Netflix plant, im Jahr 2021 40 Anime-Shows zu starten

Das Unternehmen gab dies auf der AnimeJapan 2021 Expo in Tokio bekannt

Illustration von Alex Castro / Der Rand

Netflix kündigte auf der AnimeJapan 2021 Expo in Tokio am Samstag an, dass es 2021 40 neue Anime-Titel auf den Markt bringen wird. Bloomberggemeldet, nach dem Erfolg seiner Blut des Zeus Serie letztes Jahr.



Die neue Serie, die dieses Jahr veröffentlicht wird, enthält eine Adaption des japanischen MangasAufzeichnung von Ragnarok, soll im Juni uraufgeführt werden;Yasuke, über einen afrikanischen Samurai im feudalen Japan, das am 29. April uraufgeführt wird; undResident Evil: Unendliche Dunkelheit, basierend auf dem Videospiel-Franchise. Netflix hat bereits seine Anime-Serie angekündigtDer Weg des Hausmanns,auch basierend auf einer japanischen Manga-Serie,wird am 8. April debütieren. VielfaltAnmerkungendass die Anzahl der Anime-Titel, die in diesem Jahr auf Netflix erscheinen, fast doppelt so groß ist wie die Anzahl der Anime-Serien und -Filme, die 2020 veröffentlicht wurden.



Wir wollen stolz darauf sein, das Top-Entertainment-Ziel mit qualitativ hochwertigen Inhalten zu sein, sagte Taiki Sakurai, Netflix’ Chef-Anime-ProduzentBloomberg. Das Wachstum unseres Geschäfts hängt direkt mit dem Wachstum unseres Animes zusammen.

epische sotre

Der weltweite Anime-Markt erreichte im vergangenen Jahr 23 Milliarden US-Dollar und soll bis 2025 auf mehr als 36 Milliarden US-Dollar anwachsen, soBloomberg. Sony kündigte im Dezember an, dass es geplant ist,Anime-Video-Site Crunchyroll kaufenfür fast 1,2 Milliarden US-Dollar (obwohl sich dieser Verkauf aufgrund einesKartelluntersuchung des US-Justizministeriums). Laut derNew York Times, Netflix gab die Anzahl der Haushalte an, die im letzten Jahr seine Anime-Angebote gestreamt habenum die Hälfte erhöhtab 2019.