5 neue AMC-Shows, die 'The Walking Dead' ersetzen könnten

In die Ödländer | AMC

Als Fans von DIe laufenden TotenWissen Sie, die Show hat bereits viel dazu beigetragen, den Ruf und die Fangemeinde von AMC zu stärken. Zusammen mit Wandlung zum BösenDie Show, die auf der Comic-Serie von Robert Kirkman basiert, hat das Netzwerk auf eine Weise auf die Landkarte gebracht, wie es zuvor nicht war, und seine Bekanntheit bei Fans von Drama und der Geek-Community gleichermaßen ausgebaut.



Da die Geschichte von Walter White jedoch bereits zu Ende ist, muss AMC langfristig überlegen, um den nächsten Breakout-Hit zu erzielen. Letztendlich, Fürchte den wandelnden Tod Es hat sich nicht als das Kraftpaket seiner Schwestershow erwiesen und das Netzwerk wird einen weiteren Treffer in den Startlöchern brauchen. Hier sind einige aktuelle oder kommende Serien, die vielleicht das Zeug dazu haben.



1. In die Ödländer (Seit 2015)

Für diese Dramaserie, in der es um die Reise eines Kriegers durch ein Feudalland geht, ist nur eine Staffel ausgestrahlt worden. Die Serie - erstellt von Smallville Die beiden Schöpfer Alfred Gough und Miles Millar wurden bereits für eine zweite Staffel erneuert, die in diesem Frühjahr ihr Debüt geben wird. Als Hommage an das Samurai-Kino unterscheidet sich die Serie mit ihrer Fülle an Kampfkünsten von anderen aktuellen Serien und liefert den Zuschauern regelmäßig eine starke Choreografie und ein packendes Drama. Das Ausmaß der Gewalt und das serialisierte Geschichtenerzählen sollten ansprechen DIe laufenden Toten Fans als der Ruf der Show weiter zu entwickeln.

können Nordkoreaner reisen

2. Prediger (Ab 2016)



Wenn AMC nach einem anderen Comic-Buch sucht, das zum nächsten großen Ding werden kann, könnte es diese Serie sein, die auf dem Vertigo-Comic basiert. Dominic Cooper spielt Jesse Custer, den Titelpriester, der buchstäblich versucht, Gott zu finden. Die Show hat genau das richtige Gleichgewicht zwischen kontroversen Themen, einer Kult-Anhängerschaft und einem Stammbaum, um ein langfristiger Hit für das Netzwerk zu werden.

Prediger zählt Seth Rogen und Evan Goldberg zu seinen Schöpfern und verfügt bereits über eine herausragende Besetzung, zu der Ruth Negga, Joseph Gilgun und Lucy Griffiths gehören. Erwarten Sie viel mehr über die Show zu hören, wenn Staffel 2 im Jahr 2017 herum rollt.



3. Füttere das Biest (Ab 2016)

Zwischen The People v. O.J. Simpson: American Crime Storyund dieses neue AMC-Krimi,Freunde Alaun David Schwimmer hat einen ziemlichen Aufschwung erlebt. Schwimmer und Jim Sturgess (Durch das Universum) Star als zwei Freunde, die in die schäbige Unterwelt der Gastronomie eintauchen, um ihren Traum von der Eröffnung eines eigenen Lokals zu verwirklichen.

Die Show basiert auf der dänischen Serie Konkurs von Kim Fupz Aakeson und hat bisher lauwarme Kritiken erhalten. In Anbetracht dessen Wandlung zum BösenAuch nach dem Abstieg eines Jedermanns in die kriminelle Unterwelt gibt es immer noch eine (geringe) Chance, dass Füttere das Biest kann für die kommenden Jahre zu einem AMC-Gerät werden.

Joe Rogan Verschwörung

[Update, 10.02.17: Per Deadline hat AMC 'Feed the Beast' nach nur einer Staffel abgesagt.]

4. Der Terror (2017)

Der Terror | Quelle: Little, Brown and Company

Diese Show, die irgendwann im Jahr 2017 Premiere haben soll, basiert auf dem Horrorroman von 2007 des Autors Dan Simmons. Die Geschichte - eine fiktive Darstellung der Expedition von 1845 bis 1848, die von Kapitän Sir John Franklin angeführt wurde, um die Nordwestpassage zu erzwingen - folgt einem Schiffskapitän und seiner Crew, die von einem Monster in der Arktis verfolgt werden. Diese vage Beschreibung allein könnte dazu beitragen, dass sich die Show zu einem zwingenden Rätsel entwickelt Hat verloren Potenzial. In jedem Fall könnte die Show als passender übernatürlicher Begleiter - und ultimativer Nachfolger - dienen DIe laufenden Toten. Die Tatsache, dass Ridley Scott zu seinen Produzenten gehört, ist zweifellos ein gutes Zeichen für seine Aussichten auf eine unvergessliche Nervenkitzelfahrt.

5. Der Sohn (2017)

Der Sohn | Quelle: hier

Basierend auf dem Roman von Philipp Meyer dreht sich in dieser Dramaserie alles um das Streben einer texanischen Familie nach Macht im amerikanischen Westen. Das ausgedehnte Drama dieser Epoche könnte Jahre voller faszinierender dramatischer Möglichkeiten auslösen. Pierce Brosnan wurde verpflichtet, die Show zu leiten, die voraussichtlich 2017 ihr Debüt geben wird. Die Dreharbeiten für die ersten zehn Folgen haben bereits begonnen, und obwohl der Film eine drastische Abwechslung von Anfang an darstellt DIe laufenden Totenkönnte die Show genug komplexe Geschichten und interessante Charaktere präsentieren, um selbst Zuschauer, die normalerweise nicht von Western angezogen werden, einzudämmen.

[Update, 10.02.17: Pro Sorte wird „The Son“ am 8. April 2017 uraufgeführt.]

Folgen Sie Robert Yaniz Jr. auf Twitter @ CrookedTable

Auschecken Unterhaltung Spickzettel auf Facebook!