'NCIS:' Warum Mark Harmon den ursprünglichen Showrunner verdrängte

Mark Harmon, bekannt für den geradlinigen, charmanten und schnell denkenden Agenten Gibbs NCIS, ist das Gesicht des Franchise und der Klebstoff, der seine Show zusammenhält. Während er eine Hauptrolle in der Serie spielt, ist er auch Executive Producer des CBS-Hits (und seiner Ausgründungen).

Mark Harmon und Donald P. Bellisario | Foto von Mathew Imaging / FilmMagic

Was viele Fans vielleicht nicht wissen, ist, dass der Schauspieler in Bezug auf die Produktion eine viel größere Anziehungskraft hat als die meisten Schauspieler in Bezug auf die Shows, in denen sie spielen. Die unausgesprochene Regel: Mark Harmon ist verantwortlich. Daher sollte es nicht überraschen, dass Mark Harmon, als der ursprüngliche Showrunner Schwierigkeiten aufwies, einsprang, um ihn ersetzen zu lassen.



Mark Harmon hat Donald P. Bellisario von 'NCIS' entlassen

NCIS Schöpfer und origineller Showrunner Donald P. Bellisario ging abrupt NCIS im Jahr 2007. Warum? Mark Harmon stieß ihn raus. Laut Looper und anderen Mainstream-Medien streiten sich Mark Harmon und Bellisario oft außerhalb des Bildschirms.



90 Tage Verlobter brasilianisches Modell

Mark Harmon war Berichten zufolge sehr unzufrieden mit Bellisarios chaotischem Managementstil, was zu Spannungen zwischen dem Schauspieler und dem Showrunner außerhalb des Bildschirms führte, die die Produktivität der Show nur beeinträchtigten. Bald darauf kam es zu einem Showdown zwischen Harmon und Bellisario, und das Netzwerk entschied, dass Bellisario austauschbar war, während es der Debonair-Mann mit wenigen Worten nicht war.

Bellisario war laut Looper gezwungen, sein Amt niederzulegen und Mark Harmon auf dem metaphorischen Kapitänsstuhl zurückzulassen. Seit diesem Vorfall ist allgemein bekannt, dass Mark Harmon die Show virtuell leitet (in einer untertriebenen Weise).

beste kleine große Schüsse

Wer ist Donald P. Bellisario?

Donald P. Bellisario ist ein Drehbuchautor und Produzent, der vor allem für seine Arbeit an bekannt ist JAG, Magnum P. I., Quantensprung, Airwolf, und mehr. Er hat für viele Shows, an denen er beteiligt war, Episoden erstellt und geschrieben.



Bellisario ist derzeit 83 Jahre alt und war zuletzt in einer Magnum P.I. Neustart, der von 2018-2019 lief (als Schriftsteller). In Anbetracht seines Alters wird Donald P. Bellisario in den nächsten Jahren wahrscheinlich nicht mehr im Rampenlicht von Hollywood stehen. Was er jedoch im Laufe seiner Karriere bereits im Fernsehbereich erreicht hat, wird von vielen als unerreicht angesehen.

Wer hat Donald P. Bellisario bei NCIS abgelöst?

Als Bellisario das erste Mal zurücktrat, wurden seine Pflichten den langjährigen Show-Mitarbeitern Chas übertragen. Floyd Johnson (Rote Schwänze und Erie) und Shane Brennan (King & Maxwell). Im Jahr 2009 wurde Gary Glasberg jedoch zum alltäglichen Vorreiter NCIS. Leider ist Gary Glasberg im Alter von 50 Jahren verstorben NCIS musste 2016 zwei neue Showrunner vorstellen.



Jerry Jones und sein Vermögen im Jahr 2018

Heute sind George Schenck und Frank Cardea die Showrunner bei NCIS. George Schenck ist bekannt für seine Arbeit an Superbeast, Zukunftswelt, und Mehr tot als lebendig. Cardea ist ein Fernsehproduzent, zu dessen Credits gehören The Cosby Mysteries, Sterben zu erinnern, Hack, Soldat von Furtune, Inc., und mehr.

Das ganze NCIS Die Besatzung hatte mit dem Verlust von Glasberg zu kämpfen, und obwohl Schenck und Cardea die Verantwortung übernahmen, taten sie dies mit schwerem Herzen und Dankbarkeit für die talentierte Besetzung, die ihnen laut TV Insider die Möglichkeit geben würde, mitzuarbeiten.