem alten Freund, dessen jede Geschichte nur für die alberne, liebenswerte Art, wie er sie erzählt, äußerst unterhaltsam ist.

11. Dave Chappelle: Das Zeitalter des Spins


Dave Chappelle feierte 2017 sein mit Spannung erwartetes Comeback und veröffentlichte zwei zuvor aufgenommene Specials auf Netflix. Während beide überwiegend positive Bewertungen erhielten, DasAlter des Spins wird allgemein als das stärkste der beiden angesehen. Das stundenlange Special, das 2016 in Los Angeles aufgenommen wurde, ist eine straffe und ausgefeilte Serie von aktuellen Witzen, die von Rennen über Ruhm bis hin zum Erlebnis des Binge-Watching alles in den Griff bekommen The People gegen O.J. Simpson.

Wenn Sie nur Zeit haben, sich eines von Chappelles Specials anzuschauen, machen Sie es DasAlter des Spins.

Zusätzliche Berichterstattung von Evie Carrick und Michelle Regalado.

Folgen Sie Jeff Rindskopf auf Twitter @jrindskopf

Auschecken Unterhaltung Spickzettel auf Facebook!