Begründet Prinz William so seine angebliche Affäre mit Rose Hanbury?

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich von Prince Williams angeblicher Affäre mit Kate Middletons bester Freundin Rose Hanbury gehört. Während sich die Jury noch nicht sicher ist, ob er die Herzogin von Cambridge tatsächlich betrogen hat oder nicht, glauben einige königliche Fans - sowie Experten und anonyme Quellen 'in der Nähe des Palastes' -, dass er als Angeklagter schuldig ist.

Wenn die Gerüchte stimmen, wie könnte Prinz William seiner Frau von acht Jahren so etwas antun (ganz zu schweigen von einem Partner von über 15 Jahren)? Wie rechtfertigte er eine außereheliche Affäre mit Rose Hanbury? Sein Großvater, Prinz Philip, könnte etwas damit zu tun haben.



Prinz William | Max Mumby / Indigo / Getty Images

Prinz Wilhelms Affäre

Nach monatelangen Fehde-Gerüchten zwischen Prinz William und Prinz Harry tauchte im März ein neuer Grund für ihren angeblichen Ausbruch auf, nachdem Boulevardzeitungen von einem Streit zwischen dem Herzog und der Herzogin von Cambridge und ihren engsten Freunden (und Nachbarn), David Rocksavage, berichteten Marquess of Cholmondeley und seine Frau Rose Hanbury, die Marchioness of Cholmondeley.



'Es ist bekannt, dass Kate und Rose einen schrecklichen Streit hatten', sagte eine anonyme Quelle Die Sonne. 'Früher waren sie nahe beieinander, aber das ist heute nicht mehr der Fall.' Der erste Bericht wies nicht auf eine Angelegenheit hin, sondern auf die Möglichkeit einer, was wahrscheinlich die Gerüchte in die Höhe treibt . „William möchte Friedensstifter spielen, damit die beiden Paare Freunde bleiben können, da sie [in Norfolk] so nah beieinander wohnen und viele gemeinsame Freunde haben. Aber Kate war sich darüber im Klaren, dass sie sie nicht mehr sehen will und William möchte, dass sie trotz ihres sozialen Status auslaufen “, bemerkte die Quelle.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Genauso wie körperliche Gesundheit haben wir alle geistige Gesundheit. Jeder von uns wird in seinem Leben mit Rückschlägen konfrontiert sein. Und jeder von uns wird infolgedessen mit seiner geistigen Gesundheit konfrontiert sein. Die Folgen dieses Schweigens - Verwirrung, Stigmatisierung und sogar Schande - haben in Großbritannien einen Krisenpunkt erreicht. Im schlimmsten Fall hat es in diesem Land zu entsetzlichen Selbstmordraten geführt - der Haupttodesursache für Männer unter 45 Jahren. Als Präsident des FA sah ich eine Gelegenheit, den Sport, den ich liebe, mitzubringen - über den viele Männer mehr als nur reden alles andere in ihrem Leben - um die nächste Phase des Gesprächs zu leiten. In den letzten zwei Jahren haben wir hinter den Kulissen gearbeitet, um den besten Weg zu finden, wie wir die Kraft des Fußballs nutzen können, um die Einstellung der Männer zur psychischen Gesundheit wirklich zu verändern. Heads Up wird Männern zeigen, dass wir alle genauso psychisch und physisch gesund sind wie wir. Heads Up, eine Zusammenarbeit zwischen dem FA (@England) und @Heads_Together wird den Einfluss und die Popularität des Fußballs nutzen, um der Welt zu zeigen, dass geistige Fitness genauso wichtig ist wie körperliche Fitness, und wird auf den jahrzehntelangen Anstrengungen aufbauen, um das Problem anzugehen Stigmatisierung und treiben das Gespräch über die psychische Gesundheit. Streichen Sie, um den Heads Up-Startfilm anzusehen, und besuchen Sie den Link in unserer Biografie, um mehr zu erfahren.

schwarze Weihnachten (1974 Film)

Ein Beitrag von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am 15. Mai 2019 um 9:32 PDT



Nach den ersten Berichten ging Giles Coren auf Twitter, um die Affäre zwischen Prince William und Rose Hanbury zu bestätigen. „Ja, es ist eine Angelegenheit. Ich habe das Stück nicht gelesen, aber ich weiß über die Angelegenheit Bescheid. Jeder weiß von der Sache, Liebling “, schrieb er in einem seitdem gelöschten Tweet.

Einige glaubten, dass der Grund für den großen, andauernden Kampf zwischen Prinz Harry und Prinz William mit der Affäre zu tun hatte. 'Wills hätte Harry unbedingt von der Affäre erzählt', twitterte Reporterin Nicole Cliffe. 'Und ich denke, dass Harry meinte:' Genau das hat unsere Kindheit ruiniert ', fügte sie hinzu.



Wie hat Prinz William es gerechtfertigt, Kate Middleton zu betrügen?

Wenn die Behauptungen wahr sind, können wir uns nicht helfen, uns zu fragen, warum Prinz William so etwas tun würde. Wir wissen, dass er nicht die besten Beispiele hatte (Prinz Charles und Prinzessin Diana hatten beide außereheliche Angelegenheiten), aber er und Kate Middleton sind es perfekt für einander.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

In Anglesey trafen sich der Herzog und die Herzogin von Cambridge mit den Menai Bridge @Scouts, um den Lebensraum der Tierwelt in Newborough Beach zu erkunden und mehr über die Bedeutung der Brutvogelkolonien auf der benachbarten Insel Llanddwyn zu erfahren. Die Herzogin meldete sich zuvor während ihrer Zeit in Anglesey freiwillig bei den Pfadfindern und hörte während des Besuchs, wie die Pfadfinder eng mit lokalen Organisationen und Schulen zusammenarbeiten, um den natürlichen Lebensraum der Region zu schützen. Der Herzog und die Herzogin gesellten sich dann zu Schülern von örtlichen Grundschulen für eine Strandreinigung, die vom Isle of Anglesey County Council und der Meeresschutzgruppe @SurfersAgainstSewage organisiert wurde. Anglesey war die erste Grafschaft in Großbritannien, die von der Gruppe den Status 'Plastic Free Communities' erhielt, in Anerkennung ihrer großartigen Arbeit zur Verringerung der Umweltauswirkungen von Einwegkunststoffen durch die Kampagne 'Plastic Free Anglesey'. PA / Kensington Palace

Ein Beitrag, der von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am 8. Mai 2019 um 9:29 PDT geteilt wurde

malia obama fox nachrichten

Nun, sein Großvater - und vielleicht die tief verwurzelten Beziehungsgewohnheiten der königlichen Familie - könnten etwas damit zu tun haben. Seien wir ehrlich: Prinz Philip war nicht immer der treueste Ehemann von Königin Elizabeth. Zu Beginn seiner Ehe mit Ihrer Majestät war er mit mehreren jungen Frauen verbunden und hat sogar seine Gedanken zu Geliebten geäußert. Laut dem königlichen Biographen und Journalisten Christopher Wilson war Prinz Philip der Meinung, dass die Geliebten in Ordnung waren, aber hinter den Kulissen bleiben sollten.

Hat Prinz William die Meinung seines Großvaters benutzt, um seine Affäre zu rechtfertigen? Wir werden es wahrscheinlich nie erfahren - genauso wie wir es wahrscheinlich nie erfahren werden, ob er es tatsächlich tut oder nicht tat Kate Middleton betrügen - aber es ist möglich


Auschecken Der Spickzettel auf Facebook!