Bose Wave Music III und Wave Radio III sind mit Digitalradio für internationale Hörer ausgestattet

Bose hat ein Update für seine Wave-Musiksysteme angekündigt, das DAB-, DAB+- und T-DMB-Digitalradio für internationale Hörer hinzufügt.

dl.dropbox.com' src='https://cdn.vox-cdn.com/thumbor/U1Z3D0zRBfBqH98K08b81FvHyi8=/23x0:616x395/1200x800/filters:focal(23x0:616x395)/cdn.vox-cdn.com/57_imported png'>

überdl.dropbox.com



Bose hat heute das Wave Radio III und Wave Music III auf den Markt gebracht – das Music ist fast identisch mit dem Radio, fügt aber einen CD-Player hinzu. Die große Veränderung gegenüber ihren Vorgängern ist die Hinzufügung eines integrierten digitalen Radiotuners, der DAB-, DAB+- und T-DMB-Signale empfangen kann, wodurch das £150 (ca. 0) Acoustic Wave DAB-Modul überflüssig wird. Wenn Sie ein Upgrade von einem früheren Wave-System durchführen, sind alle anderen Zubehörteile kompatibel und ein UKW-Radio ist noch an Bord.



Eine andere Sache, die sich nicht geändert hat, ist der hohe Betrag, den Sie bezahlen müssen, um einen zu bekommen: Das Wave Radio III kostet 349,95 USD, während das Wave Music III 499,95 USD oder 449,95 GBP (ca. 730 USD) und 599,95 GBP (ungefähr) kostet 0) bzw. in Großbritannien. Es ist erwähnenswert, dass die US-Seiten den digitalen Tuner nicht erwähnen, was den Preisunterschied ausmacht und nicht überraschend ist, da die Technologie in den USA nicht verwendet wird, aber wir haben nachgefragt, ob sie enthalten ist oder nicht. Beide Systeme sind heute direkt bei Bose erhältlich.

fortnite 4k