Wie Pennyworth-Star Jack Bannon Alfred als höflichen Helden spielt

Teen Titans GO! Zu den Filmen machten einen Witz, in dem die jungen Kumpels Trailer zu allen Batman-Ausgründungen sahen, die gemacht wurden, bevor Robin jemals seinen eigenen Film bekam. Einer der Witze war Alfred: Der Film. Sie können oder können nicht gewusst haben, dass die Serie, Pennyworth war eigentlich in arbeit.

demi burnett instagram

Pennyworth ist eine Fortsetzung von Batman, die sich auf seinen zukünftigen Butler Alfred Pennyworth (Jack Bannon) als jungen Mann konzentriert. Alfred kehrt nach seinem Dienst in der SAS nach London zurück, wo er sich mit Thomas Wayne (Ben Aldridge), dem zukünftigen Vater von Bruce, trifft. Die Serie zeigt aufregende Abenteuer, die Thomas und Alfred in den 60er Jahren gemeinsam erlebten, lange bevor sie für den zukünftigen Caped Crusader sorgten.



Jack Bannon ist Alfred Pennyworth | EPIX

Bannon sprach mit Showbiz Cheat Sheet, nachdem die Darsteller ein Panel für die Television Critics Association präsentiert hatten. Pennyworth Premiere 28. Juli auf EPIX, aber Sie können Ihren neuen Alfred früh treffen, als Bannon teilte, was seinen Alfred Pennyworth besonders macht.

Alfred ist diesmal der Boss

Sobald Bruce Wayne erwachsen ist, muss Alfred Befehle von ihm entgegennehmen. Als er Thomas trifft, ist Alfred verantwortlich.

'Thomas ist in seiner Welt', sagte Bannon. 'Er ist in London. Er ist in den 60ern und ich denke Alfred hat ein bisschen von 'Lass mich dir ein paar Dinge erzählen, Kumpel. So funktioniert es hier. Du kannst mit deinen jenseitigen amerikanischen weißen Zähnen kommen, weiß Gott. 'Er ist eine Erscheinung aus einer anderen Welt, aber jetzt bist du in meiner Welt und das sind die Regeln, nach denen wir spielen.'

Jack Bannon trägt jetzt die schicken Anzüge

Als ein Mann, der in den 60er Jahren in London lebte, hat Bannon einen Kleiderschrank, der James Bond erröten lassen würde.



Jack Bannon in Pennyworth | EPIX

'Oh ja, der Kleiderschrank ist fantastisch', schwärmte Bannon. 'Ich habe mehrere maßgeschneiderte Anzüge, was großartig ist. Ich denke, der Rollkragenpullover wird ein Feature. Das scheint zurückzukommen. Ich habe diesen Mac, einige archetypische 60er-Jahre-Looks. Die vorherige Show, die ich gemacht habe, war die Renaissance Italien, also war ich in vier Schichten Samt in 30 Grad [Celsius] Hitze um die Toskana gefilmt. Jetzt in bequemen, coolen Klamotten zu sein, ist ein wahrer Genuss. “

Alfred kann in Pennyworth kämpfen

Nach seiner Rückkehr aus dem Krieg will Alfred nicht mehr kämpfen. Leider erfordert seine Arbeit bei Thomas einige Handgriffe. Auch die Tatsache, dass Pennyworth Eine Show für Fans von Batman verlangt, dass er ein paar Schläge wirft.



'Viele dieser Kämpfe finden auf den Straßen von London statt', sagte Bannon. 'Sie sind bösartig, schnell, effizient und alles, was so choreografiert ist wie Kampfkunst, passt wahrscheinlich nicht. Es ist effizient, aber ich denke, Alfred mag es nicht, aber dann muss er es tun. So etwas macht mich nicht, macht mich nicht, aber wenn du es tust, kann ich dich mit einem Haargriff oder einem Bleistift töten, so etwas Einfaches. '

weihnachtsgeschichte red ryder bb gun zu verkaufen

Jede Episode von Pennyworth ist anders

Die Premiere von Pennyworth stellt die Welt von Alfred vor. Es ist voller Action, und die Serie wird in der Tat voller Action sein. Als er jedoch nachfolgende Drehbücher las, erkannte O’Bannon, dass zukünftige Episoden mehr als nur Cliffhanger sein könnten.

Jack Bannon in Pennyworth | EPIX

'Episode 2 verbringt viel Zeit in den Pubs um London', sagte Bannon. 'Es ist eine Art dickensianische Geschichte. Dann wird Episode 3 eher zu einem Spionagethriller. Episode 4 ist wieder anders. Auf jeden Fall ist für jeden etwas dabei. '

Jack Bannon hat viel Angst zu spielen

Alfred kehrt als emotional verwundeter Mann nach London zurück. Heute erkennen wir die Traumata, die Soldaten im Kampf betreffen, aber in den 60er Jahren war Alfred auf sich allein gestellt. Bannon hat einige Theorien über Alfreds Leiden.

'Er leidet wohl ein bisschen unter dem, was wir jetzt als PTBS kennen', sagte Bannon. „Ich denke in ruhigen Zeiten ist er auf sich allein gestellt. Wir sehen einen dunklen Pfad und einen, auf dem in dieser Zeit in Großbritannien diese Dinge nicht diagnostiziert und nicht behandelt wurden. Es war wirklich eine Art 'Überwindung'. Ich denke, er ist gern mit Leuten zusammen. “

Charlotte Grace Prinze Sarah Michelle Gellar

Alfred rebelliert gegen Butlering

Alfred stammt aus einer Familie von Butlern, aber zu diesem Zeitpunkt in Pennyworth, das will er nicht für sich. Er streitet sogar mit seinem Vater darüber.

'Ich denke, jeder hat eine Art von Dingen, die sich verbessern wollen', sagte Bannon. 'Zuerst las ich es als etwas hart und sagte:' Papa, ich werde besser als du. 'Ich denke, in den 60er Jahren war es voller Optimismus. Es war voller Hoffnung. Jeder wollte besser sein, nicht unbedingt besser als sein Vater, aber mehr wollen.

Jessica Ellerby und Jack Bannon in Pennyworth | EPIX

„Es war das erste Mal, dass die Leute glauben durften, dass sie mehr haben könnten. Aber ich denke aus der Sicht von Alfred, er hat gesehen, wie sein Vater diesen Leuten sein ganzes Leben lang gedient hat und er ist ein bitterer, wütender Mann. Alfred hat Königin und Land gedient, seit er 10 Jahre lang 16 war und infolgedessen einige schreckliche Dinge getan hat. Jetzt möchte er sich selbst bedienen. “

Jeder weiß, wo diese Geschichte endet. Alfred wird einige Zeit für Thomas arbeiten und ihm schließlich nach Gotham City folgen und sein Butler werden. Im Moment hat er ein anderes Geschäft im Sinn.

'[Er wird das tun], indem er dieses Sicherheitsgeschäft aufbaut, keine Antwort annimmt und viel Geld verdient', fuhr Bannon fort. 'Manchmal muss er Dinge tun, die er lieber nicht tun möchte, aber wenn das Geld im Moment stimmt, wird seine Moral manchmal auf die Seite geschoben.'