'13 Gründe, warum' Star Christian Navarro Disney für das Nicht-Casting von 'Two Brown Leads' im Remake 'The Little Mermaid' kritisiert

Disney hat endlich seinen Prinzen Eric für besetzt Die kleine Meerjungfrau Live-Action-Remake und Christian Navarro sind nicht allzu begeistert von ihrer Entscheidung.

Das 13 Gründe warum Star nutzte kürzlich die sozialen Medien, um seine Gedanken darüber zu teilen, dass Jonah Hauer-King für die männliche Hauptrolle im kommenden Film besetzt wurde und nichts zurückhielt.



Christian Navarro | Paul Best / Getty Images für das San Diego International Film Festival

Navarro ist mit Prince Eric Casting nicht zufrieden

Nach Monaten der Überlegung, wer bei dem Live-Action-Remake von 'Prince Eric' mitspielen wird Die kleine MeerjungfrauDisney hat endlich eine Entscheidung getroffen.



Am 12. November Wöchentliche Unterhaltung bestätigte, dass der britische Schauspieler Jonah Hauer-King die begehrte Rolle erhielt, für die viele hoch akkreditierte Schauspieler vorgesprochen hatten.

Obwohl die Fans begeistert sind, dass Disney nach Monaten der Suche endlich seinen Prinzen Eric besetzt hat, ist nicht jeder froh, dass Hauer-King diese Rolle übernimmt.

Kurz nachdem diese Nachricht bekannt gegeben wurde, nahm Christian Navarro - der an Gesprächen teilnahm, um den Disney-Prinzen zu spielen - Instagram und Twitter in Anspruch, um Disney dafür zu kritisieren, dass er sich für „den Weißen“ entschieden hatte, obwohl viele farbige Probanden für die Rolle anwesend waren.



Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Muir Woods 2019

Ein Beitrag, der von Christian Lee Navarro (@christianleenavarro) am 20. Oktober 2019 um 17:19 PDT geteilt wurde



'@Disney hat buchstäblich eine Who-is-Who-Liste mit Darstellern von Farbe gesehen und STILL ist mit dem Weißen gegangen', schrieb er auf seiner Instagram-Story neben einem Foto von Hauer-King, bevor er den Beitrag löschte.

„Soviel zur Vielfalt. Ich vermute, zwei braune Leads hätten den Film aufgepeppt, oder? Langweilig “, fügte er hinzu und bezog sich auf Halle Bailey, die im Juli die Rolle von Ariel übernommen hatte.

Nicole Anthony großer Bruder

Anschließend reaktivierte Navarro seinen Twitter-Account, um die neuesten Casting-Nachrichten zu veröffentlichen.

„Kam gerade zurück, um zu sagen; Nachdem sie monatelang jede Person gesehen hatten, an die sie für die Rolle des Prinzen Eric denken konnten, war @DisneyStudios irgendwie immer noch ein Weißer “, twitterte er. „Ich denke, Vielfalt ist nur ein Wort. Und das ist Hollywood. '

'Eine braune Person ist genug, zwei braune Ableitungen sind undenkbar', fügte er hinzu.

Navarro hat nicht mehr über die Casting-Entscheidung von Prince Eric gesprochen und seitdem seinen Twitter-Account deaktiviert.

Er sprach für die Rolle vor

Bereits im August, nachdem Harry Styles die Rolle des Prinzen Eric abgelehnt hatte, ging Navarro zu Twitter, um zu erklären, warum er eine großartige Wahl für die Disney-Figur sein würde.

„Also habe ich gehört, dass Harry Styles Prinz Eric weitergegeben hat“, twitterte Navarro zu der Zeit. „Nun… ich kann singen. Black Ariel / Latino Prince… nur Staffel 3 [von13 Gründe warum] fällt nächste Woche und ich denke, es ist eine verdammt gute Audition. '

Im folgenden Monat gab der 28-jährige Schauspieler bekannt, dass er für die Rolle vorgesprochen hatte und freute sich darauf, von den Casting-Direktoren eine Rückmeldung zu erhalten.

'[Disney] hat mein Team angerufen', schrieb er. „Sie wollten sehen, was ich tun kann. Bänder gesendet. Daumen drücken. Lass uns Geschichte schreiben. '

Leider ging Disney einen anderen Weg und entschied sich schließlich für Hauer-King.

Obwohl viele Schauspieler die ganze Zeit wegen Rollen abgelehnt werden, freute sich Navarro darauf, dass Disney mit diesem Live-Action-Remake etwas Neues und Frisches macht.

Obwohl das Unternehmen weiterhin dafür applaudiert, eine afroamerikanische Sängerin / Schauspielerin als Ariel zu besetzen, war der Gedanke, eine andere Person in Farbe zu sehen, die ihr Liebesinteresse an dem Film zeigte, für Menschen, insbesondere für Navarro, attraktiv.