Der lustige Grund, warum Dave Grohl sagt, dass die Foo Fighters nicht cool sind

Die Foo Fighters gibt es schon lange. Sie haben ihr erstes Album 1999 aufgenommen, jetzt vor 20 Jahren. Das heißt, einige ihrer ursprünglichen Fans sind weit in den Dreißigern. Die meisten Fans von Foo Fighters sind loyal. Das liegt vor allem daran, dass Dave Grohl und seine Band die Fans weiterhin mit großartiger Musik belohnen.

Auch nach 20 Jahren ist die Band immer noch aktiv und lockt immer noch neue Zuhörer an. Das ändert nichts an der Tatsache, dass die Gruppe zu diesem Zeitpunkt alt ist. Grohl weiß es und versteckt sich nicht davor.



Grohl nannte die Foo Fighters 'Dad Rock'

Dave Grohl | Ethan Miller / Getty Images

In einem kürzlich durchgeführten Interview wurde Grohl mit dem Begriff „Dad Rock“ konfrontiert, um seine Musik zu beschreiben. Der Interviewer wollte vielleicht, dass Grohl verteidigt, wie cool seine Band ist, aber das ist nicht Grohls Stil. Er nimmt den Begriff an. Laut Grohl sind die Foo Fighters 'total Dad Rock'.



gooreads

In seinem Alter ist 'Dad Rock' nicht gerade eine Beleidigung. 'Schau, ich bin 50 Jahre alt, ich habe verdammt graue Haare ... Aber das Komische ist, ich habe unsere Band noch nie für cool gehalten und das gefällt mir.'

Er will nicht cool sein und er sagt, das war nie das Ziel des Projekts. Er schuf die Foo Fighters, um Musik spielen zu können. Wenn das ihn in die Kategorie 'Dad Rock' bringt, dann sei es so.



Der Foo Fighters-Stil ist im Laufe der Jahre konstant geblieben. Grohl weist darauf hin, dass er und seine Band, wenn sie nervös gewesen wären, den Rocktrends der letzten 20 Jahre gefolgt wären.

Die Foo Fighters folgen keinen Trends

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

BOGOTA !! HIER KOMMEN WIR!!! . 16:30 TÜREN GEÖFFNET 18:30 @tenaciousd 19:30 @weezer 21:00 #FOOFIGHTERS. Foto: @scarlet_bucket

Ein Beitrag von Foo Fighters (@foofighters) am 1. Oktober 2019 um 9:25 PDT



Anstatt den Foo Fighters-Stil alle paar Jahre zu überarbeiten, hat Grohl sich an einen einheitlichen, erkennbaren „Dad-Rock“ -Sound gehalten.

Grohl glaubt, dass der Grund, warum er und seine Band zwei Jahrzehnte überlebt haben, in ihrem Widerspruch zu Trends liegt. Sie sind sich selbst treu geblieben, und das gibt ihnen Ausdauer.

'Und ich denke, der Grund, warum wir immer noch hier sind, ist, dass wir uns irgendwie von den populären Dingen trennen, die gerade stattfinden, aber auch, was uns interessiert. Wie ehrlich, ich will nur Musik spielen. Nachdem ich gesehen habe, dass viele meiner Freunde nicht überleben, möchte ich einfach nur am Leben sein und Musik spielen, und ich gebe kein Problem damit, ob wir cool sind oder nicht. '

Tiktok-Download

Uncool zu sein ist manchmal cool

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

#FooFighters x @j_corden #carpoolkaraoke jetzt auf YouTube streamen.

Ein Beitrag von Foo Fighters (@foofighters) am September 21, 2017, um 10:26 Uhr PDT

Es klingt rückwärts, aber manchmal ist es das Coolste, was man tun kann, wenn man sich uncool verhält. In Grohls Fall verleiht ihm das Meiden von Mainstream oder Populärem ein Selbstvertrauen, das die Fans lieben.

Bitcoin wird

Der ehemalige Nirvana-Schlagzeuger hat definitiv einige Hässlichkeiten in seinem Leben gesehen, aber Grohl lässt sich nicht davon abhalten, Musik zu machen. Wir glauben nicht, dass irgendetwas ihn davon abhält, Musik zu machen.

Beispielsweise fiel Grohl 2015 während eines Konzerts von der Bühne und brach sich das Bein. Während er sich während eines Auftritts verletzt hat, ist es sicherlich 'Dad Rock' -isch, was er als nächstes getan hat, war es nicht.

Obwohl die Foo Fighters einige Shows absagen mussten, war Grohl in kürzester Zeit wieder auf der Bühne, auch mit einem Cast am Bein. Er trat auf einem riesigen Thron aus Gitarren auf, da er während der Show nicht stehen konnte.

Es ist diese Art von Einstellung, die Grohl und die Foo Fighters cool macht, ob er das denkt oder nicht. Zu diesem Zeitpunkt wird ihn nichts aus der Kategorie 'Dad Rock' bringen. In der coolen Sache müssen wir uns allerdings mit Grohl nicht einigen. 'Dad rock' oder nein, die Foo Fighters sind sehr, sehr cool.