Der grausame Grund, warum Kim Kardashian alle ihre Kinder über die Leihmutterschaft hatte, außer im Norden und im Westen

Kim Kardashian ist zu diesem Zeitpunkt so ziemlich eine professionelle Mutter. Nachdem sie ihre Tochter North zur Welt gebracht hatte, schien es, als hätten sie und Kanye West Kind für Kind weitergemacht. Die Wests sind jetzt eine sechsköpfige Familie mit vier Kindern, North, Saint, Psalm und Chicago. Aber Kardashian gebar nur physisch North und Saint. Der Reality-Star eröffnete schließlich die Frage, warum das so ist.

Kim Kardashian | Rodin Eckenroth / WireImage

Kim Kardashians schwierige Schwangerschaften

Nach der Schwangerschaft war Kardashians Weg zur Geburt alles andere als Routine.



'Als ich mit meiner Tochter North schwanger war, hatte ich eine Erkrankung namens Präeklampsie oder Toxämie, bei der die Organe der Mutter zu sperren beginnen', teilte Kardashian in einem Video auf ihrem Instagram mit.



„Der einzige Weg, das loszuwerden, besteht darin, das Baby zur Welt zu bringen. Mit 34 ½ Wochen musste ich in Notarbeit gehen - sie haben mich veranlasst. Der Norden war 4 Pfund. Sie war fast sechs Wochen zu früh “, fuhr sie fort.

Sobald Kardashian geboren wurde, kam ihre Plazenta nicht auf natürliche Weise heraus. Es wuchs tatsächlich in ihrer Gebärmutter.

Ihre Schwangerschaft mit Saint war nicht einfacher.



„Nach der Geburt meiner Tochter habe ich immer noch versucht, meine Eier einzufrieren“, sagte sie. „Dadurch konnte ich mit meinem Sohn Saint schwanger werden, und dann hatte ich noch zwei Embryonen übrig. Ich hatte den gleichen Zustand, die gleiche schreckliche Entbindung, die ich mit meiner ersten Tochter hatte. “

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Jeder hat eine Geschichte zu erzählen. In dieser Weihnachtszeit geben wir unsere Plattform an Frauen weiter, deren Geschichten uns inspirieren und die Ursachen unterstützen, die sie inspirieren. Für mich hat es mich inspiriert, dafür zu sorgen, dass die Familien in den Ferien zusammen sind, das Bail-Projekt (@bailproject) zu unterstützen, und SKIMS hat in meinem Namen eine wohltätige Spende geleistet. Besuchen Sie @skims Instagram und sehen Sie die vielen Frauen, die mich inspiriert haben, und die Wohltätigkeitsorganisationen, für die wir spenden. Weitere Informationen unter SKIMS.COM



Ein Beitrag von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am 12. Dezember 2019 um 11:47 Uhr PST

'Danach musste ich innerhalb von eineinhalb Jahren fünf verschiedene Operationen durchführen, um den Schaden zu beheben, den all das an der Innenseite angerichtet hat.'

Warum Kardashian eine Leihmutter für ihre anderen Kinder benutzte

Nach der Geburt des Heiligen wollte Kardashian noch mehr Kinder. Sie konsultierte ihre Ärzte, bevor sie schwanger wurde, weil sie über die Risiken besorgt war.

'Ich fragte meine Ärzte:' Kann ich es noch einmal tun? 'Und sie sagten:' Wir werden nicht einmal einen Embryo in Sie stecken - das wäre eine Art Fehlverhalten ', sagte sie.

Nachdem sie erfahren hatte, dass es zu gefährlich ist, auf natürliche Weise Kinder zu haben, entschloss sie sich, Surrogate zu verwenden, um ihre nächsten beiden Kinder zu bekommen. Die Wests verwendeten zwei verschiedene Surrogate, um Chicago und Psalm zu liefern.

bts Albumverkäufe

Letztendlich ist Kardashian dankbar, dass sie Kinder bekommen konnte, unabhängig davon, wie sie auf die Welt kamen.

'Ich bin so dankbar für meine schönen Kinder, egal wie sie zu mir kamen - sie kamen zu mir', sagte sie. 'Ich bin so dankbar für Ersatz. Ich bin sehr dankbar für meine Familie. Ich bin mit so vielen Geschwistern aufgewachsen. Ich liebte es einfach, in einer großen Umgebung zu sein. Ich hätte den gleichen Schmerz durchgemacht und wäre zurückgekehrt, weil ich meine Babys bekommen hätte. Es hat sich gelohnt “, sagte sie.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Diesmal zog North Chi in passenden Outfits an ‍️

Ein Beitrag von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am Dezember 8, 2019, um 10:15 Uhr PST

Fans reagieren auf Kim Kardashians Geschichte

Seit Kardashian über ihre Reise in die Mutterschaft berichtet hat, setzen sich die Menschen für sie ein und teilen ihre eigenen Geschichten.

'Wow, das hat mich wirklich dazu gebracht, dich in einem anderen Licht zu sehen', kommentierte eine Person Kardashians Instagram-Post. „Ich selbst litt gerade in diesem Monat an schwerer Präeklampsie. Es war meine erste Schwangerschaft und ich war schwanger mit Zwillingen. Nach 20 Wochen verging eine und nach 22 Wochen entwickelte ich eine Präeklampsie. Es war schrecklich, dass die Ärzte nicht dachten, dass ich es schaffen würde, wenn ich nicht sofort entbinden würde.

„Ich hatte den gleichen Zustand und wäre fast gestorben. Meine Tochter war 4,2 Pfund, gesund, Gott sei Dank. Präeklampsie ist kein Scherz, es ist so beängstigend ', sagte ein anderer Fan.

„Gott segne dich, so stolz auf dich und Kanye. Ihr seid eine Inspiration für mich! “, Sagte ein anderer Benutzer.