NCIS: New Orleans: Wie viel würde Dr. Loretta Wade im wirklichen Leben verdienen?

Wir alle wissen, dass Schauspieler gutes Geld verdienen. Es ist fair zu sagen, dass sie fast immer eine signifikante Menge mehr als die Figur machen, die sie spielen. CCH Pounder, der Dr. Loretta Wade spielt NCIS: New Orleans hat ein geschätztes Nettowert von 6 Millionen US-Dollar mit einem ungefähren Zahltag von 50.000 US-Dollar pro Folge. Dr. Wades Rolle bei der Unterstützung der NCIS Team ist lebenswichtig, aber würde sie irgendwo in der Nähe ihrer realen Bezahlung verdienen, wenn sie eine wirkliche Untersuchungsrichterin wäre?

Wie viel verdient ein Gerichtsmediziner oder Gerichtsmediziner und was ist der Unterschied zwischen den beiden Jobs?

Vanessa Ferlito als FBI-Spezialagentin Tammy Gregorio, Shalita Grant als Sonja Percy und CCH Pounder als Dr. Überspringen Sie Bolen / CBS über Getty Images

Pounder spielt den Coronor der Jefferson Parish. Coroner verdienen laut CrimeSceneInvestigator.edu in der Regel zwischen 48.000 und 72.000 US-Dollar, je nach Fachwissen und Standort.



Das ist kein schlechtes Grundgehalt, und es scheint Raum zu geben, in diesem Bereich zu wachsen, je nachdem, wie wichtig Ihre Rolle ist NCIS, was für Naval Criminal Investigation Service steht.



Der Hauptunterschied zwischen Gerichtsmediziner und Gerichtsmediziner kann auch die Bezahlung bestimmen.

'Die Hauptunterschiede zwischen Gerichtsmediziner und Gerichtsmediziner liegen in der Art und Weise ihrer Auswahl nach Wahlverfahren im Vergleich zur Ernennung und ihrem beruflichen Status', erklärte die National Academy of Medicine.

'Gerichtsmediziner sind gewählte Laien, die oft keine Berufsausbildung haben, während medizinische Prüfer ernannt werden und über eine Facharztausbildung verfügen.'



Blake lebhafte Post Baby

Grundsätzlich können Gerichtsmediziner wie Sheriffs oder Bestattungsunternehmen gewählt oder ernannt werden. Viele Gerichtsmediziner sind jedoch keine Ärzte. Medizinische Prüfer sind Ärzte, aber möglicherweise keine forensischen Pathologen, die für eine Todesuntersuchung ausgebildet wurden.

'Wir verlassen uns auf den Gerichtsmediziner, den forensischen Pathologen, um den medizinischen Grund für den Tod der Person zu ermitteln', sagte der 40-jährige Gerichtsmediziner Gary Watts. „Sie bestimmen die Todesursache aus medizinischer Sicht. Wir bestimmen die Art des Todes durch einen Ermittlungsprozess. “



Dr. Wade, ein Harvard-Absolvent, wird von NCIS für Autopsien und Forensik unter Vertrag genommen. Aufgrund ihrer Ausbildung und ihres Fachwissens verdient sie wahrscheinlich ein anständiges Gehalt.

Chris Evans Trumpf Tweets

Wie viel würde Dr. Loretta Wade im realen Leben verdienen?

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Wir wissen nicht, worüber diese beiden lächeln, aber wir wollen rein! Schauen Sie sich heute Abend um 10 Uhr #NCISNOLA an, um es herauszufinden!

Ein Beitrag von NCIS: New Orleans (@ncisnola) am 19. November 2019 um 18:01 Uhr PST

Als Gerichtsmediziner von Jefferson Parish verdient Dr. Wade wahrscheinlich nicht so viel wie der Gouverneur von Lousiana. Der tatsächliche Gerichtsmediziner von Jefferson Parish hatte ein angegebenes Jahresgehalt von 72.000 US-Dollar pro Jahr. Vergleichen Sie das mit dem St. Tammany Parish Coroner, Peter Galvan, der laut Fox8Live im Jahr 2012 ein Gehalt von 199.555 USD verdiente.

Die Site berichtete auch, dass der Gerichtsmediziner der Orleans Parish, bei dem die fiktive Figur bereits mehrfach zur Teilnahme aufgefordert wurde, 100.000 US-Dollar mit nach Hause nahm, verglichen mit 203.000 US-Dollar pro Jahr für den Chefarzt in New York.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass es viele Faktoren gibt, die dafür verantwortlich sind, wie viel Dr. Loretta Wade jedes Jahr mit nach Hause nehmen wird. Sie wird sich jedoch mit dem High-End-Preis zufrieden geben, was auch von der Größe der Gerichtsbarkeit abhängt. Angesichts der Tatsache, dass New Orleans ein großer Raum ist, hatte Dr. Wade viel mehr Autopsien und Untersuchungen als jemand in einer Kleinstadt in den USA.

Laut Chron könnte jemand mit Dr. Wades Fachwissen und Ausbildung irgendwo zwischen 70.000 und 100.000 US-Dollar oder mehr verdienen, weil sie die medizinische Fakultät besucht hat. In einigen Bundesstaaten wie Connecticut kann ein Chefarzt rund 317.000 US-Dollar verdienen, sodass Dr. Wades Position eine Gehaltserhöhung erfordert.

Könnte sie jemals befördert werden?

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Nach einer Erdgasexplosion in einem Kino entdeckt das NCIS-Team, dass das Gasunternehmen gehackt wurde und nächste Woche weitere Explosionen auf #NCISNOLA ausgelöst werden könnten

Ein Beitrag von NCIS: New Orleans (@ncisnola) am 8. November 2019 um 12:47 Uhr PST

In Anbetracht der Tatsache, dass Dr. Wade von einer Bundesbehörde unter Vertrag genommen wurde, besteht nur in begrenztem Umfang Aufstiegsspielraum. Wenn sie Chefärztin ist, reicht ihre Schulzeit nicht aus. Werfen Sie Forensik, Jahre im Job und Erfolgsbilanz ein und sie wird die Bank machen - bis zu einem gewissen Grad.

Wie lange sind die Duggars schon im Fernsehen?

Positionen, die vom Bund finanziert werden, haben eine Obergrenze, daher kann nur so viel jemand in Dr. Wades Position machen, egal wie erfahren sie ist.

Wenn sie eine Lohnerhöhung wünschte, könnte sie in einen höher bezahlten Staat wie New York, Connecticut oder Kalifornien ziehen. Aber dann müsste sie auch die höheren Lebenshaltungskosten in diesen Gebieten abwägen. Im Moment sieht es so aus, als würde sie alles tun, um so viel wie möglich für das zu tun NCIS: New Orleans Mannschaft.