Die neuen E-Bikes von Harley-Davidson sehen unglaublich aus – aber sie werden nicht billig sein

Serial 1 Cycle wird mit vier verschiedenen Modellen starten launch

Serial 1 Cycle, die E-Bike-Markevor kurzem gestartetvon Harley-Davidson, enthüllte neue Details zu seiner bevorstehenden Reihe von batteriebetriebenen Zweirädern. Die ersten vier Modelle, die ab Frühjahr 2021 in den USA und in Deutschland auf den Markt kommen, sind durchweg pedalunterstützte Citybikes mit Mittelmotor, integriertem Akku und unverkennbarem Harley-Davidson-Design.



Das in Milwaukee ansässige Unternehmen hat unsere Herzen im letzten Oktober höher schlagen lassen, als es seinen ersten Prototyp enthüllte: einen atemberaubenden, schwarz gerahmten Mid-Step mit komplett weißen Reifen und Lederakzenten. Aber dieses Fahrrad war nur als Styling-Übung gedacht und wird leider nicht in Produktion gehen – zumindest nicht sofort, sagt das Unternehmen. Die Fahrräder, diesindProduktionsstart werden heute bekannt gegeben.



Es wird vier Fahrräder geben, die zwischen 3.399 $ und 4.999 $ kosten

Es wird vier Fahrräder geben, die zwischen 3.399 US-Dollar und 4.999 US-Dollar kosten. Die Markennamen sind Mosh/Cty und Rush/Cty, wobei letztere in drei Varianten (Step-Thru, Speed ​​und Regular) erhältlich sind. Jeder ist mit einem Motor ausgestattet, der 250 W Dauerleistung erzeugen und Höchstgeschwindigkeiten von 20 Meilen pro Stunde erreichen kann – mit Ausnahme des Rush / Cty Speed, der schneller fahren kann. Wenn das immer noch nicht schnell genug ist, schauen Sie sich Harley-Davidsons Elektromotorrad LiveWire (Höchstgeschwindigkeit 95 Meilen pro Stunde) an.

Sind das gute Preise? Ohne Zeit im Sattel ist es schwer zu sagen, aber in Kombination mit den Spezifikationen und der Teileliste für jedes Fahrrad scheint es darauf hinzudeuten, dass es sich um gut verarbeitete Maschinen handelt, die definitiv einen genaueren Blick verdienen. Sie sind sicherlich teurer als beliebte Marken wie VanMoof, Rad Power Bikes, Sondors und andere. Aber sie werden mit großen Fahrradherstellern wie Specialized, Giant und Trek konkurrenzfähig sein. Und das Harley-Davidson-Emblem hat bei manchen Kunden einen eigenen Wert.

Auf den ersten Blick sieht das neue Lineup fast identisch mit den drei Prototypen aus, die Harley-Davidson auf der EICMA Motorcycle Show 2019 in Mailand präsentierte. Das ist eine Erleichterung und beantwortet die Hauptfrage, die ich bei der Vorstellung der Marke letzten Monat hatte: Was ist mit diesen Prototypen von 2019 passiert?



Die Mittelantriebsmotoren stammen von Brose, einem 110 Jahre alten deutschen Unternehmen, das E-Bike-Komponenten herstellt. Wenn der Motor eingeschaltet ist, erzeugt er 90 Newtonmeter und ein Drehmoment von 60 Fuß-Pfund, was mehr als genug ist, um die meisten Hügel zu erklimmen und geradeaus zu fliegen. Ähnlich wie Bosch und andere große E-Bike-Anbieter ermöglicht der Brose-Motor vier Leistungsstufen: Eco, Tour, Sport und Boost. Und das automatische Schaltgetriebe Enviolo Automatiq sorgt mit Sicherheit für eine besonders ruhige Fahrt.

Es wird eine App geben, denn natürlich gibt es immer eine App. Sie koppeln es über Bluetooth mit dem Fahrrad, um Fahrerdaten und andere unbekannte Funktionen zu erhalten. Die App wird im Frühjahr debütieren.



Harley-Davidson macht hier nicht rum

Die Serienversion dieser Motorräder enthält alle Funktionen und Technologien des Serial 1 Tribute-Prototyps mit einem zeitgemäßeren Design und Finish. Harley-Davidson könnte am Ende ein paar Tribute-Bikes für Werbegeschenke oder Sonderverkäufe herstellen, sagte ein Sprecher.

Drei davon sind E-Bikes der Klasse 1 in den USA, was bedeutet, dass nur Tretunterstützung ohne Gas und eine Höchstgeschwindigkeit von 20 Meilen pro Stunde möglich ist. Jedes Modell wird mit integrierter Beleuchtung vorne und hinten, einem rahmenintegrierten Lithium-Ionen-Akku und einem wartungsfreien Gates-Carbon-Riemenantrieb ausgestattet sein. Dies wird nicht das erste Fahrrad sein, das einen Riemenantrieb anstelle einer Kette verwendet, aber Fahrräder mit dieser Technologie sind in den USA immer noch rar gesät.

Insgesamt scheinen dies meisterhaft gefertigte E-Bikes mit einem fast 120 Jahre alten Markennamen auf der Kettenstrebe und einem ikonischen Schildlogo auf der Headunit zu sein. Harley-Davidson spielt hier nicht herum.

Hier sind einige der Top-Line-Spezifikationen für jedes Fahrrad.

MOSH/CTY

Rasteransicht

Harley-Davidson beschreibt das Singlespeed Mosh/Cty als das ultimative Urban Play Bike. Dieses Modell verfügt über einen 529-Wh-Akku, der das Fahrrad je nach Leistungsstufe für eine geschätzte Reichweite von 35 bis 105 Meilen versorgen sollte. (Da es sich bei diesen Fahrrädern um Tretunterstützung handelt, variiert die verfügbare Reichweite stark, je nachdem, welchen Fahrmodus Sie wählen und wie viel Tretunterstützung Sie bieten.) Das Mosh/Cty ist mit einem Gewicht von nur 48,3 Pfund das leichteste Modell in der Produktpalette wird einen bürstenlosen Innenmotor Brose S Mag zwischen die Tretkurbeln packen.

Der Rahmen, der in Mattschwarz und entweder glänzenden blauen oder schwarzen Akzenten erhältlich ist, besteht aus hydrogeformtem Aluminium mit interner Verkabelung. Die Bremsen sind hydraulische Tektro-Zweikolben-Bremssattel-Scheibenbremsen am Vorder- und Hinterrad. Es gibt keine Schutzbleche oder Gepäckträger und die Reifen sind 27,5 x 2,8 Zoll Schwalbe Super Moto-X. Der Mosh/Cty ist das Barebone-Modell, dem weder ein Ganghebel noch eine Digitalanzeige fehlen.

Neon Genesis Evangelion Anime online

Es ist schnell, wendig und ein absoluter Ripper, sagt das Unternehmen.

Preis: .399

RUSH/CTY

Rasteransicht

Rush/Cty ist der anspruchsvolle Pendler, sagt Harley-Davidson. Es hat einen größeren Akku (706Wh) als das Mosh/Cty, aber eine ähnliche Reichweite von 35-115 Meilen. Das Fahrrad, das in schwarzen und grauen Rahmen geliefert wird, wird mit 59 lbs gemessen, was für typische E-Bike-Standards nicht so schlecht ist.

Der Motor ist ein 250-W-Brose S Mag-Mittelantrieb und der Antriebsstrang ist Enviolo Automatiq, der automatisch basierend auf Geschwindigkeit, Trittfrequenz und Gelände schaltet. Gepäckträger vorne und hinten bieten viel Stauraum.

Axt 2

Preis: 4.449 $

RUSH/CTY STEP-THRU

Rasteransicht

Rush/Cty Step-Thru wird als All-Access-Fahrt beschrieben, wohin Sie wollen. Es ist eine Version mit geringerer Leistung des Rush/Cty mit einem großzügigen Low-Step-Rahmen für Personen mit Knieempfindlichkeit oder anderen Mobilitätsproblemen. Es wiegt 59,5 Pfund und wird mit einem 529-Wh-Akku geliefert, der das Fahrrad je nach Unterstützungsstufe für eine Reichweite von 30 bis 90 Meilen antreiben sollte.

Die Reifen sind Schwalbe Super Moto-X 27,5 x 2,4 Zoll. Das beste Feature des Step-Thru ist jedoch ein eingebauter 620 Kubikzentimeter großer Stauraum an der Unterseite des Unterrohrs, der ausreichend Platz für ein Schloss bieten sollte. Betrachten Sie es als das Handschuhfach Ihres Fahrrads.

Preis: 4.399 $

RUSH/CTY-GESCHWINDIGKEIT

Rasteransicht

Das Rush/Cty Speed ​​ist das US-only Speed-Pedelec, was bedeutet, dass es eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h erreichen kann. Es verfügt über einen 706-Wh-Akku, der das Fahrrad je nach Unterstützungsstufe 25-115 Meilen lang versorgen sollte. Das Fahrrad wird 59 lbs wiegen und verfügt auch über ein Staufach in der Mitte. Der Rush/Cty Speed ​​ist in grau-schwarz oder weiß-schwarz lackiert.

Harley-Davidson sagt, dass es der schnellste Weg ist, sich in jeder Stadt zurechtzufinden.

Preis: 4.999 $

Kein Wunder, dass Harley-Davidson sich jetzt für den Sprung in den E-Bike-Markt entschieden hat. Der Verkauf von Elektrofahrrädern auf der ganzen Welt explodiert seit Beginn der COVID-19-Pandemie. Im vergangenen Jahr importierten die USA rund 270.000 E-Bikes. In diesem Jahr wird die Gesamtsumme voraussichtlich zwischen 500.000 und 600.000 liegen, soBloombergunter Berufung auf Daten der Light Electric Vehicle Association.

Aber der Motorradriese steht kurz vor dem Eintritt in einen sehr überfüllten Markt, in dem selbst große Fahrradhersteller wie Specialized, Trek und Giant mit schnell wachsenden E-Bike-Unternehmen wie Rad Power Bikes, Pedego und VanMoof konkurrieren. Es wird auch nicht die erste Motorradmarke sein, die diesen Wandel vollzieht: Das britische Unternehmen Triumph hat Anfang des Jahres seinen eigenen Prototyp, den Trekker GT, vorgestellt. UndDucati hat letztes Jahr ihr erstes E-Bike auf den Markt gebracht.

Auch Automobilmarken mischen mit:BMWstellt Elektrofahrräder und Motorräder her,Audistellt Elektro-Mountainbikes her, Mercedes-Benz hat einen Elektroroller vorgestellt, Ford hat das E-Scooter-Startup Spin übernommen und Jeep hat kürzlich ein leistungsstarkes Elektro-Mountainbike vorgestellt. Aber es war auch nicht ohne Schlaglöcher. Ariv, die E-Bike-Marke von General Motors, wurde im Mai mitten in den frühen Tagen der COVID-19-Pandemie stillschweigend stillgelegt.

Harley-Davidson hofft, dieselben Fallstricke zu vermeiden

Harley-Davidson hofft, dieselben Fallstricke zu vermeiden. VonEasy RiderzuTerminator 2, nimmt der Motorradriese einen unauslöschlichen Platz in unserer Kultur ein. Und dies ist auch kein Moment ohne Präzedenzfall. Harley-Davidson veröffentlichte seineerstes Fahrrad 1917, eine olivgrüne Nummer mit Paloma-Lenker, die hauptsächlich an jugendliche Jungen vermarktet wurde, um die Kundenbindung im frühestmöglichen Alter aufzubauen.

Serie 1 Zyklen ist anders. Die E-Bike-Marke ist eine Anstrengung, die das Beste aus zwei Welten darstellt, sagt das Unternehmen und kombiniert Harley-Davidsons legendäres Motorrad-Know-how und die führende Position im Bereich elektrischer Zweiradantriebe mit der Agilität und Innovation einer neuen Marke, die sich ausschließlich dem E-Bike-Produkt widmet und Kunde.

Die Motorräder werden bei jedem Harley-Davidson-Händler oder über die Website des Unternehmens erhältlich sein. Vorverkaufsreservierungen beginnen heute.