5 der besten Gelddokumentationen auf Netflix

Requiem für den amerikanischen Traum | Tribeca Film Festival

Da Netflix immer mehr Dokumentarfilme sammelt, kann es schwierig sein, herauszufinden, welche es zu sehen gibt. Neben verschiedenen Dokumentationen über alles, von der Gesundheitsfürsorge bis zum Drogenhandel, bietet der Streaming-Service eine kleine, aber würdige Sammlung von Titeln, die sich auf das globale Finanzsystem und seine turbulente Geschichte konzentrieren. Hier sind fünf der besten Geld-Dokumentationen, die derzeit auf Netflix zu sehen sind.



1. Die wahren Kosten



Dieser Dokumentarfilm von Regisseur Andrew Morgan aus dem Jahr 2015 enthüllt die raue Realität der nicht nachhaltigen Geschäftspraktiken der Bekleidungsindustrie. Im Gespräch mit gegenwärtigen und ehemaligen Mitarbeitern hebt der Dokumentarfilm die Vorhänge für die systembedingte schlechte Behandlung von unterbezahlten Arbeitnehmern, die unsere Kleidung herstellen. Die wahren Kostenhat kritische Anerkennung für die öffentliche Debatte verdient und hält derzeit eine 63% frische Punktzahl auf Rotten Tomatoes.

2. Requiem für den amerikanischen Traum

In diesem Dokumentarfilm von 2015 bewertet Noam Chomsky, ein Linguist, Historiker, Sozialkritiker und politischer Aktivist, die Konzentration von Reichtum und Macht in den Händen einiger weniger Amerikaner. In dem Dokumentarfilm, der über vier Jahre gedreht wurde, zeichnet Chomsky ein halbes Jahrhundert von Maßnahmen nach, die auf Kosten der Mehrheit zugunsten der Reichen entwickelt wurden. Er blickt auch auf sein eigenes Leben mit Aktivismus und politischer Beteiligung zurück.



3. Hank: 5 Jahre vor dem Abgrund

Karibikinsel mit der niedrigsten Kriminalitätsrate

Der Dokumentarfilm von 2013 zeigt, wie der frühere CEO und Finanzminister von Goldman Sachs, Hank Paulson, Banken, den Kongress und Präsidentschaftskandidaten davon überzeugte, während der Wirtschaftskrise 2008 ein Rettungspaket für das US-Finanzsystem im Wert von fast 1 Billion US-Dollar zu unterzeichnen.



Regie führte der Oscar-Nominierte Joe Berlinger (Paradies verloren, Metallica:Eine Art von Monster) zeigt der Film sowohl Paulson als auch seine Frau Wendy in einem überzeugenden Porträt, wie es ist, Führung und Ehe unter unvorstellbarem Druck in Einklang zu bringen.

4. Enron: Die klügsten Jungs im Raum

Der Film aus dem Jahr 2005, der auf dem gleichnamigen Bestseller von 2003 basiert, untersucht den massiven Betrug, den Enron begangen hat, und zeigt, wie die Kultur des finanziellen Fehlverhaltens im Unternehmen bereits 1987 offensichtlich war.

Die klügsten Jungs im Raum untersucht, inwieweit das Unternehmen unglaublich profitabel wirkte und wie es Vorsitzender Kenneth Lay, CEO Jeff Skilling und anderen Führungskräften gelang, ihren Reichtum zu bewahren, während Tausende untergeordneter Angestellter sowohl ihren Arbeitsplatz als auch ihre Altersvorsorge verloren. Der Film wurde mit dem Independent Spirit Award als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet und bei den Oscar-Verleihungen 2006 als bester Dokumentarfilm nominiert.

5.Inside Job

Matt Damon erzählt diesen umfassenden Blick auf die Ursachen der globalen Finanzkrise 2008. Dieser Film bietet eine Mischung aus Interviews mit einigen der größten Akteure dieser Zeit sowie eine Fülle von Analysen. Er ist der perfekte Dokumentarfilm für Leute, die selbst keine Finanzexperten sind, aber mehr über alles erfahren möchten, was zu dem geführt hat Veranstaltung.

Gewinner des besten Dokumentarfilms mit Oscar im Jahr 2011, Inside Jobleistet einen großartigen Beitrag, um ein komplexes Thema verständlicher zu machen.

Zusätzliche Berichterstattung von Nathanael Arnold und Evie Carrick.

Auschecken Unterhaltung Spickzettel auf Facebook!