Neues 'Joker' -Video stellt sich ein ganz anderes Ende von Arthurs Geschichte vor

Joker Vielleicht haben sie ihre Hasser, aber der ausgesprochen düstere Ton des Films hat ihn zu einem weltweiten Ticketverkauf von mehr als 1 Milliarde US-Dollar getrieben. Der Regisseur Todd Phillips und der Star Joaquin Phoenix lehnten sich an eine etwas experimentelle Methode, um den Wahnsinn der Figur einzufangen. Aber was wäre, wenn Phönix 'Arthur Fleck nicht so einen dunklen Weg gehen müsste?

Todd Phillips und Joaquin Phoenix bei der Premiere von 'Joker' | Amy Sussman / WireImage

Der Beginn eines viel dunkleren DC-Schiefers

Für Warner Bros. Joker hat sich als unbestreitbarer Gewinner herausgestellt. Der Kassenerfolg des Films - und potenzielle Oscar-Nominierungen - haben die Branche auf die Probe gestellt. Phillips und sein Team haben möglicherweise sogar versehentlich eine ganz neue Art von Comic-Filmen erstellt.



Indem wir den Batman-Mythos von all seinen vertrauten Dingen befreien, Joker hinterlässt beim Betrachter eine Geschichte, die direkt aus dem Nichts strahlt. Arthurs Perspektive ist voll von verdrehten Trieben, Wahnvorstellungen und extremer Gewalt. Kinobesucher können sich also nirgendwo um Erleichterung bemühen.



Das hat sich für einige Zuschauer als ein Hauch von perverser, frischer Luft herausgestellt. Und Warner Bros. hat es zur Kenntnis genommen. In der Tat könnte das Studio erwägen, die Joker Vorlage für andere DC Comics-Charaktere. Wie ein neues Parodie-Video zeigt, hätte sich Arthurs Schicksal jedoch ändern können, wenn der Film auch nur den geringsten Teil des menschlichen Anstands dargestellt hätte.

Präsidenten, die gegen die Verfassung verstoßen
Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Repost von @ toddphillips1: Wow. Was für eine Fahrt das war !! Vielen Dank an die Fans! #Joker

Ein Beitrag geteilt von Joker Movie (@jokermovie) am 16. November 2019 um 08:59 PST



Arthurs Bogen hätte so anders ausfallen können

In seiner neuesten Folge setzte sich der beliebte YouTube-Kanal How It Should Haveed mit Phillips 'Film auseinander und erlebte mit seinem selbsternstigen Ton einen großartigen Tag Samstag Nacht Live tat. Das animierte Video beginnt mit einer Parodie auf Arthurs legendären Treppentanz. Die Videokünstler weisen jedoch schnell auf den völligen Mangel an Freundlichkeit hin, den der Charakter erträgt.

Im ultimativen Elseworlds-Szenario erforscht HISHE eine Realität, in der Arthur nicht von jedem vernachlässigt wird, der seinen Weg kreuzt. Tatsächlich adoptieren Thomas und Martha Wayne Arthur und erziehen ihn zusammen mit Bruce. Mit einer unterstützenden Familie im Rücken gedeiht Arthur und der Joker wird nie geboren. Naja fast.



Nachdem die Waynes ermordet wurden, wird Arthur ein Crimefighter mit Clown-Thema, der als Wisecracker bekannt ist. Mit Bruce als seinem Kumpel Batboy beschützt das Duo Gothams Stadtstraßen. Es ist eine unwahrscheinliche Wendung der Ereignisse, aber es ist unendlich faszinierend darüber nachzudenken, insbesondere für langjährige Batman-Fans.

Eine Fortsetzung von 'Joker' könnte die nicht befahrenen Straßen erkunden

Natürlich ist Arthur dazu verdammt, der Clown Prince of Crime zu werden. Die glückliche Kindheit, die HISHE sich für ihn vorstellt, kommt nicht zustande und lässt ihn und Bruce als tödliche Feinde zurück. Phillips könnte sich dennoch von diesem Aspekt inspirieren lassen, wenn eine Fortsetzung zustande kommt.

weil Joker Letztendlich zeigt sich, dass einige der Ereignisse in Arthurs Kopf liegen. Wer soll sagen, was wahr ist und was nicht? Phillips und Phoenix könnten sich für ein leichtes Retconning entscheiden und bestätigen, dass Arthur und Bruce Halbbrüder sind. Auf diese Weise, Joker 2 könnte seine Erforschung der Haves und der Have-Nots weiterentwickeln.

Natürlich jede Fortsetzung von Joker wird von dem Leben abhängen, das Arthur gehabt haben könnte, wenn die Dinge anders verlaufen wären. Der Film ist in seinen Themen oder sozialen Kommentaren nicht genau subtil. Also wenn auch einige Joker Die Fans denken vielleicht, die Geschichte sei alles andere als gelöst. Ist es nicht wie beim Joker, ein schnelles Publikum anzusprechen?