Guillermo del Toros 'Silent Hills'-Teaser ist das gruseligste, was Sie an diesem Wochenende spielen können

Schalten Sie das Licht aus, setzen Sie ein Headset auf und bereiten Sie sich darauf vor, dumm zu werden

Anstatt nur herauszukommen und zu sagen: 'Wir machen eine neueStiller HügelSpiel, 'Horror-Legende Guillermo del Toro undMetallgetriebe massivSchöpfer Hideo Kojima hat diese Woche eine kostenlose Demo für PlayStation 4 mit dem Titel . veröffentlichtP. T.(wie in 'spielbarer Teaser') aus einem nicht existierenden 7780er Studio. Erst nach Beendigung des Spiels erfährt der Spieler etwas überStille Hügel, ein neues Horrorspiel mit der HauptrolleDie laufenden TotenNorman Reedus.



Aber selbst wenn Sie die große Enthüllung kennen, sind Sie es sich dieses Wochenende selbst schuldig, wenn Sie eine PS4 habenherunterladenP. T.(es ist kostenlos!), schalte alle Lichter aus und erschrecke dumm.



chrome://flags/#enable-android-night-mode

Sie haben keine PS4? Lebe stellvertretend durch Polygonedurchspielen

Es kann bis zu einer Stunde dauern, um durchzukommen, aber die Erfahrung selbst ist ein ziemlich einfaches Rätsel aus der ersten Person. Im Grunde rennst du für mehrere Schleifen durch denselben Flurabschnitt, um nach Hinweisen zu suchen und Schrecken auszulösen. Eine der einzigen Optionen, die Sie haben – zumindest die einzige, die Ihnen ausdrücklich gesagt wird – ist, dass Sie R3 drücken können, um Dinge zu „vergrößern“, was manchmal notwendig ist, um bestimmte Momente auszulösen. Am Anfang ist es dezent, aber mit jeder Schleife gibt es immer etwas anderes.

Steam Remote Play zusammen

Das Puzzleelement, das nicht immer klar ist, aber ein Teil des Charmes ist das Suchen (undHören) für all die subtilen, unheimlichen Veränderungen, in dem Wissen, dass das Spiel jeden Moment etwas Erschütterndes und Überraschendes direkt ins Gesicht wirft. Hier sind ein paar undurchsichtige Hinweise, die helfen könnten:



  • Es reicht nicht aus, nur hineinzuzoomen; Manchmal muss man lange genug zuschauen, bis der gruselige Moment zu Ende ist
  • Wenn sich die Kellertür aufschließt, hast du so ziemlich alles getan, was du für diese Schleife tun kannst
  • Schau immer zum Foyer hoch
  • HALLO! ... HALLO! ... HLO! ... LO! ... O!

Das sollte Sie durch das erste Bit bringen ( IGN hat eine detailliertere exemplarische Vorgehensweise, wenn Sie immer noch nicht weiterkommen). Sobald Sie das erste Ende gesehen haben – und nachdem Sie scheinbar von vorne angefangen haben – müssen Sie nun sechs Bildfragmente finden. Das kann frustrierend sein (überall reinzoomen! Umdrehen! Nachschlagen! Schau runter! Pausiere das Spiel!), aber es ist nichts im Vergleich zu dem, was Sie tun, nachdem Sie alle sechs gefunden haben.

Das letzte Rätsel ist unglaublich willkürlich. Schritte zählen? Turteln?



Jeder scheint seine eigene Theorie zu haben, wie man das letzte Ende auslöst, vom Zählen Ihrer Schritte bis zum Flüstern / Schreien bestimmter Sätze in ein angeschlossenes Mikrofon. Nichts scheint zu 100 Prozent zu funktionieren, und doch wirkt alles sehr willkürlich. Um ehrlich zu sein, das war der Moment, in dem ich aufgab, nachdem ich mehrere vorgeschlagene Methoden nachgeschlagen hatte, die nicht zu funktionieren schienen. Alles, was von dort übrig bleibt, ist der Teaser, den man leicht nachschlagen kann, und ehrlich gesagt hatte ich das Gefühl, dass ich zu diesem Zeitpunkt genug Angst hatte.

Ausblick

P. T.hat angeblich nichts mit dem bevorstehenden zu tunStille HügelSpiel, aber trotzdem, wenn dies der Ton und die Details sind, die del Toro und Kojima anstreben – wenn dies die Zukunft von Horrorspielen ist – bin ich verkauft.