In Lil Kims und Nicki Minajs langlebiger Fehde

Lil Kim - Nicki Minaj | Kaiserlicher Kanal über YouTube

Es scheint, dass die lang anhaltende Fehde zwischen zwei Königinnen der Rap-Musik endlich vorbei sein könnte.



unbearbeitete amerikanische Horrorgeschichte

Im August 2018 machte Lil Kim ein Interview mit Real 92.3 und als sie nach ihrem Rindfleisch mit Nicki Minaj gefragt wurde, sagte sie, dass sie an all dem Drama mit dem Rapper vorbei gegangen sei.



„Gott segne sie, ich wünsche ihr alles Gute. Es ist vorbei, dass ich damit fertig bin “, sagte Kim. 'Sie hat getan, was sie getan hat ... bis sie hoffentlich bereit ist, macht sich Gott Gedanken, das Richtige zu tun, weil sie weiß, was sie getan hat. Wenn das passiert, werden hoffentlich alle aufhören, mich [nach Nicki] zu fragen. “

Die 'Crush On You' -Hitmakerin diskutierte auch, wie sie den Titel von Minajs Album fand Königin worauf Kim antwortete: 'Das interessiert mich auch nicht wirklich.' Sie fügte hinzu: 'Ich wurde so genannt, ich habe mich selbst nie so genannt. Das ist ein Unterschied. Wenn die Straßen dich so nennen, hat Biggie mich so genannt. Ich habe mich nicht so genannt. '

Bates Family Bates und Duggar Reunion

Wir sind froh, dass diese Fehde jetzt geendet zu haben scheint, aber die Damen waren so lange dabei, dass die meisten Menschen vergaßen, wie ihr Rindfleisch überhaupt begann. Hier ist ein Rückblick darauf, was die Reibung zwischen diesen Frauen so lange verursacht hat.



Ihr Krieg der Worte reicht bis ins Jahr 2007 zurück, als Minaj einige Promofotos für sie veröffentlichte Die Spielzeit ist vorbei Mixtape, das Kims 1996 sehr ähnlich sah Hardcore Album-Cover. Die beiden stießen dann einige Jahre später auf Lil Waynes Konzert hinter der Bühne aufeinander, aber was an diesem Abend passierte, bleibt ein Rätsel, da sich keiner einigen konnte, was tatsächlich geschah, als sie sich sahen.

Während der Radiointerviews im Jahr 2010 haben sie sich gegenseitig angeschossen. Kim warf Minaj vor, denjenigen, die vor ihr kamen, keine Hommage gezollt zu haben, und Minaj feuerte auf die Rap-Veteranin zurück, indem sie sie als 'wund verlierende Verliererin' bezeichnete, die 'ein Leben bekommen sollte'.



Identitätsdiebstahl http://t.co/f1tr6B8h32 pic.twitter.com/WyRPjKEyfp

- Lil 'Kim (@LilKim) 6. August 2014

idina menzel kristen glocke

Das Hin und Her ging weiter, als Minaj ihr Debütalbum veröffentlichte Pinker Freitag. Etwa zur gleichen Zeit veröffentlichte Kim den 'Black Friday', der natürlich eine Auseinandersetzung mit dem Titel ihrer Rivalen war. Der Rapper 'The Jump Off' rief dann Minaj als 'Lil’ Kim-Klon 'und' Möchtegern 'aus. Der' Anaconda '-Künstler antwortete mit dem Diss-Track' Tragedy '.

Bis 2013 dachten alle, dass es eine Chance geben könnte, dass die beiden wieder gut werden, als Minaj zugab, dass Kim eine ihrer Inspirationen war und sagte, dass sie kein Rindfleisch bei sich hatte. Danach schloss sich Minaj Beyonce mit dem Song 'Flawless' an und spuckte einen Vers darüber aus, die 'Rap-Queen' zu sein, die nicht gut zu der ursprünglichen Queen Bee passte.

2017 tat sich Kim mit Remy Ma zusammen, die sich auch mit Minaj herumschlug, um den Diss-Track „Wake Me Up“ zu drehen. Im Juni 2018 zog der Rapper „How Many Licks“ eine Mariah Carey, indem er ET mitteilte, dass sie das nicht tue weiß ”Minaj.

Es ist gut zu sehen, dass Kim über die Fehde hinweg ist, als sie zugab, dass sie es satt hat, zu sehen, wie Frauen gegeneinander antreten. Vielleicht arbeiten sie in Zukunft zusammen.