Köstliche Rezepte, die Gemüse zum Hauptgericht machen

Mein Mann und ich kamen vor kurzem von einer Woche auf Reisen nach Hause. Ich besteige gern ein Flugzeug für Ziele in der Ferne und ändere ab und zu meine Routine. In diesem Fall beinhaltete meine Reise auch mehrere Mittag- und Abendessen in Restaurants, Essen unterwegs und Sandwiches zum Mitnehmen um 22 Uhr. auf dem Weg zurück nach Hause. Es war schön, eine Pause vom Kochen zu machen, aber am Ende der Reise hatte ich Lust auf Gemüse und frisches Essen. Verstehen Sie mich nicht falsch - ich habe Burger, Pasta und Cremesuppen gegessen und den Salatanteil auf der Speisekarte komplett vermieden. Aber jetzt, wo der Urlaub vorbei ist, möchte ich mein Gemüse.

Vielleicht bist du wie ich und hast Mühe, Gemüserezepte zum Mittelpunkt deiner Mahlzeit zu machen. Gemüse ist als Beilage zu Fleisch und Stärke gedacht, oder? Es ist jedoch durchaus möglich, den Schwerpunkt auf Gemüse zu legen - egal, ob Sie versuchen, häufig vegetarische Gerichte zuzubereiten, oder ob Sie Ihre Ernährung ein wenig auffrischen möchten. Wenn Sie bereits Auberginen-Parmesan hergestellt haben und sich ahnungslos fühlen, versuchen Sie es hier.



vor und nach Präsidentschaftsfotos

1. Sommer-Gemüseauflauf

Kürbis backen | iStock.com/nixki



Diese Auflaufform von Food & Wine basiert auf sommerlichen Produkten wie Zucchini, Pflaumentomaten und Paprika zum Braten. Kartoffeln dienen jedoch als Grundlage für eine zufriedenstellende Mahlzeit. Frischer Parmesan, getrocknete Kräuter, Knoblauch und Zwiebeln ergänzen dieses relativ einfache Rezept perfekt. Alles, was Sie tun müssen, ist, etwas Gemüse zu hacken und in eine Pfanne zu legen.



Zutaten:

  • Natives Olivenöl extra zum Nieseln
  • ½ Pfund Yukon Gold Kartoffeln, geschält und in ¼ Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 gelbe Paprika, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 große Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Thymianblätter
  • ½ Pfund Pflaumentomaten, in ¼ Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 2 kleine Zucchini (½ Pfund), geschnitten auf der Diagonale ¼ Zoll dick
  • 3 Esslöffel frisch geriebener Parmesan

Zubereitung: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor. Eine 9-Zoll-Auflaufform mit Olivenöl bestreichen. Die Kartoffeln gleichmäßig in der Schüssel verteilen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Schüssel die Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Thymian mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei Drittel der Paprikamischung über die Kartoffeln geben und mit Öl beträufeln. Mit den Tomaten und der Zucchini belegen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der restlichen Paprikamischung bedecken und mit dem Käse bestreuen.



Den Auflauf mit Folie abdecken und 40 Minuten backen. Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 425 Grad. Decken Sie den Auflauf ab und backen Sie ihn ca. 20 Minuten länger, bis das Gemüse zart und glasiert ist. 10 Minuten ruhen lassen. Warm servieren.

2. Gebackene Gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini | iStock.com/Elena_Danileiko

Mit diesem Rezept von Midwest Living wird die Zucchini zum Vehikel für eine herzhafte Füllung, die aus zwei Arten von Pilzen, Semmelbröseln, Käse und Kräutern hergestellt wird. Außerdem werden Sie die Innenseiten der Zucchini auch als Teil der Füllung verwenden, was bedeutet, dass kein Teil Ihres Gemüses verschwendet wird. Zutaten:
  • 1 Unze getrocknete Steinpilze
  • 2 Tassen weiche Semmelbrösel
  • ½ Tasse Butter oder Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel frische Petersilie geschnitten
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ⅛ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 große Zucchini (ca. 3 Pfund insgesamt)
  • ¼ Tasse Allzweckmehl
  • 2 Tassen Milch
  • ⅓ Tasse geriebener Parmesan
  • 4 Unzen frische Cremini-Pilze, fein gehackt
  • ⅓ Tasse fein gehackte Zwiebel (1 klein)
  • ½ Teelöffel geschnittener frischer Thymian oder ¼ Teelöffel getrockneter Thymian, zerkleinert

Zubereitung: Pilze in eine mittelgroße Schüssel geben. 2 Tassen kochendes Wasser über die Pilze gießen; 15 Minuten ruhen lassen. Wasser ablassen und wegwerfen. Eingeweichte Pilze grob hacken; beiseite legen.



Ofen vorheizen auf 350 Grad Fahrenheit. In der Zwischenzeit in einer mittelgroßen Pfanne Brotkrumen in 3 Esslöffeln der heißen Butter kochen, etwa 3 Minuten oder bis sie anfangen, goldbraun zu werden. Eine Knoblauchzehe einrühren. kochen und etwa 1 Minute länger rühren, bis der Knoblauch duftet. Vom Herd nehmen; Petersilie einrühren. Mit ¼ Teelöffel Salz und Pfeffer würzen. beiseite legen.

Schneiden Sie die Enden von drei der Zucchini; Jede dieser Zucchini der Länge nach halbieren. Mit einem Melonenballer oder einem kleinen Messlöffel das Fruchtfleisch herausschöpfen und aufbewahren, wobei ¼ Zoll dicke Schalen verbleiben. Das Fruchtfleisch und die verbleibende Zucchini grob hacken; beiseite legen.

Für die Sauce in einem kleinen Topf 4 Esslöffel der restlichen Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Mehl einrühren. Milch einrühren. Kochen und rühren Sie bei mittlerer Hitze, bis sie eingedickt und sprudelnd sind. Kochen und noch 1 Minute rühren. Hitze reduzieren. Parmesankäse und ¼ Teelöffel des restlichen Salzes unterrühren. Beiseite legen.

Zum Füllen die restlichen 1 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze in mittlerer Pfanne schmelzen. Fügen Sie die gehackte Zucchini, die gehackten eingeweichten Pilze, die frischen Pilze und die Zwiebel hinzu; kochen Sie ungefähr 5 Minuten oder bis Zwiebel zart ist. Thymian, die restlichen zwei Knoblauchzehen und den restlichen ¼ Teelöffel Salz unterrühren. 30 Sekunden kochen und umrühren. Vom Herd nehmen. ⅔ Tasse der Semmelbröselmischung einrühren.

Die Sauce in einer rechteckigen 3-Liter-Auflaufform verteilen. Gefüllte Zucchinimuscheln auf die Sauce legen. Mit der restlichen Semmelbröselmischung bestreuen. Bedeckt 30 Minuten backen. Aufdecken. Backen Sie ungefähr 10 Minuten länger oder bis die Sauce sprudelt und die Zucchini zart ist, wenn sie mit der Spitze eines kleinen Messers durchbohrt wird. Heiß oder warm servieren.

3. Portobello-Burger mit gerösteten Tomaten

Portobello Pilze | iStock.com

Was gibt es Schöneres als eine Portobello-Pilzkappe in einem Hamburgerbrötchen? Natürlich zwei Pilzkapseln. Die herzhaften Portobellos sind äußerst sättigend und können das ganze Jahr über problemlos im Ofen geröstet werden. Sie werden auch einige Pflaumentomaten in Dosen rösten, um als bester 'Ketchup' zu dienen, den Sie jemals hatten, und scharfes Provolone für den Käsefaktor hinzufügen. Das Rezept von Martha Stewart sieht vor, dass Sie frische Rucola darüber geben, um bei jedem Bissen einen zusätzlichen Reißverschluss zu erhalten.

Zutaten:

  • 8 Portobello-Pilze, entstammt
  • 2 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 (28-Unzen) Pflaumentomaten, abgetropft (Reserve 3 Esslöffel Saft) und längs geviertelt
  • 5 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ⅛ Teelöffel zerkleinerte Paprikaflocken
  • 4 Vollkornbrötchen, geteilt
  • 2 Unzen scharfer Provolone-Käse, gerieben
  • 3 Unzen Rucola

Anleitung: Ofen vorheizen auf 450 Grad Fahrenheit. Die Pilze mit den Stielseiten nach unten auf ein Backblech legen und mit 1 Esslöffel Öl bestreichen. Mit ¼ Teelöffel Salz und etwas Pfeffer würzen. Tomaten mit dem restlichen Esslöffelöl, dem in Scheiben geschnittenen Knoblauch und den zerdrückten Paprikaflocken auf einem mit Pergament ausgekleideten Backblech verteilen.

Braten, Pilze wenden und Tomaten zur Hälfte umrühren, 25 Minuten. Übertragen Sie Tomaten in eine Schüssel und werfen Sie mit reserviertem Saft.

Bratrost erhitzen. Toastbrötchen mit den Seiten nach oben ca. 45 Sekunden lang auf einem Backblech rösten. Braten Sie die Pilze 3 Minuten auf dem mittleren Rost. Flip und Top 4 mit Käse, dann die restlichen Pilze. Nur 1 Minute braten, bis der Käse schmilzt.

Sandwich Tomaten, Rucola und Champignons zwischen Brötchen.

4. Gegrilltes Auberginen-Provolone

Gebratene Auberginen iStock.com/Olha_Afanasieva

Das Braten (oder Grillen) einer Aubergine ist einfach der einfachste Weg, um aus Gemüse eine Füllmahlzeit zu machen. Das ist die Idee hinter diesem Rezept von Real Simple, bei dem Sie kleine Auberginen halbieren, mit Balsamico-Essig, Olivenöl und Oregano würzen und dann kochen. Fügen Sie ein wenig Provolone zusammen mit Salsa oder Gewürzen Ihrer Wahl hinzu und Sie haben das Abendessen in wenigen Minuten fertig.

Zutaten:

  • 1½ Esslöffel Balsamico-Essig
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • ¼ Teelöffel getrockneter Oregano
  • 4 kleine Auberginen, längs halbieren
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ Pfund feines Provolone in dicken Scheiben
  • Gegrillte Salsa

Zubereitung: Essig, Öl und Oregano verquirlen und die geschnittenen Seiten der Auberginen bestreichen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Heizen Sie einen Gasgrill zu hoch vor; Stellen Sie die Hitze nach 15 Minuten auf mittel ein. (Wenn Sie über Holzkohle kochen, lassen Sie die Kohlen brennen, bis sie mit grauer Asche bedeckt sind.) Grillen Sie die Auberginen mit der Schnittseite nach unten, bis sie braun sind, etwa 5 Minuten. Die Auberginen wenden und jede Hälfte mit einer Scheibe Provolone bedecken. Noch 3 Minuten grillen oder bis der Käse sprudelt. Top mit etwas gegrillter Salsa.

Bereiten Sie die Auberginen beim Braten wie oben beschrieben vor. Erhitze den Broiler und koche die Auberginen 5 Minuten lang mit der Schnittseite nach unten. Cut-up ca. 3 Minuten wenden und grillen. Provolone dazugeben und weitere 3 Minuten grillen.

5. Winter Warmer herzhaftes Risotto

Fügen Sie diesem Risotto Gemüse für eine herzhafte Mahlzeit hinzu iStock.com/SlatteryMedia

Ja, das Rezept hat den Namen 'Winter', aber dieses Gericht ist immer dann gut, wenn Sie nach etwas Gemütlichem und Füllendem suchen. Das Rezept von BBC Good Food verwendet Butternusskürbis, Zuckermais und Erbsen, um den Nährwert zu steigern. Das Endergebnis ist so viel mehr als ein einfaches Reisgericht, obwohl Sie sich nicht einschüchtern lassen sollten.

Zutaten:

  • 1 mittlerer Butternusskürbis
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Eine Prise Muskatnuss oder eine Prise Zimt
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 Tassen Risottoreis (BBC schlägt Arborio vor)
  • ½ Tasse gefrorene Erbsen
  • 1 ⅓ Tassen Mais, abgetropft
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesan
  • Handvoll gehackte Kräutermischungen nach Wahl

Richtungen: Ofen auf 400 Grad Fahrenheit erhitzen. Den Butternusskürbis schälen, halbieren, herausschöpfen und die Kerne wegwerfen.

Das Fruchtfleisch des Butternusskürbisses in kleine Würfel schneiden und in eine Rührschüssel geben. 1 Esslöffel Olivenöl über den Kürbis träufeln und mit schwarzem Pfeffer und Muskat oder Zimt würzen. Übertragen Sie den Kürbis in eine Bratform und braten Sie ihn etwa 25 Minuten im Ofen, bis er gar ist. Legen Sie ihn dann beiseite.

Das restliche Öl in einem großen Topf bei schwacher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und bedecken Sie die Pfanne mit einem dicht schließenden Deckel. Die Zwiebel unter gelegentlichem Rühren 5 bis 10 Minuten ohne Färbung kochen lassen.

Machen Sie in einem Messbecher 1½ Liter Brühe aus kochendem Wasser und dem Brühwürfel. Gut umrühren, bis sich der Brühwürfel aufgelöst hat. Wenn die Zwiebel weich ist, nehmen Sie den Deckel ab und geben Sie den Knoblauch in die Zwiebelpfanne. Noch 1 Minute kochen lassen.

Reis unter kaltem Wasser abspülen. Erhöhen Sie die Hitze auf der Pfanne und fügen Sie den Reis der Zwiebel und dem Knoblauch hinzu und rühren Sie gut für 1 Minute. Etwas von der heißen Brühe in die Pfanne geben und einrühren, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgenommen wird.

Den Rest der Brühe nach und nach unter ständigem Rühren in die Pfanne geben. Warten Sie, bis jede Brühe aufgenommen ist, bevor Sie weitere hinzufügen. Tun Sie dies, bis der Reis durchgekocht und cremig ist - möglicherweise benötigen Sie nicht die gesamte Brühe. Dies sollte 15 bis 20 Minuten dauern. Nehmen Sie die Bratform aus dem Ofen - der Kürbis sollte weich und gekocht sein.

Den Kürbis, die Erbsen und den Mais zum Risotto geben und vorsichtig einrühren. Nach Belieben würzen. Nehmen Sie die Risotto-Pfanne vom Herd und rühren Sie den Parmesan und die Kräuter ein. Setzen Sie den Deckel wieder auf die Pfanne und lassen Sie das Risotto vor dem Servieren 2 bis 3 Minuten stehen.

6. Summer Big Bowl mit Farro und Ratatouille

Ratatouille | iStock.com/zeleno

Dieses Gemüsegericht wird durch Zugabe von Farro, einem Vollkorn aus Italien, das für seine Textur und seinen Nährwert bekannt ist, zu einer vollen Mahlzeit. Der Farro wird die Herzlichkeit hinzufügen, während das Gemüse für einen köstlichen, frischen Geschmack zusammenmischt. Die Rezeptautorin Martha Rose Schulman von der New York Times schlägt vor, das Ratatouille einen Tag vor der Zeit zuzubereiten, damit die Aromen Zeit haben, sich zu intensivieren.

Zutaten:

  • 1 ½ Pfund Aubergine, in ½-Zoll-Würfel schneiden
  • 3 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • Salz
  • ¾ Pfund (2 mittelgroße) Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • ¾ Pfund gemischte Paprika (rot, gelb, grün), in etwa ices Zoll breite und 1 ½ Zoll lange Scheiben geschnitten
  • 4 bis 6 große Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 ¼ Pfund Zucchini, in etwa ½ Zoll dicke Scheiben geschnitten (falls sehr dick, zuerst der Länge nach halbieren)
  • 1 Pfund Tomaten, geschält, entkernt und grob gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 bis 2 Teelöffel frische Thymianblätter oder ½ bis 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • ½ Teelöffel getrockneter Oregano
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Für die Vinaigrette

  • 2 Esslöffel Sherryessig oder 1 Esslöffel Sherryessig und 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • Salz nach Geschmack
  • 1 sehr kleine Knoblauchzehe, püriert
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 6 Esslöffel Olivenöl extra vergine

Für die große Schüssel

  • 3 bis 4 Tassen Farro oder Dinkel gekocht
  • 2 bis 4 Esslöffel geschnittenes oder gehacktes frisches Basilikum nach Geschmack
  • 6 Eier, pochiert
  • 2 Unzen zerbröckelter Feta oder frisch geriebener Parmesan

Anleitung: Ofen vorheizen auf 450 Grad Fahrenheit. Die gewürfelten Auberginen in einen großen, schweren und feuerfesten Auflauf geben. Mit 1 Esslöffel Olivenöl und Salz abschmecken. In einen heißen Ofen stellen und 15 bis 20 Minuten ohne Deckel rösten, dabei von Zeit zu Zeit umrühren, bis die Aubergine leicht gebräunt und duftend ist. Nehmen Sie die Auflaufform aus dem Ofen, decken Sie sie fest zu und lassen Sie die Auberginen in der heißen Auflaufform dämpfen, während Sie Zwiebeln, Paprika und Zucchini in der Pfanne garen.

In der Zwischenzeit einen Esslöffel des restlichen Öls bei mittlerer Hitze in einer großen, schweren Pfanne erhitzen. Zwiebeln dazugeben und unter häufigem Rühren ca. 5 Minuten ziehen lassen. Paprika und eine Prise Salz einrühren. Ungefähr 5 bis 10 Minuten unter häufigem Rühren kochen, bis die Paprikaschoten weich sind und duftend riechen. Die Hälfte des Knoblauchs einrühren und eine weitere Minute kochen, dann mit Salz und Pfeffer würzen und mit Auberginen in den Auflauf geben. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Zucchini hinzufügen. Kochen Sie unter häufigem Rühren etwa 5 bis 10 Minuten, bis es zart, aber immer noch hell ist. Rühre den restlichen Knoblauch eine Minute lang ein, bis er duftet, würze ihn mit Salz und Pfeffer und gib ihn in einen Auflauf.

Fügen Sie Tomaten zum Auflauf mit Lorbeerblatt, Thymian, Oregano und mehr Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Alles zusammen werfen und bei mittlerer Hitze platzieren. Wenn das Gemüse anfängt zu brutzeln, zudecken, die Hitze reduzieren und unter häufigem Rühren 30 bis 45 Minuten köcheln lassen, bis die Mischung saftig und duftend ist und das Gemüse gründlich zart ist. Geschmack und Gewürze anpassen. Warm oder kalt servieren, am besten am nächsten Tag.

Zutaten für die Vinaigrette verquirlen.

Um die große Schüssel zusammenzubauen, löffeln Sie warmes oder Raumtemperatur farro oder dinkel in jede Schüssel (½ Tasse zu ¾ Tasse, um zu schmecken). Top mit einem großzügigen Löffel Ratatouille. Einen Esslöffel Vinaigrette über die Ratatouille geben und mit etwas Basilikum garnieren. Nach Belieben mit einem pochierten Ei bestreuen und mit Feta oder Parmesan bestreuen. Mit mehr Basilikum garnieren und servieren.

7. Blumenkohl-Ziegenkäse-Auflauf

Soufflé | iStock.com

Da Julia Child Aufläufe gemacht hat, scheint es, als ob sie für eine durchschnittliche Köchin zu schwierig sind. Aber wenn Sie Ramekins besitzen (kleine Gerichte für die Soufflés zum Kochen) und Sie ein paar Eiweiße peitschen können, ist dieses Rezept absolut handlich. Fügen Sie dem Gericht pürierten Blumenkohl hinzu, um das Gemüse zu verfeinern, und reichlich Käse, um es besonders lecker zu machen. Wenn Sie dies mit einem Salat oder einer anderen Seite servieren, haben Sie eine komplette Mahlzeit.

Zutaten:

  • Ungesalzene Butter zum Einfetten
  • 3 Esslöffel fein geriebener Parmesan
  • 8 Unzen Blumenkohlblüten, gehackt
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer nach Geschmack
  • 5 Unzen einfacher Ziegenkäse
  • ¼ Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss
  • 3 Eier plus 5 Weiße

Richtungen: Ofen auf 375 Grad Fahrenheit erhitzen. Vier 8-Unzen-Auflaufförmchen mit Butter einfetten und mit Parmesan bestreichen. Auf ein Backblech legen und kalt stellen.

Blumenkohl in kochendem Salzwasser 4 bis 6 Minuten ziehen lassen. Abgießen und in eine Küchenmaschine geben. Fügen Sie Ziegenkäse, Muskatnuss, 3 Eier, Salz und Pfeffer hinzu; pürieren bis glatt. In eine große Schüssel geben. Bis zur Verwendung kalt stellen.

Eiweiß in einer Schüssel steif schlagen; Das Weiße chargenweise unter das Blumenkohlpüree heben und auf die zubereiteten Auflaufförmchen verteilen. Backen Sie, bis golden und aufgeblasen, ungefähr 30 Minuten.

8. Toskanische weiße Bohnensuppe mit Escarole

Weiße Bohnensuppe | iStock.com/nata_vkusidey

Diese Gemüse-Suppe von Cooking Light ist perfekt, um Kleinigkeiten in Ihrer Speisekammer zu verarbeiten - insbesondere Parmesankäse-Rinden, die Sie möglicherweise eingefroren oder in den Kühlschrank geworfen haben. Die Rinden verstärken die Geschmackstiefe der Brühe, aber die echten Stars sind die weißen Bohnen, Zwiebeln, Karotten und Escarole. Wenn Sie keine Escarole finden oder lieber ein anderes Blattgrün verwenden, können Sie Spinat, Grünkohl oder Mangold ersetzen.

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Tassen fein gehackte Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Tassen Bio-Gemüsebrühe
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Rosmarin
  • 2 Dosen Great Northern Beans ohne Salzzusatz, gespült und abgetropft
  • 2 frische Thymianzweige
  • 1 Stück Parmesankäse-Rinde
  • 8 Tassen gehackte Escarole (ca. 1 Pfund)
  • 1 Tasse gehackte Karotte
  • ½ Teelöffel zerkleinerter roter Pfeffer
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Weißweinessig
  • 6 Esslöffel rasierter frischer Parmesankäse

Zubereitung: Erhitzen Sie einen großen holländischen Ofen bei mittlerer bis hoher Hitze. Öl in die Pfanne geben; wirbeln, um zu beschichten. Zwiebel dazugeben und unter häufigem Rühren 4 Minuten anbraten. Knoblauch dazugeben und 30 Sekunden anbraten.

Fügen Sie Gemüsebrühe und die folgenden 5 Bestandteile hinzu (durch Käserinde); zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen.

Escarole und Karotte einrühren; abdecken und 15 Minuten köcheln lassen oder bis die Möhre weich ist. Rühre roten Pfeffer, Salz, schwarzen Pfeffer und Essig ein. Rinde entfernen und wegwerfen; die suppe mit dem rasierten käse bestreuen.

9. Spargel, Spinat & Feta Quiche

Quiche | iStock.com

Wenn Sie zu jeder Mahlzeit des Tages Gemüse möchten, beginnen Sie mit dieser Gemüse-Quiche, die sich perfekt für einen Brunch oder ein schnelles Frühstück eignet. Sie werden reichlich Käse hinzufügen, aber dank des Spargels und der großzügigen Menge Spinat auch eine ordentliche Portion grünes Gemüse erhalten. Die Küchenchefs von Two Peas and Their Pod verwenden eine hausgemachte Pastetenkruste. Sie können jedoch auch ein Geschäft mit gekaufter Kruste nutzen, wenn Sie Zeit sparen möchten.

Zutaten:

  • ½ Esslöffel Olivenöl
  • 8 Spargelstangen, Enden entfernt und in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 4 Tassen frischer Babyspinat
  • 5 große Eier
  • 1 Tasse Milch
  • ¾ Tasse Feta-Käse zerbröckelt
  • ¼ Tasse zerkleinerter Mozzarella
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • 4 grüne Zwiebeln, gehackt
  • 1 (9 Zoll) Tortenkruste

Zubereitung: Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad Fahrenheit vor. Legen Sie einen 9-Zoll-Tortenteller mit Tortenteig aus und legen Sie ihn in den Gefrierschrank, während Sie die Quiche-Zutaten vorbereiten.

echte Hausfrauen von Beverly Hills Reunion

In einer großen Pfanne Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Spargelstangen und den Spinat hinzu. Kochen, bis die Spargelstangen leicht zart sind und der Spinat verwelkt ist. Den Spinat in ein Sieb geben. Drücken Sie fest mit dem Rücken eines Löffels, um so viel Flüssigkeit wie möglich herauszudrücken. Beiseite legen.

In einer großen Schüssel Eier und Milch verquirlen. Feta und Mozzarella unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tortenboden aus dem Gefrierschrank nehmen. Legen Sie Spargelstücke, Spinat und Frühlingszwiebeln auf den Boden der Kruste. Gießen Sie die Ei-Käse-Mischung über das Gemüse und in die Kruste.

Backen Sie die Quiche 45 Minuten lang oder bis sie fest und leicht goldbraun ist. Lassen Sie die Quiche vor dem Servieren 15 Minuten ruhen.

Folgen Sie Nikelle auf Twitter und Facebook

Noch mehr von Culture Cheat Sheet:
  • 7 Gefüllte Paprika-Rezepte, die Sie füllen werden
  • 6 Rezepte, die eine klassische Lasagne noch besser machen
  • 10 köstliche Abendessen-Teller, die Sie in 10 Minuten bilden können