NCIS: Cote de Pablo sagte, es sei ihr egal, ob die Leute sie als Ziva David mochten

'NCIS' -Star Cote de Pablo spielte bereits 2005 den Charakter Ziva David. Deshalb sagte de Pablo einmal, es sei ihr egal, ob die Leute sie als Ziva mochten.

Cote de Pablo brachte Energie in die NCIS-Besetzung

Mark Harmon und Cote de Pablo über NCIS. | Greg Gayne / CBS über Getty Images

Während einer Diskussion über 'NCIS', Staffel 3, sagte William Webb, Director of Photography, CBS, dass De Pablo dem Team eine ganz neue Energie brachte, als sie zum ersten Mal der Besetzung beitrat. Er sagte, sie habe etwas anderes mitgebracht, nachdem Sasha Alexander die Show verlassen habe. 'Die Dynamik hat sich sehr verändert, seit Sasha [Alexander] gegangen ist', sagte Webb. „Cote de Pablo, Ziva David, ist eine ganz andere Persönlichkeit. Und sie bringt eine ganz besondere Energie mit. Es hat sich geändert, sicher, es ändert sich. Und das ist auch gut so. Die Charaktere, die Einstellungen, die Persönlichkeiten und wie sie sich vermischen. “



80er Sitcom-Schauspieler

Laut Sean Murray hat Cote de Pablo Sasha Alexander nicht ersetzt

Mark Harmon, Sean Murray und Cote de Pablo. | Michael Yarish / CBS über Getty Images

Sean Murray, der Agent Timothy McGee spielt, sagt, de Pablo habe Sasha Alexander (sie spielte Agentin Kate Todd) 2005 nicht unbedingt ersetzt. 'Einige Leute denken, dass es den Kate-Charakter ersetzt, aber ich denke, Kate war ihr eigener Deal', sagte Murray. „Und der Charakter von Ziva David ist sehr, sehr unterschiedlich. Aber wir haben Glück gehabt. Nichts gegen Sasha Alexanders Kate Todd. Das war seine eigene Sache. Aber ich denke, wir haben das Beste aus einer Situation gemacht. “



Warum es Cote de Pablo egal war, ob die Leute sie als Ziva David mochten

Cote de Pablo mit der Besetzung von NCIS. | Greg Gayne / CBS über Getty Images

Als de Pablo zum ersten Mal in die Besetzung von „NCIS“ eintrat, wusste sie genau, wie sie Ziva David porträtieren wollte. 2005 erzählte die Schauspielerin CBS, dass sie sich nicht darum kümmere, ob die Zuschauer sie mochten. Vielmehr wollte sie eine Figur mit Tiefe spielen:

Ich bin nie mit der Absicht reingekommen, dass Leute mich mögen. Ich habe versucht, wie ich bereits sagte, eine dreidimensionale Figur darzustellen. Wenn [Ziva] hereinkam und sie mehrdeutig war, dann sei es so. Es ist ein Teil des Charakters, den Sie am Anfang kennenlernen werden. Und hoffentlich werden Sie verschiedene Seiten dieses Charakters sehen.

Mein Ziel war es, niemals gemocht zu werden. Wenn die Leute mich mochten, fantastisch. Aber ich versuche nicht, den Leuten zu gefallen. Ich bin mir sicher, dass ich manchmal Leute abhaken werde, weil ich manchmal Leute abhaken möchte. Und ich möchte, dass die Leute manchmal weinen, und ich möchte, dass die Leute manchmal lachen. Und das Tolle an unserem Fernseher und der langen Fernsehshow ist, dass Sie den Luxus haben, jeden Tag etwas entdecken zu können.



Donald Bellisario, der Erfinder von NCIS, wusste, dass Cote de Pablo auf Anhieb perfekt für die Rolle von Ziva geeignet war

Donald Bellisario, Schöpfer von 'NCIS', sagte CBS, er wisse, dass de Pablo die richtige Wahl sei, sobald er ihr Vorspielband sah. Er sagte, er mochte es, dass sie einen gewissen Vorteil für ihre Persönlichkeit hatte. „Ich suchte jemanden, der nicht unbedingt die Sensibilität einer amerikanischen Frau hat, sondern die einer Europäerin. Und wir waren kurz davor, mit einem Mädchen zusammen zu sein, als meine Casting-Direktorin Susan hereinkam und sagte: „Ich möchte, dass Sie sich dieses Band ansehen. Ich habe es gerade verstanden. “Und sie hatte etwas sehr Interessantes an sich. Sie hatte eine Einstellung. '

Weiterlesen: NCIS: Warum Cote de Pablo Ziva faszinierend findet



ist Severus Snape gut

Check out Showbiz Spickzettel auf Facebook!