Wie wurde 'Spider-Man: Far From Home' -Star Jake Gyllenhaal berühmt?

Jake Gyllenhaal spielt die Hauptrolle Spider-Man: Weit weg von Zuhause, der neueste Marvel-Film. Aber die Chancen stehen gut, dass Sie ihn aus einer seiner anderen unglaublichen Rollen kennen. Der Schauspieler ist seit vielen Jahren ein Grundnahrungsmittel in Hollywood. Hier ein Blick auf seine bemerkenswertesten Leistungen und wie sie seine Karriere geprägt haben.

Gyllenhaals erste große Rolle war in einem Film, der auf einer wahren Begebenheit basierte

Zu Beginn seiner Karriere spielte der aufstrebende Teenager-Schauspieler Gyllenhaal die Hauptrolle in Oktober Himmel. Der Film handelt von Homer H. Hickam Jr., der in den 1950er Jahren als Sohn eines Bergmanns in West Virginia aufwuchs, aber davon träumt, Raketeningenieur zu werden.



In einem kürzlichen GQ-Interview sprach Gyllenhaal darüber, wie er von Schauspieler Chris Cooper, der seinen Vater spielte, in einer Szene, in der sich ihre Charaktere stritten, gelernt hat. „Als Schauspieler, als Mensch zuzuhören - alles wird anders. Alles wird viel wichtiger. Und ich erinnere mich nur daran, dass er anhielt und nur sagte: 'Hör mir zu, die gesamte Szene hat sich verändert.'



Er brach als Star eines Kulthits aus

Gyllenhaals Breakout-Rolle ist wohl seine Hauptrolle Donnie Darko, ein Psychothriller, der später zum Kulthit wurde. Er stellte den namensgebenden Charakter dar, einen Teenager, der Dinge zu hören und zu sehen beginnt, die er nicht ganz versteht.

In dem Film spielte Gyllenhaal gegenüber seiner echten Schwester Maggie Gyllenhaal, die seine Schwester im Film spielte. 'Ich habe immer zu meiner Schwester aufgeschaut. In vielerlei Hinsicht habe ich ihr wahrscheinlich den Grund zugeschrieben, warum ich handeln wollte “, sagte er. „Die Arbeit mit ihr war für uns beide kompliziert. Es ist seltsam, eine echte Beziehung in einen fiktiven Raum zu stellen. '

Gyllenhaal wurde für diesen starken Film für einen Oscar nominiert

Gyllenhaal spielte neben Heath Ledger in Brokeback Mountain, ein Film, der der LGBTQ + Community Grenzen gesetzt hat. In dem Film porträtierte er Jack Twist, einen Rancher, der sich in einen anderen verliebt, während sie einen Sommer in Wyoming verbringen, um gemeinsam Schafe zu hüten.



Niemand hätte vorhersagen können, wie sehr der Film das Publikum ansprechen würde, sagte Gyllenhaal. 'Als der Film die Wirkung hatte, die er hatte ... die Hauptdarsteller von Heath und mir sowie Anne Hathaway und Michelle Williams ... Ich glaube nicht, dass wir erkannt haben, was [Regisseur] Ang [Lee] in uns gesehen hat. Wir sind also blind für die Tiefe und das Echo, das der Film erzeugt hat. '

Er spielt jetzt die Hauptrolle als Marvel-Bösewicht in Spider-Man: Weit weg von Zuhause

Schauspieler Jake Gyllenhaal nimmt an der Pressekonferenz für teil Spider-Man: Weit weg von Zuhause Seoul-Premiere am 1. Juli 2019 in Seoul, Südkorea. | Han Myung-Gu / WireImage

Gyllenhaal sprach über seine jüngste Rolle als Quentin Beck / Mysterio in Spider-Man: Weit weg von Zuhause. Sein Charakter sagt, er sei ein Held aus einer anderen Version der Erde, aber es hat sich bald herausgestellt, dass er ein verachteter Visionär ist, der Tony Stark beschuldigt, seine Technologie gestohlen zu haben.



Der Schauspieler sprach darüber, wie aufregend es war, der Familie Marvel beizutreten und alle Fan-Theorien zu hören. Am meisten interessierte er sich jedoch für seinen Co-Star Tom Holland. 'Es war wirklich schön [mit ihm zu arbeiten]', sagte er. „Er setzt alles Spider-Man großartig zu machen. 'Er fügte hinzu:' Ich mag ihn als Mensch sehr. '

Check out Showbiz Spickzettel auf Facebook!

fetter Starkoch