'NCIS': Charaktere, die der Autor bereut, wenn er tötet

NCIS Fans lieben die Charaktere, die in der Serie sind, sowie Charaktere, die gegangen sind oder getötet wurden. Es könnte Sie überraschen, dass die Fans nicht die einzigen sind, die sich über den Tod von Charakteren aufregen. Hier ist was zum NCIS Schriftsteller sagten, sie hätten es bereut, nachdem sie beschlossen hatten, eine Schlüsselfigur zu töten.

NCIS-Charaktere, die getötet wurden

Besetzung von NCIS mit Produzenten und Autoren John Shearer / WireImage

Es gibt eine lange Liste von NCIS Charaktere, die es nicht geschafft haben. Eines ist der Tod des Charakters Caitlin Todd, NCIS Special Junior Agent für das Major Case Response Team. Sie starb an den Folgen von Schussverletzungen. Ein weiterer Tod, der die Fans schockierte, war der Tod von Jennifer Shepard. Sie war die NCIS Direktor. Genau wie Agent Todd starb Shepard an Schussverletzungen.



Dies sind die 'NCIS' -Zeichen, die die Autoren leider abtöten

Joe Spano, Mark Harmon und Melinda McGraw über NCIS | Cliff Lipson / CBS über Getty Images

Während eines Interviews mit Kevin Frazier, dem Moderator von 'Entertainment Tonight', enthüllte der Autor und Produzent Steven D. Binder die Charaktere, von denen er wünschte, er hätte sie niemals getötet. „Es gab ein paar. [Eine] war Melinda McGraw, die eine von Gibbs Ex-Frauen spielte “, sagte Binder. Wenn Sie der Show folgen, dann wissen Sie, dass McGraw Diane gespielt hat. Sie erschien in NCIS Staffel 16, in der sie als Geist zu Gibbs zurückkehrte.



Wie Sie sehen können, der Tod eines NCIS Charakter bedeutet nicht, dass eine Person niemals zurückkehren kann. 'In dieser Show kann man sterben und trotzdem wiederkommen', sagte der Autor und Produzent Frank Cardea. 'Es gibt Schauspieler, die hier eher tot als lebendig arbeiten', scherzte Mark Harmon. Rocky Carroll sagte Frazier, er vermisse den Charakter Mike Franks (Muse Watson). Carroll sagte, Franks sei sein Lieblingscharakter. Franks tauchte jedoch in einer späteren Folge auf. 'Er ist wieder im Jenseits', sagte Carroll.

Die NCIS-Autoren konnten es kaum erwarten, Cote de Pablos Ziva David zurückzubringen

NCIS-Star Cote de Pablo | Slaven Vlasic / Getty Images

Ziva war abwesend gewesen NCIS sechs Jahre lang, aber der Charakter war immer noch im Kopf des Schreibteams. Ihre Faszination für Ziva führte dazu, dass einer der Autoren Cote de Pablo anrief, um über die Figur zu sprechen. Dies führte dazu, dass de Pablo zur Show zurückkehrte, um ihre Geschichte weiter zu erzählen. Hier ist, was de Pablo der Moderatorin der BUILD-Serie über ihr unerwartetes Erlebnis erzählte NCIS Rückkehr.

Einer der Schriftsteller, der ein Freund, aber auch ein großartiger Schriftsteller ist NCIS, eine Frau, die diesen Charakter immer wirklich liebte und respektierte, rief mich an und sagte: „Wo glaubst du, war Ziva? Und dann kamen wir in dieses sehr lustige Gespräch darüber, wo die Figur war, was sie durchgemacht hat, wo die Tochter ist, wie sie Tony gegenüber steht und all diese Dinge. Und bevor ich es wusste, fühlte ich wieder all diese Dinge über die Figur. Und es war ganz einfach.



Juni Juni Hannah

Weiterlesen: 'NCIS': Warum ein Produzent die Beziehung zwischen Torres und Bishop als 'schrecklich' bezeichnet

Auschecken Showbiz Spickzettel auf Facebook!