NCIS: Wie Sean Murrays Charakter Timothy McGee erschaffen wurde

NCIS Star Sean Murray spielt den Charakter Timothy McGee seit 2003. Hier ist, was Showbiz Cheat Sheet über die Entstehung seines Charakters weiß.

Was Sean Murray vor NCIS tat

Sean Murray NCIS | Michael Yarish / CBS über Getty Images

Murray hatte eine vielbeschäftigte Schauspielkarriere, bevor er zu. Kam NCIS Besetzung. Sein erster Schauspieljob war als Kind ein Cerealien-Werbespot für Kelloggs Honey Smacks. Er trat dann 1991 im Fernsehfilm auf Backfield in Motion. Im folgenden Jahr trat er in einer Folge der Fernsehserie auf Bürgerkriege. Murrays weitere Fernsehkredite umfassen Fluss der Wut: Die Einnahme von Maggie Keene (1993), Harts des Westens (1993-1994), Silk Stalkings (1995) und IS (1995).



Murray gab 1993 sein Filmdebüt in dem Film Das Leben dieses Jungen, in der er die Rolle von Jim Vorhees spielte. Er ist auch dafür bekannt, dass er 1993 in dem Film auftrat Hokuspokus, in dem er die Rolle des Thackery spielte.



Scooby Doo Charakternamen und Bilder

Sean Murray verrät, wie sich Timothy McGee von Staffel 1 zu Staffel 16 verändert hat

Mark Harmon und Sean Murray | Monty Brinton / CBS über Getty Images

In einem speziellen Interview mit CBS sprach Murray über die Entwicklung von Timothy McGee von Staffel 1 bis Staffel 16. Unterhaltung Kevin Frazier, der Moderator von Tonight, fragte Murray, wie anders McGee in Staffel 16 ist als in Staffel 1. Der Schauspieler sagte, McGee sei in den letzten 16 Jahren sehr gewachsen. „McGee hat sich im Laufe der Jahre sehr verändert. Er ist viel gewachsen von dem Eckcomputer-Typ, der mitgeholfen hat. Gibbs und die anderen Charaktere haben ihm so viel Glauben geschenkt. Er wurde manchmal an die Spitze der Fälle gebracht. Er führt Verhöre durch. “

Brie Larson arrogant

Wie Timothy McGee zu einem wiederkehrenden NCIS-Charakter wurde

Sean Murray NCIS | Sonja Flemming / CBS über Getty Images

Während seines CBS-Interviews NCIS Der ausführende Produzent Frank Cardea berichtete, wie Timothy McGee zu einem festen Bestandteil der Serie wurde. Laut Cardea trat McGee 2003 zum ersten Mal in der siebten Staffel mit dem Titel 'Sub Rosa' auf.

Wir machten eine U-Boot-Episode und Gibbs, und ich denke, es war Kate in jenen Tagen, wir wollten ausgehen und wir hatten Tonys Charakter allein an Land gelassen. Und wir brauchten eine Folie; Jemand zum Abprallen. Und Seans Charakter McGee wurde als eine einmalige Sache geschaffen. Es würde nur eine Episode werden. Er war ein Einheimischer NCIS Agent. Die Chemie war von der ersten Episode an dabei. Ein paar Folgen später wurde Sean Stammgast. Er ist unser Fels geworden. Und wenn wir diese schwierigen Dialogszenen haben, geben wir sie Sean.



Sean Murray ist nicht der einzige Darsteller, der für eine Episode anwesend sein sollte

Brian Dietzen | Sonja Flemming / CBS über Getty Images

Brian Dietzens Charakter, Jimmy Palmer, sollte auch keine reguläre Serie sein. Dies änderte sich jedoch nach seinem ersten Auftritt in einer Folge von 2004 mit dem Titel 'Split Decision' NCIS Besetzung regelmäßig:

ehemalige hausfrauen von atlanta

Ich kam in den letzten drei Folgen der ersten Staffel. Und ich dachte, ich käme für einen Tag, eine Episode, für eine Szene. Und dann baten sie mich, in der nächsten Woche und dann in der nächsten Woche wiederzukommen. Und David und ich hatten einige lustige Szenen zusammen. Und darauf kam es wirklich an. In der zweiten Staffel [sagten die Produzenten] immer wieder: 'Würdest du wiederkommen?' Ich sagte immer wieder: 'Absolut, das ist cool.'



Weiterlesen: NCIS: Wer wusste das? Sean Murray war in 'JAG'

Auschecken Showbiz Spickzettel auf Facebook!