15 der am meisten überbewerteten Starbucks-Getränke, die Sie wahrscheinlich probiert haben

Sie möchten zu Ihren lokalen Starbucks? Egal, ob Sie eine Portion Koffein oder einen Schuss Zucker benötigen, die Kette kann liefern. Leider ist nicht alles auf der Speisekarte den Preis wert - oder die atemberaubenden Mengen an Zucker und Kalorien. Sicher, Sie können Ihr Lieblingsgetränk gesünder machen, indem Sie eine kleinere Größe bestellen oder die Schlagsahne nixen. Aber Kalorienzählungen sind nicht das einzige Problem. Bei vielen Starbucks-Getränken sind Sie möglicherweise enttäuscht von ihrem Geschmack (oder einem Mangel daran) und suchen nach einem Nickerchen, wenn Sie von Ihrem Zuckerhoch abstürzen.

Schauen Sie sich 15 der am meisten überbewerteten Getränke an, die Starbucks vorgestellt hat. Nimm es einfach nicht persönlich - wir schauen dich an, Kürbisgewürz-Latte-Süchtige - wenn dein Lieblingsgetränk auf der Liste steht.



1. Einhorn-Frappuccino

Der Einhorn-Frappuccino ist eines der am meisten überbewerteten Getränke von Starbucks. | Starbucks



Es klingt wie etwas aus dem geheimen Menü von Starbucks. Aber der Einhorn-Frappuccino ist ein offizielles Starbucks-Getränk. (Zumindest war es das. Sie konnten es für ungefähr eine Woche bestellen.) Laut Food52 kursierten Gerüchte über das Getränk dank der Fotos der Starbucks-Mitarbeiter. Sie stellten 'Säcke mit verdächtigen rosa Pulvern und Salzstreuern dar, die mit blauen Kristallen gefüllt waren.'

Das Getränk mit Mangogeschmack erhält einige saure Noten aus dem blauen Nieselregen. Aber mach dir nichts vor. Starbucks-Fans bestellten es wegen des Geschmacks nicht. Wie Food52 berichtet, 'sieht der Frappuccino wie ein Betty Crocker-Beeren-Rollup aus, dessen Farben kosmisch vulgär sind'. (Und er eignet sich perfekt zum Posten auf Instagram.)



2. Geflecktes Karamell

Das Caramel Macchiato ist eine überbewertete Starbucks-Kreation, die es anderswo in der Kaffeewelt nicht gibt. | Starbucks

Bon Appétit stellt fest, dass das Caramel Macchiato 'eine Erfindung der kollektiven Vorstellungskraft von Starbucks' istSache in der breiteren Kaffeewelt. Aber das hat Horden von Fans nicht davon abgehalten, an dem Getränk zu nippen, das eigentlich nur sehr wenig Kaffee enthält. (Das meiste, was Sie schmecken, sind Milch, Vanillesirup und Karamellnieselregen.)

Babble empfiehlt, Ihr Karamell-Macchiato zu Hause zuzubereiten, um den hohen Preis (wenn nicht die astronomische Kalorienzählung) zu vermeiden. Aber Starbucks Melody berichtet, dass es zu den am häufigsten bestellten Getränken bei Starbucks gehört.



Das Karamell-Macchiato ist so beliebt geworden, dass die Leute versuchen, diese Starbucks-Kreation in anderen Coffeeshops zu bestellen, in denen laut Thought Catalog Baristas wissen, dass Kunden ein Karamell-Vanille-Latte wollen, kein authentisches Macchiato, das aus Espresso und der kleinsten Menge besteht von Schaum und Milch. '

3. Kürbisgewürz Latte

All diese Instagram-Likes können den Kürbisgewürz-Latte nicht vor der Landung unter den berüchtigtsten überbewerteten Starbucks-Getränken retten. | Starbucks

Bleib bei uns, PSL-Süchtige. Der Kürbisgewürz-Latte könnte das am meisten überbewertete Starbucks-Getränk überhaupt sein. Trotz des Instagram-Ruhmes des Getränks liebt nicht jeder dieses typische Herbstgetränk. Diese Tweets sind ein gutes Beispiel für die Reaktionen von Skeptikern. Genau wie The Guardian, in dem steht: „Kürbisgewürzgetränke sind widerlich. Sie können auch eine Tüte Puderzucker schmelzen und diese mit einem Twizzlers-Strohhalm trinken. “Und Bon Appétit bezeichnet den Latte als„ absolut unzureichend “.

Außerdem schreibt Jason Diamond für Flavorwire: 'Ich mag einfach nicht den Geschmack von Zucker, Kreide und Chemikalien in meinem Mund. Und das ist wirklich die großzügigste Art und Weise, wie ich das Geschmacksprofil des Getränks einer glücklichen Seele beschreiben kann, die noch nie eine mit dem Getränk gefüllte Starbucks-Tasse auf die Lippen bekommen hat. “Genug gesagt.

4. Matcha Latte

Ein Matcha Latte klingt nach einer großartigen Idee - aber nicht so sehr wie Starbucks es zubereitet. | Starbucks

Laut Business Insider sind die Amerikaner 'besessen von Matcha-Tee - aber wir trinken alles falsch.' Worüber spricht sie? Authentischer japanischer Matcha mit Aromen von Gemüse, Bitter und Malz. Aber das bekommen Sie nicht, wenn Sie in den USA einen Matcha-Tee oder Latte bestellen. Starbucks und andere Kaffeeketten in den USA „verwenden Matcha-Pulver mit Zuckerschnur und Dampfmilch, um den trendigen Matcha Latte herzustellen.“

Das Daily Meal weist darauf hin, dass ein Matcha Latte von Starbucks etwa 30 Gramm Zucker enthält. (Das macht es viel weniger gesund, als Kunden, die Yogahosen tragen, wahrscheinlich glauben.) Einige Kunden, die mit authentischem Matcha vertraut sind, haben festgestellt, dass ein Matcha-Tee von Starbucks „wie heißes Zuckerwasser“ schmeckt. Das ist überhaupt kein richtiger Matcha - oder irgendein Getränk mit einem Preisschild in Starbucks-Größe - sollte schmecken.

5. Blonder Braten

Der blonde Braten wurde als eines der am meisten überbewerteten Starbucks-Produkte vielfach kritisiert. | Starbucks

Möchten Sie eine normale Tasse Kaffee, können aber kein starkes Gebräu vertragen? Dann hat Starbucks das perfekte Getränk für Sie: den blonden Braten. Nach der Einführung des Getränks hielt der Esser keine Schläge aus. Es nannte den blonden Braten 'einen schwächeren Kaffee für eine Nation von Fotzen.'

Bon Appétit sagte, obwohl der blonde Braten der Kette in Ordnung schmeckt, ist er eigentlich kein blonder Braten. 'Im Starbucks-Land bedeutet' blond '' heller als dunkel '. Normale blonde Braten sind ein ganz anderes Tier, das extrem leicht geröstet wird, um ein anderes natürliches Aroma von Kaffeebohnen zum Leuchten zu bringen.' Warum Starbucks bezahlen? Preise für eine schwache Tasse Kaffee, die ihrem Namen nicht einmal gerecht wird?

6. Cascara-Milch

Der Cascara Latte verdient seinen Platz als überbewertetes Starbucks-Getränk, dank seines seltsamen Status als weder Kaffee noch Tee. | Starbucks

Ein weiterer Neuzugang im Starbucks-Menü ist die Cascara Latte. Dieses Getränk ist weder Kaffee noch Tee, sondern fällt verwirrenderweise irgendwo dazwischen. Laut Food52 ist „Cascara ein Schrott! Es wird aus dem Austrocknen der Haut der Kaffeekirsche hergestellt, nachdem der Samen (oder die Kaffeebohne) entfernt wurde. “In der Regel wird Kaskara ausgeworfen, kompostiert, zu Dünger verarbeitet oder zu Tee für den lokalen Verzehr verarbeitet.

Cascara zählt nicht als Tee. (Es wird nicht aus Teeblättern hergestellt.) Und es zählt auch nicht als Kaffee. (Es kommt nicht aus Kaffeebohnen.) Vielleicht magst du den Geschmack von Kaskara. Aber ein Starbucks-Latte wird Ihnen wahrscheinlich nicht helfen, es herauszufinden. Die sogenannte Cascara Latte enthält sehr wenig Cascara.

7. Mokka Chile

Der Chili-Mokka gesellt sich zum Kürbis-Gewürz-Latte als eines der am meisten überbewerteten Starbucks-Getränke. | Starbucks

Es ist kein Geheimnis, dass der Kürbisgewürz-Latte ein Fanliebling ist. Daher versuchte Starbucks, die Begeisterung der Kunden für herbstliche Getränke mit dem Chili-Mokka zu nutzen, der erst vor relativ kurzer Zeit auf der Speisekarte der Kette stand. Das Getränk wurde angeblich von Maulwurfssauce und Champurrado inspiriert. Es enthält Espresso, Dampfmilch, Zimt, Paprika, Ancho Chili und Cayennepfeffer.

youtube rot original

Das Internet war ziemlich aufgeregt über das, was jeder für den neuen Kürbis-Gewürz-Latte hielt (anscheinend auch über die Leute im Starbucks-Hauptquartier). Yahoo News merkt jedoch an, dass das Getränk weder sehr süß noch sehr scharf schmeckt. Das bringt es in eine seltsame Schwebe und sein unverbindliches Geschmacksprofil macht es zu einem der überbewerteten Starbucks-Drinks, die in den letzten Jahren auf die Speisekarte kamen.

8. Flachweiß

Starbucks hat gerade die Verwirrung der Kaffeeindustrie mit seiner Version des flachen Weiß verstärkt. | Starbucks

Laut Fast Company sind sich alle - auch Experten in der Kaffeeindustrie - darüber im Klaren, was genau in welchem ​​Verhältnis in ein flaches Weiß übergeht. Die Zutaten in diesem klassischen Getränk? Mikroschaum, gedämpfte Milch und Espresso. Starbucks hat die Frage nur kompliziert, indem er den Namen nahm und eine eigene Version einführte.

„Was auch immer ein flaches Weiß sein soll, eines ist es zumindest bei Starbucks mit Sicherheit: Es ist ein neues Produkt, das einen Namen mit einem gewissen kulturellen Gewicht entlehnt, unabhängig davon, wie eng es an der Definition dieser Kultur festhält“, so Fast Company sagte.

Dieses überhypte Getränk stammt ursprünglich aus Australien oder Neuseeland. Und obwohl Sie den Geschmack mögen, ist es nichts Neues, wenn Sie jemals einen Cappuccino bestellt haben.

9. Dünne Vanille Latte

Der magere Vanille-Latte ist möglicherweise einer der am meisten überbewerteten Starbucks-Drinks, weil er für Sie nicht einmal so gesund ist. | Starbucks

Viele Leute lieben es, dass Starbucks den mageren Vanille-Latte anbietet. Dies liegt daran, dass ein zuckerfreier Sirup mit Sucralose verwendet wird. Wie The Spruce begeistert betont, bedeutet dies, dass der Latte „viel weniger Zucker enthält als die bei Starbucks erhältliche reguläre Version, und mit einigen Modifikationen können Sie noch mehr Kohlenhydrate aus dem Getränk herausschneiden.“ Aber seien Sie noch nicht zu aufgeregt . Derselbe Blogger gibt zu: „Der künstliche Geschmack kann am Gaumen etwas kräftezehrend wirken.“

Künstliche Süßstoffe sind mit einigen Gesundheitsrisiken verbunden. Und laut der New York Times, obwohl der sogenannte dünne Latte die Bestellung für Kunden erleichtert, die „gerne einen kleinen Kaffee mit ihren Adjektiven bestellen“, fügen aromatisierte Kaffees Ihrer Diät immer noch zusätzliche Kalorien hinzu. Möchten Sie Starbucks wirklich in Ihre Ernährung einbauen? Bestellen Sie stattdessen einfach einen Kaffee.

10. Obstkuchen Frappuccino

Der Obstkuchen-Frappuccino klingt sogar eklig, daher ist es kein Wunder, dass er auf der Liste der überbewerteten Starbucks-Getränke landet. | Starbucks

Wir könnten einige saisonale Getränke nennen, die wir gerne vergessen würden. Eines der schlimmsten ereignete sich jedoch, als die Kette vorübergehend einen Obstkuchen-Frappuccino einführte. Einige Urlaubsbegeisterte waren an Bord. (Es waren wahrscheinlich die gleichen Leute, die ab Oktober Weihnachten dekorieren.)

Aber viele Leute waren sich einig, dass das Getränk stark überbewertet war. Eater sagte, der Frappuccino mit Obstkuchen sei 'im Grunde genommen der hässliche Weihnachtspullover von Kaffeegetränken.' Und laut der Washington Post lieferte der Frappuccino starke Beweise dafür, dass 'Starbucks nur noch Getränke herstellt, die auf Instagram gut aussehen.'

11. Eierlikörmilch

Ein weiteres Starbucks-Weihnachtsgetränk, das Sie auslassen sollten? Der Eierlikör Latte. | Starbucks

Ein weiterer überbewerteter Starbucks-Drink-Fan scheint sich nach den Feiertagen zu sehnen? Der Eierlikör Latte. Laut USA Today tauchte das Getränk erstmals 1986 auf der Starbucks-Speisekarte auf. Starbucks versuchte kürzlich, es einzustellen. Aber das Unternehmen wurde mit Beschwerden überschwemmt. Glücklicherweise glaubt nicht jeder, dass das Getränk die ganze Aufregung rechtfertigt.

Vize Hanson O’Haver probierte das Getränk während einer 'ekelhaften' Woche, in der er nur weihnachtliches Essen zu sich nahm. Die Lektion aus diesem Experiment gelernt? Vielleicht essen wir nur Weihnachtsessen, um „Erinnerungen an eine Kindheit wiederzugewinnen, in der wir ohne Angst vor Übelkeit zuckerhaltigen Müll in unseren Körper werfen können“. Denken Sie daran, wenn Sie das nächste Mal überlegen, einen Eierlikör zu bestellen.

12. Kirschblüten-Frappuccino

Die Leute stellten schnell fest, dass der Kirschblüten-Frappuccino überbewertet war, als sie erfuhren, dass er nicht einmal Kirschgeschmack hat. | Starbucks

Saisonale Lattes und Frappuccinos sind nicht nur für die Feiertage gedacht - zumindest bei Starbucks. Die Kette hat im Laufe der Jahre auch einige Getränke mit Frühlingsmotiven eingeführt. Einige Leute waren sehr aufgeregt, als Starbucks vorübergehend den Kirschblüten-Frappuccino einführte. Foodbeast berichtete zum Beispiel, dass „der creme- und karminrote Genuss aus Erdbeeren und Sahne, weißer Schokoladensauce, einer Matcha-Mischung und schließlich der Grundzutat Frappuccino von Starbucks, einem weichen Haufen Schlagsahne, besteht.“

Video-Agario

Einige Kunden kamen jedoch zur Besinnung und nannten Starbucks 'Bluff, als er dieses unverkennbar nicht nach Kirschen schmeckende Getränk einführte. Laut Time 'enthält das Getränk keine echte Kirsche - nicht einmal Kirschgeschmack'. Das hat viele Fans über den trügerischen Namen des Getränks verärgert.

13. Chai-Milch

Trotz seiner Beliebtheit gehört der Chai Latte definitiv zu den am meisten überbewerteten Starbucks-Kreationen. | Starbucks

Sie denken vielleicht, der Chai Latte, den Sie bei Starbucks bestellen, schmeckt köstlich. Aber es schmeckt nicht nach dem Getränk, dessen Name es trug: indischer Masala Chai. Laut Food52 vermarktet 'Starbucks seinen Chai als' schwarzen Gewürztee mit Milchmischung ', aber es gibt nur ein erkennbares Geschmacksprofil: Zucker.' Somit ist der Starbucks-Chai 'eine Zubereitung, die die Seele seines Namensgebers verfälscht.'

Aber wenn Sie ein bisschen traurig darüber sind, dass der Chai die Liste der überbewerteten Starbucks-Getränke erstellt, machen Sie sich keine Sorgen. Laut Saveur gibt es wirklich keinen authentischen Chai. 'Chai ist überall anders', auch bei Starbucks, wo das Chai-Konzentrat das Getränk zu einem 'essenziellen Geist einer kulturellen Tradition macht, die es nie zu fassen hofft'. Klingt appetitlich, nicht wahr?

14. Nitro kalt brauen

Kalter Kaffee kann im Allgemeinen überbewertet sein. Und Nitro Cold Brew bei Starbucks ist nicht anders. | Starbucks

Eater bezeichnet Starbucks als den Ort, an dem „Hipster-Food-Trends zum Erliegen kommen“. Ein gutes Beispiel könnte der Nitro-Kaltbrühkaffee der Kette sein, der nach langer Zeit in unabhängigen Coffeeshops erhältlich war. Einige Leute mögen das Getränk, unter Berufung auf seinen reichen Schaum, den verrückten Koffeingehalt oder das Fehlen von Eiswürfeln, um es zu verdünnen.

Laut Fortune besteht der springende Punkt beim Brauen von Kaffee über einen längeren Zeitraum ohne Hitze darin, den sauren Geschmack zu reduzieren. Das könnte es für Leute schmackhaft machen, die keinen traditionellen heißen Kaffee mögen.

Aber der Thrillist sagte: 'Der meiste gekühlte Kaffee schmeckt einfach nicht so gut wie sein heißer Cousin.' Und eine Tasse bei Starbucks könnte Sie nur enttäuschen.

15. Geröstete Graham Latte

Der geröstete Graham Latte ist eines der mehr überbewerteten Starbucks-Getränke, die Sie im Herbst bestellen können. | Starbucks

Starbucks-Kunden werden mit einer Vielzahl von Getränken in limitierter Auflage verwöhnt, die nach Belieben der Kette ein- und ausgehen. Aber keine dieser Obsessionen schien so seltsam wie die Begeisterung für den gerösteten Graham Latte. Eater bezeichnete das Getränk als 'Vorschulzeit in einer Tasse'. Im Gegensatz zu vielen anderen saisonalen Lattes hatte es keine starken Aromen und enthielt keine Gewürze. Immerhin wurde versucht, den Geschmack von Graham Cracker und Milch anzunähern.

Laut The Guardian macht der geröstete Graham Latte „uns alle zu infantilen Narren“, weil „dies ein Dessert ist, das als Tasse Kaffee getarnt ist. Es ist eine flüssige Tortenkruste. Oder eigentlich eher wie ein Milchshake als alles andere. “

Als Starbucks es jedoch einstellte, baten Kunden das Unternehmen, es zurückzubringen. Wie bei den meisten überbewerteten Starbucks-Getränken scheint es, als gäbe es keine Erklärung für den Geschmack.