Der VW Jetta 2019 ist ein barrierefreies Auto mit barrierefreier Technik

Seien Sie ehrlich, Sie werden irgendwann einen fahren

2019 VW Jetta



Volkswagen

Bei der ersten Erwähnung klingt der Volkswagen Jetta 2019 vielleicht nicht so, als wäre er es wert, viel Aufsehen zu erregen. Dennoch nutzte Volkswagen die Detroit Auto Show 2018, um eine neue Version des Jetta, seiner Brot-und-Butter-Limousine in den USA, auf den Markt zu bringen. Während das Unternehmen eine ganz neue Reihe von Elektrofahrzeugen verspricht (von denen einige Retro-inspiriert sind), ist seine kompakte Limousine immer noch dafür verantwortlich, die Lichter für den US-Arm des Autoherstellers anzuschalten.



Trotzdem ist es schwer, über das Äußere zu emotional zu werden. Obwohl der Jetta 2019 sicherlich mehr Flair hat als das zutiefst schlichte ausgehende Modell, behält er ein konservatives Profil bei, das wahrscheinlich niemanden beleidigen wird. Äußerlich gibt es mehr Chrom und mehr LED-Lichtakzente als je zuvor, obwohl der Jetta immer noch zwischen Mainstream und Premium liegt.

Der neue Jetta übernimmt endlich die MQB-Architektur, die so ziemlich die restlichen VW-Modelle untermauert. Das bedeutet auch, dass der Jetta jetzt mit dem Digital Cockpit zu haben ist, das bereits bei Modellen wie Atlas, Tiguan und Golf zum Einsatz kam. Konfigurierbare Anzeigen schmücken den bereits stark verbesserten Innenraum und zerstören den Ruf des alten Autos für billige Innenraumkunststoffe und veraltete Technik.



wie man hübsch ist

Die Kraft für den neuen Jetta kommt nach wie vor von einem 1,4-Liter-Benzin-Vierzylinder-Turbomotor, diesmal mit 147 PS. Autos mit dem neuen 8-Gang-Automatikgetriebe erhalten erstmals auch eine Start-Stopp-Automatik, aber im Motorenbereich gibt es wenig Revolutionäres. (Es gibt kein Wort über die Rückkehr des Jetta Hybrid.) Zumindest der 1,4-Liter-Turbo schaffte im alten Auto rund 40 mpg und sollte im neuen Modell etwas Ähnliches erzielen.

Der Jetta 2019 wird in diesem Frühjahr zu einem Preis ab 18.545 US-Dollar verkauft, weniger als das vorherige Basismodell, sagten VW-Beamte. Um die Technologie zu erhalten, müssen Sie sich jedoch wahrscheinlich für die höherwertigen SEL- und SEL-Premium-Modelle entscheiden, die wahrscheinlich im 25.000-Dollar-Stadion landen werden. Dennoch könnte das ausreichen, um diejenigen zufrieden zu stellen, die einen Audi oder BMW wollen, aber nicht vor ihrer nächsten (oder zwei) beruflichen Beförderung dorthin gelangen.