Sind die One-Direction-Mitglieder die erfolgreichsten 'The X Factor' -Verlierer?

Mit einer der größten Fangemeinden der Welt ist One Direction eine der beliebtesten und meistverkauften Boygroups aller Zeiten. Sie haben mehrere Billboard-Rekorde gebrochen, fast 200 Preise gewonnen und nach nur zwei Alben und zwei Welttourneen schätzungsweise 75 Millionen US-Dollar verdient.

Nach einer Pause im Jahr 2016 hatten die Mitglieder auch erfolgreichste Solokarrieren. Die erfolgreichste Niederlage X Faktor Teilnehmer sind Cher Lloyd und Fifth Harmony; Keiner von beiden kommt jedoch an den immensen Erfolg heran, den One Direction erlebt.



Wie erfolgreich war One Direction seit dem dritten Platz im Wettbewerb? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!



(L-R) Sänger Liam Payne, Niall Horan, Louis Tomlinson und Harry Styles | Mark Davis / DCNYRE2016 / Getty Images

One Direction auf 'The X Factor' Serie 7

Harry Styles, Liam Payne, Louis Tomlinson, Niall Horan und Zayn Malik sprachen vor Der x Faktor als Solokandidaten. Da sie in der Boot Camp-Phase des Wettbewerbs in der Kategorie „Boys“ gescheitert waren, setzte Richter Simon Cowell sie zu einer Band zusammen und qualifizierte sie so für die Kategorie „Groups“.

Bevor @Louis_Tomlinson seinen Platz im #XFactor Judges Panel einnahm, wurde @onedirection zu einer der größten Musiksensationen der Welt! Hier sind ihre ersten Live-Auftritte während des X Factor 2010 ️
#ThrowbackThursday https://t.co/vvBazFChkd pic.twitter.com/f4zZlnWc72

- Der X-Faktor (@TheXFactor) 20. Februar 2019

In den Richtern sangen sie ihr erstes gemeinsames Lied, eine akustische Version von Scott Cutlers 'Torn', und Styles kam mit ihrem Gruppennamen 'One Direction' auf. Sie wurden schnell zu Fanfavoriten, belegten aber den dritten Platz im Wettbewerb.



Erfolg einer Richtung nach 'The X Factor'

Unmittelbar nach der Show unterschrieb die Gruppe bei Simon Cowells Syco Records und begann an ihrem Debütalbum zu arbeiten. Die ganze Nacht wach, das 2011 zum meistverkauften Debütalbum Großbritanniens wurde. Auch in den USA haben sie mit Die ganze Nacht wach Damit ist One Direction die erste britische Gruppe, die mit ihrem Debütalbum auf Platz eins in den USA steht.

Im folgenden Jahr veröffentlichten sie ihr zweites Album, Bring mich nach HauseDamit ist die junge Gruppe die erste Boyband in der Geschichte der USA, die ihre ersten beiden Alben an der Spitze der Charts hat. 2013 veröffentlichten sie einen 3D-Dokumentar- und Konzertfilm mit dem Titel Eine Richtung: Das sind wir das weltweit über 60 Millionen US-Dollar einspielte und der vierthöchste Film aller Zeiten wurde.



Am Ende des Jahres ließ die Gruppe ihr drittes Album fallen, Mitternachtserinnerungen, das erneut auf Platz 1 der britischen und US-amerikanischen Charts debütierte. Gelobt dafür, dass sie nervöser sind als ihre übliche Musik zum Ausstechen von Keksen, war sie das meistverkaufte Album des Jahres 2013.

Kosten, um Rächer Endspiel zu machen

unpopuläre Meinungen; One Direction Midnight Memories Edition. pic.twitter.com/z8XoQzBekk

- Dani 21 (@ 1994LOURRIE) 14. März 2019

Im folgenden Jahr veröffentlichte One Direction ihr viertes Studioalbum mit dem passenden Titel VierDamit ist die Boyband die einzige Gruppe in der Geschichte der Billboard-Charts, bei der die ersten vier Alben auf Platz eins stehen. Nach der Tour des Albums gab One Direction bekannt, dass Zayn Malik die Gruppe verlassen und ohne ein fünftes Mitglied weitermachen würde.

Im Jahr 2015 gab die Gruppe ihr fünftes Projekt auf, Hergestellt in der A.M., was die Charts in mehreren Ländern anführte, aber auf Platz drei in den USA gipfelte. Sie traten dann auf Dick Clarks Silvester im Jahr 2015 vor Bekanntgabe der Gruppe wird eine Pause eingelegt, die sich in eine dauerhafte Spaltung verwandelt zu haben scheint.

Die Mitglieder der ehemaligen Boyband verfolgen jedoch weiterhin ihre Solokarriere.

Erfolg von One Direction nach der Trennung

Niall Horan

Farrah Abraham 16 und schwanger

Der irische Songwriter unterzeichnete einen Solo-Plattenvertrag mit Capitol Records, um sein Debüt-Studioalbum zu veröffentlichen. Flackern (2017). In Irland und den USA erreichte er den ersten Platz und erreichte in Großbritannien und Australien die Top Drei.

Anschließend unternahm er zwei weltweite Tourneen, um für das Album zu werben.

Liam Payne

2016 unterzeichnete er einen Plattenvertrag mit dem nordamerikanischen Label Republic Records. Anschließend veröffentlichte er seine von Ed Sheeran mitgeschriebene Debütsingle mit dem Titel „Strip That Down“ mit Quavo vom Rap-Trio Migos. Seitdem hat er zwei weitere Singles und ein erweitertes Stück verloren, aber noch keinen Veröffentlichungstermin für sein Debüt-Soloalbum bekannt gegeben.

Harry Styles

Der englische Sänger entschied sich für Columbia Records, um seine Solokarriere zu beginnen, und veröffentlichte im folgenden Jahr sein selbstbetiteltes Debütalbum, das in 14 Ländern die Nummer eins wurde. Die Lead-Single des Albums „Sign of the Times“ erreichte in sieben Ländern den ersten Platz und wurde von Rolling Stone zur Single des Jahres gekürt.

Harry stylt als Alex aus Dünkirchen, es war eine Ikone pic.twitter.com/JAbonh3yep

- Bianka (@ Addictedtosty1), 22. Februar 2019

Er machte auch sein Filmdebüt, indem er in einem Kriegsfilm auftrat, Dünkirchen.

Louis Tomlinson

Während Tomlinson sein Debütalbum noch nicht veröffentlicht hat, hat er eine Lead-Single namens „Just Hold On“ fallen lassen, die auf Platz zwei der UK Singles-Charts gipfelte. 2017 veröffentlichte er zwei weitere Singles, darunter 'Miss You' mit Bebe Rexha.

ehrliche anhänger thor ragnarok

Er hat auch seinen eigenen Aufdruck für das One Direction-Label Triple Strings erstellt und ist auf der Debrett-Liste 2017 der einflussreichsten Personen in Großbritannien.

Zayn Malik

Jetzt nur als Zayn bekannt, unterschrieb der Sänger bei RCA Records und übernahm mehr eine R & B-Stimmung. Im Jahr 2016 veröffentlichte er sein Debütalbum, Geist von mir, angeführt von seiner Hit-Single 'Pillowtalk', die beide den ersten Platz erreichten und ihn zum ersten britischen Rüden machten, der dies vollbrachte.

Sein zweites Album, Ikarusfällewar nicht so erfolgreich, erhielt aber positive Bewertungen. Der Sänger hat seitdem mehrere Preise gewonnen, darunter einen Billboard Music Award und einen American Music Award.