Bill Belichick und weitere Prominente, die Mitglieder von Trumps exklusivem Mar-a-Lago Resort sind

Sie hatten wahrscheinlich noch nie davon gehört, bevor Donald Trump Präsident wurde. Aber Mar-a-Lago erscheint jetzt die ganze Zeit in den Schlagzeilen. Das Palm Beach Resort scheint Trumps bevorzugter Urlaubsort zu sein. Er nennt es sogar das „Weiße Winterhaus“. Derzeit gehören dem Privatclub fast 500 Mitglieder an. Und wie Sie sich für einen Club vorstellen können, dessen Mitgliedschaft 200.000 US-Dollar kostet - wenn Sie sich überhaupt für einen Platz qualifizieren -, machen viele reiche und mächtige Prominente die sehr exklusive Mitgliederliste.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Prominenten zu Mitgliedern des exklusiven und historischen Resorts geworden sind - oder welche zumindest in den verschwenderischen Räumlichkeiten entdeckt wurden.



Beth Stern

Rundenzeit und Küsse mit AngelPie



Ein Beitrag geteilt von Beth Stern (@bethostern) am 12. November 2017 um 08:57 PST

Yahoo-Gruppen

Politico gibt an, Mitgliederlisten für Mar-a-Lago erhalten zu haben. Auf diesen Listen zählte die Publikation „mindestens 25 aktuelle oder frühere CEOs des Unternehmens sowie Dutzende von Anwälten, Ärzten, Investoren und Philanthropen. Es gibt fettgedruckte Namen, die in fast allen Zeitungsabschnitten Erwähnungen finden, von der Gesellschaftsseite über Politik, Sport, Medien und Wirtschaft. “Einer der ersten namhaften Namen, die in der Veröffentlichung erwähnt werden? Beth Stern, die Frau des ausgesprochenen Radiomoderators Howard Stern.

Forbes berichtet, dass das Paar in Palm Beach, ganz in der Nähe von Mar-a-Lago, in einer Ansammlung von Häusern der 'berühmten und berüchtigten' lebt. Donald Trump trat in den 1990er und frühen 2000er Jahren häufig in Howard Sterns Show auf als Stern seinen Ruf als 'Schockjock' machte. (NBC berichtet, dass Stern 'angeblich altersgemäß' geworden ist.) Laut NBC sind Trump und Stern seit Jahrzehnten befreundet. Trotz der Tatsache, dass Stern 'sagte, er sei eine große Hillary Clinton-Unterstützerin, und sagte, er erinnere sich, dass er und der Präsident die gleichen Überzeugungen hatten.'



Bill Belichick

Im Nebel konzentriert.

Ein Beitrag, der von New England Patriots (@patriots) am 25. Oktober 2017 um 07:44 PDT geteilt wurde



Eine andere der bekanntesten Personen auf der Mitgliederliste von Mar-a-Lago? Bill Belichick, Cheftrainer der New England Patriots, sagte Politico. Belichick versteht sich als langjähriger Freund von Donald Trump, der an mehreren Patriots-Spielen teilgenommen hat. Der Patriots-Coach machte Schlagzeilen, als er Trump nach den Vorwahlen der Republikaner einen Glückwunschbrief schickte. Später erklärte Belichick: „Unsere Freundschaft reicht viele Jahre zurück. Jeder, der mehr als fünf Minuten mit mir verbringt, weiß, dass ich keine politische Person bin. Meine Kommentare sind nicht politisch motiviert. Ich habe eine Freundschaft mit Donald. '

Belichick ist nicht die einzige bemerkenswerte Sportfigur, die Politico zu den Mitgliedern von Mar-a-Lago zählt. Politico berichtet, dass Avram Glazer, Teil der Familie, der die Tampa Bay Buccaneers gehören und der den englischen Fußballclub Manchester United kontrolliert, ebenfalls dem Club beigetreten ist. Ebenso James Dolan, CEO von Cablevision, Eigentümer der New York Knicks und Vorsitzender der Organisation, der die New York Rangers gehören.

William I. Koch

Williams Brüder sind dafür bekannt, starke politische Bindungen zu haben. | Spencer Platt / Getty Images

Die New York Times berichtet, dass Donald Trump mit vielen wohlhabenden Geschäftsleuten in Mar-a-Lago zusammenbleibt. Dazu gehört William I. Koch, ein entfremdeter Bruder von Charles und David, mit dem Trump ebenfalls in Konflikt geraten ist. Andere wohlhabende Manager mit Mitgliedschaften im Club? Thomas Peterffy und George Norcross. Interessanterweise ist es für einen Präsidenten nicht ungewöhnlich, seine Freizeit mit solchen Führungskräften zu verbringen.

Die Times merkt an, dass Dwight D. Eisenhower zum Beispiel oft Zeit im Augusta National Golf Club mit „einer Gruppe wohlhabender Geschäftsleute, die als„ Gang “bekannt wurden“ verbrachte. und ein Investmentbanker. Die Times bezeichnet die Situation bei Mar-a-Lago jedoch als 'beispiellos in der amerikanischen Geschichte, da es die erste ist, bei der Kunden ein Unternehmen bezahlen, das dem Präsidenten gehört.'

James Patterson

Red Boy und ich sind bereit für das Wochenende - oder? Schönen Freitag euch allen.

Ein Beitrag geteilt von James Patterson (@jamespattersonbooks) am 6. Oktober 2017 um 7:12 PDT

ram ddr5

Politico nennt auch den Bestsellerautor James Patterson als Mitglied bei Mar-a-Lago. Der Bewohner von Palm Beach führt routinemäßig die Liste der bestbezahlten Autoren an. Und er hat Berichten zufolge mehr als 300 Millionen Exemplare seiner Bücher verkauft. Patterson lebt seit Jahren in Palm Beach. Tatsächlich verkaufte er 2010 sein 11.000 Quadratmeter großes Haus in Palm Beach - nur um in ein größeres, 21.000 Quadratmeter großes Herrenhaus umzuziehen.

Wie AOL damals berichtete, gehörten zu Pattersons neuen Nachbarn ein Anwesen, das einst John Lennon gehörte, und auch das Haus von Ivana Trump. (Ivana besaß Berichten zufolge ein Haus nur zwei Grundstücke nördlich von Pattersons neuem Grundstück.) Berichte deuten darauf hin, dass Pattersons Politik in Ordnung ist. Dennoch berichtete Forbes im November 2016, dass unklar sei, ob der Autor für Donald Trump oder Hillary Clinton stimme.

Richard LeFrak

Immobilienmogul werden # RichardLeFraks Autogramm ... großer Fan von allem, was ihre Familie getan hat ... @ 1hotelsb @baccarathotels etc ..

Ein Beitrag geteilt von Jason Binn (@jasonbinn) am März 25, 2016, um 1:46 Uhr PDT

Während seines Urlaubs in Mar-a-Lago verbringt Donald Trump möglicherweise auch Zeit mit Richard LeFrak, einem Mitentwickler von Immobilien in New York. Die New York Times bezeichnet LeFrak als einen der engsten Freunde von Trump. Die Veröffentlichung berichtet auch, dass LeFrak einige seiner eigenen Freunde als Mitglieder für Mar-a-Lago rekrutiert hat.

Bloomberg berichtet, dass die Wurzeln von LeFrak in New York „Trumps eigene Wurzeln“ sind. In der Veröffentlichung werden beide Männer als „Familienmitglieder charakterisiert, die Vermögen mit dem Besitz von Wohngebäuden am Stadtrand von Manhattan gemacht haben.“ Das Familienunternehmen LeFrak wurde zu einem der größten Vermieter von Wohngebäuden in New York und New Jersey. LeFrak war 2009 selbst Miss Universe-Richter. Er trat auch in einer Folge von aufDer Lehrling im Jahr 2010. Und LeFrak hatte schon 2007 häufig in Mar-a-Lago Urlaub gemacht.

Fabio

Er ist berühmt für das Modellieren von Liebesroman-Covers. | Wikimedia Commons

Mediaplayer xbox one

Politico berichtet, dass Mar-a-Lago für jeden zugänglich bleibt, der ein Mitglied einladen oder sich leisten kann, dort eine Veranstaltung auszurichten. Laut Bloomberg kann 'jeder im neuen Winter White House feiern, solange er es sich leisten kann'. Wir sind uns also nicht sicher, ob die folgenden Prominenten tatsächlich Mitglieder im Mar-a-Lago sind. Aber wir können nicht anders als zu erwähnen, dass sie zumindest Donald Trumps exklusives Resort besucht haben.

Der Columbus Dispatch kennzeichnet Fabio, 'das goldhaarige Model, das das Cover von Hunderten von Liebesromanen zierte', als einen der wenigen Prominenten in der Unterhaltungsbranche, 'der den gewählten Präsidenten nicht nur unterstützt, sondern bereit ist, dies öffentlich zu tun . ”Das Model hat am Thanksgiving-Dinner in Mar-a-Lago teilgenommen. Fabio besuchte den Club auch mindestens ein weiteres Mal. Und er drückte sowohl die Unterstützung für Donald Trumps Agenda als auch den Wunsch aus, der Verwaltung zu helfen.

Elton John

Elton John ist kein Mitglied, aber er genießt das Resort. | Andrew H. Walker / Getty Images für dcp

Die Palm Beach Post nennt Elton John einen weiteren bemerkenswerten Prominenten, der in Mar-a-Lago gesehen wurde. Auch dies bedeutet nicht unbedingt, dass der Sänger eine Mitgliedschaft im exklusiven Club bezahlt hat. Aber er hat sicherlich keine Scheu davor gehabt, in Donald Trumps Resort entdeckt zu werden. Tatsächlich gab Elton John 2006 sogar ein Konzert in Mar-a-Lago.

Aber John ist nicht mit allen Entscheidungen von Trump einverstanden. Wie die Washington Post erklärt, kommentierte John Trumps Verwendung einer 'Rocket Man' -Referenz als Beleidigung für Nordkoreas Kim Jong-un. 'Ich habe Donald Trump getroffen, er war sehr nett zu mir, es ist nichts Persönliches, seine politischen Ansichten sind seine eigenen, meine sind sehr unterschiedlich, ich bin seit einer Million Jahren kein Republikaner.'

Woody Allen

Der berühmte Regisseur arbeitete in der Vergangenheit mit Trump zusammen. | AFP / Getty Images

Schließlich verweist die Post auch auf Woody Allen als eine Berühmtheit, die bei Mar-a-Lago aufgetreten ist. So soll der Filmemacher 2014 in Mar-a-Lago das Neujahrsfest gefeiert haben. Außerdem führte Allen in der Komödie von 1998 Regie bei TrumpBerühmtheit. Wie The Wrap feststellt, enthält der Film eine Szene, in der „Allen, Harvey Weinstein und Donald Trump zusammengebracht werden“, ein lustiges Tableau im Kontext der jüngsten Schlagzeilen über sexuelles Fehlverhalten.

Trotz früherer Verbindungen zu Trump hat Allen kritisch über Trumps Präsidentschaft gesprochen. Berichten zufolge sagte er in einem Interview mit der BBC: 'Ich weiß immer noch nicht, warum er den Job haben wollte. Ich hatte nie das Gefühl, dass es in seiner Gasse war. Mir ist nie in den Sinn gekommen, dass er die Präsidentschaft gewinnen würde oder dass er sich überhaupt für Politik interessiert. Es gab nie einen Hinweis darauf. ', Fügte Allen hinzu.' Im Moment sind wir im Chaos. Wir haben Chaos in der Hauptstadt. Die Administration läuft nicht richtig. es funktioniert nicht gut. '

Auschecken Der Spickzettel auf Facebook!