'NCIS: Los Angeles:' Daniela Ruah enthüllt Herausforderungen der Mutterschaft in einem kürzlich veröffentlichten Instagram-Post

Daniela Ruah spielte Special Agent Kensi Blye in der Hit-Show NCIS: Los Angeles seit 11 jahren. Während die Fans es gewohnt sind, die Schauspielerin in der Rolle eines Verbrechensbekämpfers zu sehen, ist Ruah im wirklichen Leben die Mutter von zwei kleinen Kindern.

Die Schauspielerin teilte kürzlich über Instagram einige aufrichtige Gedanken über Mutterschaft mit und gab ihren Anhängern einen Einblick in die Kämpfe, mit denen sie an der Heimatfront konfrontiert ist.



Daniela Ruah von “NCIS: Los Angeles” | Paul Archuleta / FilmMagic

Anpassungen bei der Arbeit

Verheiratet mit David Paul Olsen, dem Bruder von Eric Christian Olsen, begrüßten Ruah und ihr Ehemann 2013 den Sohn River, gefolgt von der Tochter Sierra 2016. Sie diskutierte einige der Anpassungen, die sie in der Serie vornehmen musste seine körperlichen Anforderungen während der Schwangerschaft mit ihrer Tochter.



'Sie haben nicht gekürzt. Sie lassen es einfach von jemand anderem für mich machen, was mich verrückt macht “, sagte sie 2016 zu Parade, als sie gefragt wurde, ob die Show ihre Actionszenen eingeschränkt habe. „Ich mache viel körperliche Aktivität, aber meine Unfähigkeit, Dinge nicht zu tun, beruht mehr auf Menschen, die sich um mich kümmern, als auf meinem Mangel, es tun zu wollen.“

krank von Star Wars
Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Tritt Rosh Hashana mit morgendlichen Kuscheln und einer Wanderung, schätze die Welt um uns herum und fühle mich dankbar für alles - SHANA TOVA UMETUKÁ. Eröffnung von Rosh Hashana mit morgendlichen Leckereien und Spaziergängen, um alles um uns herum zu genießen - SHANA TOVA UMETUKÁ. #jewishnewyear #anonovojudaico # family #family #shanatova #hike #nature #kids #grandma @catlikob #morning #fun #walk

Ein Beitrag, der von Daniela Ruah (@danielaruah) am 30. September 2019 um 21:46 PDT geteilt wurde



Während die Schauspielerin mitteilte, dass sie es versäumt hatte, die Actionszenen selbst zu übernehmen, wusste sie, dass es das Beste für ihr Baby war. 'Ich würde wahrscheinlich immer noch alles tun, wenn sie mich lassen würden, aber es ist gut, dass sie es nicht tun, weil es für sie wahrscheinlich nicht sicher ist', sagte Ruah.

Weitere Änderungen am Arbeitsplatz

Als sie mit Sierra schwanger war, wusste Ruah, dass sie nach der Entbindung wieder arbeiten wollte, plante aber auch, ihr Neugeborenes mit der bestmöglichen Ernährung zu versorgen. Die Schauspielerin war dankbar für ein sehr flexibles und verständnisvolles Arbeitsumfeld, das es ihr ermöglichte, Sierras Mahlzeiten zuzubereiten.



„Ich habe vor zu stillen, wie ich es für River getan habe“, sagte Ruah zu People im Jahr 2016. „Am Set habe ich ihn gefüttert und gepumpt. Eines Tages waren wir in Verzug, also zog ich mir einen Hoodie über und ging zur Probe. Es gab diesen 'Wah-Wah-Wah' -Sound und alle sagten: 'Was ist das?' Ich sagte 'Ich pumpe' und das war es. Sie waren unbeeindruckt. Du tust was du tun musst. '

Wie haben sich Gayle King und Oprah kennengelernt?

Aktion aus der Kamera

Ruahs körperliche Belastungen bleiben aus der Kamera, da sie die praktische Mutter des 6-jährigen River und der 3-jährigen Sierra ist. Sie hat kürzlich ein Foto von sich gepostet, wie sie 2016 Muttermilch gepumpt hat, während sie Sierra als Baby mit River an ihrer Seite hielt, in der Hoffnung, alles zu zeigen, was für die Betreuung der Kleinen erforderlich ist.

'Auf diesem Bild war ich allein zu Hause, mit den Kindern, die die Morgenroutine durchliefen (mein Ehemann ist der anwesendste unglaubliche Vater, aber an diesem Tag ging er früh zur Arbeit)', unterzeichnete Ruah das Bild. 'Ich war und bin eine sehr glückliche Mutter, aber es besteht kein Zweifel, dass das erste Jahr der Mutterschaft HERAUSFORDERND war - emotional, mental und körperlich ... Das ist ein freudiges, aber erschöpftes Lächeln.'

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Auf diesem Foto war ich alleine zu Hause und die Kinder durchliefen die Morgenroutine (mein Ehemann ist der anwesendste unglaubliche Vater, aber an diesem Tag ging er früh zur Arbeit). Ich war und bin eine sehr glückliche Mutter, aber es besteht kein Zweifel, dass die Das erste Jahr der Mutterschaft war HERAUSFORDERND - emotional, geistig und körperlich ... Das ist ein freudiges, aber erschöpftes Lächeln. Aber mein heutiger Beitrag hat einen größeren Zweck - es ist die #oneforyearone-Kampagne, um das Bewusstsein für die Gesundheit von Müttern zu stärken. Für jeden Beitrag, der #oneforyearone verwendet, spendet @LittleSpoon an @EveryMomCounts. Je mehr Beiträge, desto mehr können sie spenden und auf alarmierende Fakten zum Gesundheitszustand der Mutter aufmerksam machen, zum Beispiel. Die Müttersterblichkeitsrate steigt in den USA jedes Jahr weiter an. Es ist auch die höchste Müttersterblichkeitsrate aller Industrieländer. Wie haben Sie sich im ersten Jahr mit der Elternschaft auseinandergesetzt? . Ab 2016 Das ist ein Jahr, in dem das Thema noch nicht abgeschlossen ist. Es ist eine Ära, in der Sie sich noch nicht entschieden haben emocionalmente, mentalmente e físicamente. Mas faço este post para vos falar da campanha #oneforeveryone que alerta para a saúde maternal. Wie kann ich den Hashtag #oneforeveryone a @Littlespoon faz uma doação a organização @everymothercounts schreiben? . # Stillen #Pumpen #Mutterschaft #Kinder #Geschwister #Dankbar #Müttergesundheit #Bewusstsein

Ein Beitrag von Daniela Ruah (@danielaruah) am 30. November 2019 um 19:56 Uhr PST

Das NCIS: Los Angeles star teilte ihre wahre Motivation für ihre Botschaft mit und konzentrierte sich auf die Gesundheit von Müttern. 'Aber mein heutiger Beitrag verfolgt einen größeren Zweck - es ist die #oneforyearone-Kampagne, um das Bewusstsein für die Gesundheit von Müttern zu schärfen', schrieb sie auf Instagram. „Für jeden Beitrag, der #oneforyearone verwendet, spendet @LittleSpoon an @EveryMomCounts. Je mehr Beiträge, desto mehr können sie spenden und auf alarmierende Fakten zum Gesundheitszustand der Mutter aufmerksam machen, zum Beispiel. Die Müttersterblichkeitsrate steigt in den USA jedes Jahr weiter an. Es ist auch die höchste Müttersterblichkeitsrate aller Industrieländer. “

Sie beendete ihren Beitrag und bat andere, ihre Erfahrungen im ersten Jahr ihrer Mutterschaft zu kommentieren. Ruah wird wegen ihrer Authentizität mit Sicherheit eine noch größere Fangemeinde finden.

Beobachten NCIS: Los Angeles auf CBS!