'NCIS: New Orleans': Ist dies der wahre Grund, warum Shalita Grant die Show verlassen hat?

Irgendein NCIS: New Orleans Fan kennt die Besonderheiten von Dwayne Prides (Scott Bakula) Spezialagententeams. Mit Beginn der sechsten Staffel erschütterte der Verlust eines bedeutenden Charakters die Fans zutiefst.

Es ist nur natürlich zu überlegen, ob ein anderer Agent Christopher LaSalles (Lucas Black) Position in etwa so ausfüllen wird, wie Tammy Gregorio (Vanessa Ferlito) Sonja Percy (Shalita Grant) ersetzt hat. Das heißt, warum hat die Schauspielerin Grant die Show verlassen?



Shalita Grant spielte Sonja Percy in der vierten Staffel von 'NCIS: New Orleans'

Shalita Grant als Sonja Percy und Lucas Black als Special Agent Christopher LaSalle | Überspringen Sie Bolen / CBS über Getty Images

Agent Percy schloss sich dem an NCIS Grant ist ein ehemaliger ATF-Agent, der in der ersten Staffel einen wiederkehrenden Platz hatte. Später trat sie in Staffel 2 Vollzeit bei. Die Beziehung zwischen Percy und Pride traf nie ganz ins Schwarze, hauptsächlich aufgrund ihrer Undercover-Rolle bei ATF.



Stolz und Percys Partner, LaSalle, fürchteten oft um ihre Sicherheit. Sie war jedoch entschlossen, Dinge auf ihre Weise zu tun, sehr zu Prides Bedauern. Es ist diese sachliche Einstellung, die Percy dazu veranlassen würde, sich von ihr zu trennen WIE Team im Austausch für eine Rolle mit dem FBI.

In Percys letzter Folge reichte sie ihr Abzeichen ein, nachdem eine Undercover-Operation fehlgeschlagen war. Mit der Unterstützung von Pride (und die Beziehung zu LaSalle hat sich nicht verändert) verschwand Percy von der Liste NCIS einstellen.

Grant sagte, sie sei auf eigenen Wunsch gegangen

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Liebe Liebe Liebe!!! ⠀



Ein Beitrag von Shalita Grant (@shalitagrant) am 14. November 2019, um 12:38 Uhr PST

Wenn ein geliebter Charakter eine Hit-Show verlässt, weiß man nie, ob es sich um ein Off-Screen-Drama handelt. Laut Grants Manager, Didi Rea, ging nichts davon verloren.



'Es ist nur Zeit für eine Veränderung', sagte Rea zu Variety. 'Hier geht es darum, zum nächsten großen Ding überzugehen.'

Wie Deadline ebenfalls berichtete, war Grants Abreise 'einvernehmlich vereinbart'.

Grant hat seitdem einige andere Projekte aufgegriffen NCISwie Netflix Santa Clarita Diät und TBS Suchmannschaft.

Für alle Fans, die Percys Arsch vermissen, gibt es immer eine Chance, dass sie zurückkommt. Sie haben sie nicht getötet, was bedeutet, dass die Tür offen ist. Ab sofort sieht es nicht so aus, als ob Grant wieder im Hotel sein wird WIE Team, aber nie nie sagen.

Andere behaupten, von einem NCIS-Showrunner schikaniert worden zu sein

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Das Team von Pride. Auf einer Absteckung. Auf einem Friedhof. Was ist mehr #nola als das ???? Verpassen Sie nicht die neue Folge von heute Abend!

Ein Beitrag von NCIS: New Orleans (@ncisnola) am 5. April 2016, um 13:52 Uhr PDT

Während Grant behauptet, sie habe die Show zu guten Bedingungen verlassen, deuten andere Berichte auf böses Blut hinter den Kulissen hin. Als Brad Kern 2016 zum Showrunner avancierte, kam eine Menge sexueller Belästigung, Diskriminierung und rassistisch motivierter Kommentarbeschuldigungen ans Licht.

CBS gelangte schließlich zu dem Schluss, dass die Untersuchungen keine Beweise enthielten, teilte den Mitarbeitern jedoch mit, dass „angemessene“ Maßnahmen ergriffen wurden.

'Wir waren uns dieser Vorwürfe bewusst, als sie 2016 stattfanden und nahmen sie sehr ernst', sagte CBS in einer Erklärung anVielfalt.

„Auf beide Beschwerden wurde sofort mit Ermittlungen und anschließenden Disziplinarmaßnahmen reagiert. Wir konnten zwar nicht alle Vorwürfe untermauern, haben diese Maßnahmen jedoch ergriffen, um Verhalten und Führungsstil zu verbessern, und haben seit deren Umsetzung keine weiteren Beschwerden erhalten. “

Könnte Diskriminierung ein Grund dafür sein, dass Grant die Show verlassen hat?

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Nach einer Erdgasexplosion in einem Kino entdeckt das NCIS-Team, dass das Gasunternehmen gehackt wurde und nächste Woche weitere Explosionen auf #NCISNOLA ausgelöst werden könnten

Ein Beitrag von NCIS: New Orleans (@ncisnola) am 8. November 2019 um 12:47 Uhr PST

Ehemalige Mitarbeiter aus NCIS: New Orleans- behauptet, Kern habe das Set zu einem unsicheren Umfeld für Frauen gemacht.

'Er diskriminiert Frauen, berufstätige Mütter und jeden, den er nicht kontrollieren kann - insbesondere Frauen', sagte eine Quelle. Mehrere Quellen gaben an, dass Kern manchmal 'mit einer beleidigenden Stimme sprach, die die afroamerikanische Umgangssprache imitieren soll'.

Hinzu kam, dass „rassisch unempfindliches Verhalten“ zum Problem wurde. Kern hat angeblich stereotype Sprachmuster in Bezug auf den für Darryl 'Chill' Mitchell und C.C.H. Stampfer.

'Es war anstößig', sagte ein ehemaliger Mitarbeiter.

Andere Quellen wiesen auf den Ausstieg von Castmember Zoe McLellan (die Meredith Brody spielte) hin, weil sie für männliche Zuschauer nicht attraktiv genug war.

Tom Brooks 90 Tage Verlobter

Timothy Farrell, Vice President für Human Resources bei CBS, sagte: 'Wir haben geeignete Maßnahmen ergriffen.'

Trotz einer Untersuchung sagten einige der NCIS: New Orleans set 'weiterhin eine feindliche Arbeitsumgebung, jede Sekunde jeden Tages.'

Es ist unklar, ob irgendetwas davon Grants Verlangen beeinflusste oder ob sie wirklich bereit war, weiterzuziehen. Vertreter der mutmaßlichen lehnten es zum Zeitpunkt der Berichte ab, sich zu Variety zu äußern. Wir hoffen, dass LaSalle und Percy schon lange nicht mehr da sind WIE Team vereint am Set und aus.