Die League of Legends-Weltmeisterschaft wurde mit einem AR K-Pop-Konzert eröffnet

Mit vier neuen In-Game-Skins in der Hauptrolle

Riot-Spiele

Liga der LegendenEntwickler Riot Games eröffnete seine jährlichen Weltmeisterschaften mit einer speziellen K-Pop-Augmented-Reality-Performance, die speziell zur Bewerbung seiner neuen K/DA-Skins entwickelt wurde.



Riot hat vier neue K/DA-Skins für . eingeführtLiga der LegendenSpieler vor kurzem, und um den Start zu feiern, hat sich der Entwickler mit der beliebten K-Pop-Gruppe (G)I-DLE und den amerikanischen Künstlern Madison Beer und Jaira Burns zusammengetan. Der Song Pop/Stars wird von den oben genannten Künstlern im obigen Video gespielt und sie werden von einigen der vier K/DA-Skins auf der Bühne über Augmented Reality begleitet.



Die Aufführung der Eröffnungszeremonie ist nicht nur unglaublich anzusehen – vor allem, wenn AR-Versionen der K/DA-Skins über die Bühne gleiten oder aus der Luft auftauchen –, sondern der Song ist auch ein echter Knaller.

Musik Torrent

Während die Aufführung etwas Besonderes ist und einen Einblick in das Ausmaß der Weltmeisterschaft gibt, die in diesem Jahr in Incheon, Südkorea, stattfindet, ist das dazugehörige Musikvideo noch spektakulärer. Es spielt alle vier vonLiga's neue K/DA-Skins.

chinesischer Rap-Text

Dies ist nicht das erste Mal, dass Riot Games seine Aufstellung vonupLigaHelden in diesen künstlerischen Marketingstil. Das Team, das an dem animierten K/DA Pop/Stars-Video gearbeitet hat, ist dieselbe Gruppe, die auch am Pentakill-Musikvideo gearbeitet hat. Pentakill besteht aus verschiedenenLigaHelden einer anderen Linie, die von Heavy Metal beeinflusst wurden. Es ist auch nicht das erste Mal, dass das Studio AR für Live-Events einsetzt: Die letztjährigen Weltmeisterschaften wurden vorgestelltein riesiger AR-Drache, der durch das Nationalstadion von Peking fliegt.



Obwohl das Pop/Stars-Video von K/DA extrem istLiga der Legenden, es steht außer Frage, dass es auch ein absoluter Stau ist. Hoffentlich findet dieser Song ein Publikum darüber hinausLiga der Legenden“ sehr beeindruckende Spielerbasis.

Korrektur : Artikel aktualisiert, um klarzustellen, dass Madison Beer und Jaira Burns amerikanische Künstler sind.