6 Filme, die das Musikfestivalerlebnis zeigen

Schaut man aus dem Fenster oder auf den Kalender, scheint der Frühling gerade erst angebrochen zu sein, aber laut Musikfestivals ist der Sommer bereits in vollem Gange. Austin's South by Southwest und das kalifornische Coachella sind zwei der größten Events der Festivalsaison.

Wenn Sie diese Veranstaltungen verpasst haben und nicht genug Geld haben, um Hunderte von Dollar für Tickets und Übernachtungen bei einem der kommenden Sommerfestivals wie Bonnaroo oder Glastonbury auszugeben, können Sie das Schauspiel bequem von zu Hause aus miterleben. Abzüglich Sonnenbrand, Zeltschlaf und Kater - mit diesen Filmen, die entweder über oder auf Sommermusikfestivals laufen.



Quelle: Sigma Films



ist Kate Middleton Ellen Cousin

1. Heute Nacht gehörst du mir

Diese süße britische romantische Komödie handelt von zwei verfeindeten Rockstars, die auf einem riesigen Musikfestival, das sie beide spielen, in Handschellen gelegt werden und sich verlieben. Der Film spielt auf dem T in the Park Festival in Schottland. Die Hauptfiguren sind Adam, die Sängerin einer erfolgreichen Popband, und Morello, die Frontfrau einer Punkband, die nur aus Mädchen besteht. Natürlich kommen sie aufgrund ihrer widersprüchlichen musikalischen Ideologien nicht von Anfang an zurecht, obwohl sie unter der Oberfläche mehr gemeinsam haben, als sie vielleicht denken.



Nachdem ein Prediger sie hinter der Bühne streiten sieht, legt er ihnen Handschellen an und wirft den Schlüssel weg, um ihnen eine Lektion über Mitgefühl zu erteilen und keine verwöhnten Gören zu sein. Das bedeutet, dass sie das Festival damit verbringen müssen, sich kennenzulernen und sich darauf vorzubereiten, gemeinsam in Handschellen aufzutreten. Zuerst sind sie über dieses Arrangement verärgert, aber in wahrer Romcom-Manier verlieben sie sich schließlich ineinander. Dreharbeiten bei einem echten Musikfestival und in nur vier Tagen, nicht weniger, verleihen der Kulisse viel Authentizität, die auf einem Filmset schwer nachstellbar gewesen wäre.

Quelle: Paramount Pictures



2. Waynes Welt 2

Die 1993 Fortsetzung der ersten Waynes Welt Film, basierend auf der Samstag Nacht Live Nach einer Skizze von Mike Myers und Dana Carvey planen Wayne und Garth ihr eigenes Musikfestival namens Waynestock. Wayne sieht eine Vision mit Jim Morrison und einem nackten Inder, der ihm sagt, dass er sein eigenes Festival mit Aerosmith als Headliner veranstalten muss. Witze über Woodstock gibt es zuhauf, darunter einer, in dem Garth der Menge rät, das 'rote Lakritz' nicht zu essen. Dies ist ein Hinweis auf eine Charge böser brauner Säure, die in Woodstock herumgereicht wurde, wobei der 60er-Jahre-Aktivist Wavy Gravy das Essen einnahm Bühne, um die Menschen davor zu warnen, es zu nehmen. Der Film steckt voller Parodien und prominenter Kameen, darunter auch Aerosmith.

Quelle: 20th Century Fox



Angelina Jersey Shore Emt

3. gib mir Obdach

Albert und David Maysles 'Dokumentarfilm über das berüchtigte Freiluftkonzert der Rolling Stones in Altamont fängt ein schrecklich schief gelaufenes Festival sowie das Ende einer Ära ein. Einige zitieren die Gewalt in Altamont als einen der Momente, die die idyllische friedliche Zeit von beendeten die 1960er Jahre.

Die Stones wollten es mit Woodstock aufnehmen, indem sie ein kostenloses Konzert an der Westküste veranstalteten. Trotz der erstaunlichen Musik war die Veranstaltung jedoch voller Gewalt, da die Motorrad-Bande The Hell's Angels schreckliche Sicherheitsmaßnahmen treffen sollte. Im Laufe des Tages wurde die Menge immer unruhiger und die Angels wurden immer gewalttätiger und griffen sogar Bandmitglieder an, die sie beschützen sollten, um ihre Aggression auszudrücken. Vier Menschen starben auf dem Festival, und ein junger Fan, der versuchte, die Bühne zu überstürzen, wurde während der Aufführung der Stones von den Engeln erstochen.

Sein Tod sowie der Rest des katastrophalen Ereignisses wurden von den Brüdern Maysles, die mit ihrem Beobachtungsstil zu den einflussreichsten Dokumentarfilmen der Epoche gehörten, filmisch festgehalten. Altamont zeigte, wie schlimm Dinge bei einem Musikfestival schief gehen können und war ein Schlag ins Gesicht für diejenigen in der Gegenkultur, die gehofft hatten, dass wir alle mit Frieden, Liebe und Verständnis auskommen könnten.

Quelle: Warner Bros.

4. Holzlager

Diese Dokumentation über Woodstock ist ein Muss, wenn Sie die glücklichere Version der 60er Jahre-Festival-Gegenkultur suchen und mehr über das Festival erfahren möchten, das sie alle ins Leben gerufen hat. Während es in Altamont so aussah, als ob alles schief gelaufen wäre, passierte in Woodstock etwas Magisches, das es ermöglichte, dass die Veranstaltung friedlich und perfekt ablief, obwohl viele Leute die dreitägige Show zum Absturz brachten.

Der Dokumentarfilm, der diesen kulturellen Wendepunkt im Film von Michael Wadleigh festgehalten hat, gilt als einer der besten Dokumentarfilme, die je gedreht wurden, und wurde mit dem Oscar als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. Die Kinoveröffentlichung von 1970 dauert 184 Minuten, während ein 1994 veröffentlichter Director's Cut satte 225 Minuten benötigt. Der Dokumentarfilm zeichnete legendäre musikalische Darbietungen von Jimi Hendrix, The Who, Joan Baez, Janis Joplin, Sly und The Family Stone und vielen mehr auf.

Wadleigh interviewte auch einige der 400.000 Besucher des Festivals, das als einer der wichtigsten Momente in der Geschichte des Rock'n'Roll und der Popkultur gilt. Es würde nie wieder einen Woodstock geben, trotz vieler Versuche, das Festival zu wiederholen, das bis heute andauert.

Bücher, die bald Filme sein werden

Quelle: MTV

5. Keine Kameras erlaubt

Dieser DIY-Dokumentarfilm wurde von Marcus Haney gedreht, einem professionellen Fotografen, der beschloss, sich auf den größten Musikfestivals der Welt wie Bonnaroo, Coachella, Glastonbury und Austin City Limits zu filmen. Er betrat sogar die Grammys, die eigentlich kein Musikfestival sind, aber dennoch ein ziemlich beeindruckendes Musikereignis sind, in das man sich einschleichen kann. Haney filmte seine Reise zu den Festivals auf der ganzen Welt sowie die Aufführungen, die er miterlebte.

Während der drei Jahre, die er damit verbrachte, seine Reise zu dokumentieren, freundete sich Haney sogar mit einigen der Bands an, darunter Mumford and Sons und The Naked and Famous. Der Film ist auch eine Art Leitfaden für den Einstieg in ein Festival, wenn Sie kein Geld haben und mutig genug sind, einige von Haneys Techniken auszuprobieren.

Blake Shelton wird Vater

Haney hat an über 50 Festivals auf der ganzen Welt teilgenommen und Noisey erzählt, dass er nie für eines bezahlt hat. Auf die Frage, wie er sich einschleicht, sagte Haney: „Vom Springen von Zäunen über gefälschte Armbänder, über das Posen als Sicherheit, das Posen als Künstler, das Posen als Presse, das Durchfahren von LKW-Einfahrten bis hin zum Unterfahren von Zäunen.“ Haney fügte hinzu: „Der Trailer macht den Film Es geht um einen Typ, der sich auf Festivals einschleicht, aber es ist wirklich eine Geschichte, die in einer Musikwelt spielt. Es ist in gewisser Weise ein Liebesbrief an diese Festivals. '

Quelle: Warp Films

6. Alle Parteien von morgen

Allgemein als ATP abgekürzt, ist das All Tomorrow's Parties-Festival in Großbritannien wahrscheinlich eines der Musikfestivals, das der Aufrechterhaltung des Gegenkulturethos von Woodstock in der Neuzeit am nächsten kommt. Musikfestivals sind heutzutage meist konsumistische Parodien, bei denen verwöhnte Jugendliche Hunderte von Dollar ihrer Eltern ausgeben, um eine Hippie-Fantasie auszuleben. ATP versucht, das Gegenteil davon zu sein, indem es sich selbst als 'Post-Punk-DIY-Bricolage' bezeichnet und einen entsprechend anarchischen Dokumentarfilm erhält.

Der Filmemacher Jonathan Caouette verwendet das Filmmaterial der Fans und Musiker, die am Festival teilgenommen haben, und vergütet sich mit allen Fans, die er als „All Tomorrow's People“ bezeichnet. Der Film enthält Auftritte von Iggy und den Stooges, Grinderman, die Yeah Yeah Yeahs, Patti Smith und Sonic Youth. 'Teil Konzertfilm, Teil Rebellen-Manifest', sagte LA Weekly.

Folgen Sie Jacqueline auf Twitter @Jacqui_WSCS

Mehr von Entertainment Cheat Sheet:

  • 6 Filme, die schlimmer sind als die angekündigten Previews
  • 5 gute Schauspieler, die schlechte Superheldenfilme gedreht haben
  • Top 10 Filme über professionelle Killer