Können Sie eine Tanzbewegung wie das 'Carlton' urheberrechtlich schützen?

Alfonso Ribeiro und Will Smith | Alfonso Ribeiro Instagram

Wenn Sie das nächste Mal bei einer Hochzeit eine inspirierende Tanzbewegung ausführen, sollten Sie nicht zu salzig werden, wenn jemand sie kopiert. Es sei denn natürlich, Sie haben den Tanz benannt. Und sind dafür berühmt. Das heißt außerhalb des örtlichen Hochzeitskreises.



Tupac Shakur gefälschten Tod

Zuletzt Schauspieler Alfonso Ribeiro, der Carlton Banks weiter spielte Der Prinz von Bel-Air hat eine Klage gegen die Macher von Fortnite und NBA 2K eingereicht, berichtet NBC News. Ribeiro behauptet, Fortnite-maker Epic Games und 2K Sports-creator Take-Two Interactive hätten seinen speziellen Tanz unverblümt kopiert. Ein Tanz, den sein Charakter oft in der Show gemacht hat.



Ribeiros Anwalt David L. Hecht sagt, die Ähnlichkeiten zwischen dem Charakter seines Klienten und dem Spiel seien viel zu unheimlich. 'Es ist allgemein anerkannt, dass die Ähnlichkeit und das geistige Eigentum von Herrn Ribeiro von Epic Games im derzeit weltweit beliebtesten Videospiel' Fortnite 'missbraucht wurden.' Ribeiro ist nicht der erste, der eine Beschwerde gegen jemanden einreicht, der seine Unterschrift verwendet bewegt sich. Und was braucht es für das Urheberrecht oder die Marke eines Tanzes?

Andere haben wegen eines Tanzes geklagt

Ribeiro ist nicht die erste Person, die Rechte an einem Signature Dance verklagt. Das 'Backpack Kid' von Instagram, das 'The Floss' vorstellte, reichte Beschwerden ein. Beschwerden waren gegen zwei Verlage, die seinen Tanz benutzten, berichtet NBC News. Er führte auch den Tanz auf Samstag Nacht Live als Katy Perry auftrat.

Rapper 2 Milly erhob auch eine Klage gegen Epic Games wegen Veruntreuung seines Tanzes 'Milly Rock'. Auch dieser Tanz war in Fortnite zu sehen. Derzeit ist Ribeiro dabei, 'das Carlton' urheberrechtlich zu schützen.



Was macht einen Tanz zu Ihrem Eigentum?

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Die Zeit, um für mich bei den NAACP Image Awards zu stimmen - ich bin nominiert für einen herausragenden Gastgeber und würde mich wirklich über die Unterstützung aller freuen - stimmen Sie hier ab: http: //vote.naacpimageawards.net/login.php Vielen Dank! Link im Profil.



Ein Beitrag geteilt von Alfonso Ribeiro (@therealalfonsoribeiro) am 11. Dezember 2017, um 13:06 Uhr PST

Auf diese Weise wissen Sie, dass eine Tanzbewegung mit einem Markenzeichen versehen werden kann (oder nicht). „Dance Moves selbst sind nicht als Markenzeichen zu kennzeichnen, da sie nicht dazu verwendet werden, den Ursprung von Waren oder Dienstleistungen zu identifizieren, im Gegensatz zu einem Logo, Slogan oder Markennamen.“, So die Anwaltskanzlei von Eric Norton.

Sie können einen Tanzzug mit einem Warenzeichen versehen, solange der Name des Zuges mit einem Warenzeichen versehen ist. Eric Norton verwendet das Konzept von 'Tebowing' oder 'Kaepernicking' als Beispiel. 'Zwei eingetragene Marken für feierliche Touchdown-Posen, die jetzt für verschiedene Arten von Kleidung und Bekleidungsstücken eingetragen sind.'

Auf das Geld kommt es an

Wenn aus einem Tanz Geld gemacht wird. Dann wird wahrscheinlich eine Beschwerde eingereicht. 'Epic hat mit herunterladbaren Inhalten im Spiel Rekordgewinne erzielt, einschließlich Emotes wie' Fresh '. Dennoch hat Epic es nicht geschafft, die Erlaubnis von Herrn Ribeiro für die Verwendung seiner Ähnlichkeit und seines ikonischen geistigen Eigentums zu kompensieren oder sogar zu verlangen', so Ribeiros Anwalt David L. Hecht fuhr in einer Erklärung fort. „Aus diesem Grund bemüht sich Herr Ribeiro um seinen fairen und angemessenen Anteil an den Gewinnen, die Epic durch die Nutzung seines ikonischen geistigen Eigentums in Fortnite erzielt hat, und fordert deshalb von den Gerichten, dass Epic den gesamten Gebrauch von Herrn Ribeiros Unterschriftentanz einstellt. '

AuscheckenDer Spickzettelauf Facebook!