Nicole Curtis von 'Rehab Addict' hat die beste Reaktion darauf, dass ihr Sohn das Esszimmer mit roten Handabdrücken bemalt

Die meisten Eltern würden nach Luft schnappen und wahrscheinlich ihre Kinder bestrafen, wenn sie rote Farbe in ihr formelles Esszimmer brachten. Aber nicht super-chill Mama, Nicole Curtis aus Reha-Süchtiger.

Die Hausrenovierungsexpertin besuchte Instagram, um nicht nur darüber zu kichern, wie schnell ihr Kind ihr Esszimmer gestrichen hat, sondern um die Eltern zu veranlassen, die Kreativität ihres Kindes anzunehmen, anstatt sie zu ermahnen.



Nicole Curtis / Getty Images

In ihrer Instagram-Geschichte stand Curtis vor einer wunderschönen weißen Wand, die mit winzigen roten Handabdrücken und verschmierter roter Farbe bedeckt war. Sie lächelte und sagte, 'Das ist Kunst', sagte sie nickend. „Ja, ich bin reingegangen, um mir eine Tasse Tee zu machen, und als ich herauskam, war dies an der Wand. Jetzt hätte ich lieber keine rote Farbe, weil es nicht das Beste ist. Aber lassen Sie mich Ihnen das sagen, sie waren so stolz. Und das ist alles, was zählt. '



Wo ist der jüngste Sohn der Roloffs?

Sie hat ein wenig Erfahrung mit dieser 'Erziehungssache'

Curtis fügte ihrer Geschichte hinzu. '22 Jahre Erfahrung in der Elternschaft = mehr Verständnis, um zu loben, anstatt zu schelten ...'

angela amezcua instagram

Sie sagt: „Kinder sind Künstler, bis ihnen jemand sagt, dass sie es nicht sind. Kinder, die lernen zu spielen und stolz auf ihre Leistungen sind, sind in der Regel bessere und abgerundete Erwachsene. “Curtis fügt hinzu, dass es viel einfacher ist, eine bemalte Wand zu reparieren, als den gebrochenen Geist eines Kindes. 'Ich würde sagen, das ist ein Plus!'

Nicole Curtis Instagram

Curtis ist die Mutter von Sohn Ethan, der jetzt 20 Jahre alt und Harper 3 Jahre alt ist. In einem Instagram-Beitrag vom Mai hat sie über Mutterschaft nachgedacht. „Ich habe Gott nie um etwas gebeten, außer um mich zur Mutter zu machen. Als 'alte' Mutter (weil ich schon die Teenagerjahre durchgemacht habe) werde ich gefragt, was ich anders mache. Nun, ich erkenne, dass problematische Momente eher von Frustration als von Trotz herrühren. Ich lächle mehr und mache mir keine Sorgen, was andere von meiner Elternschaft halten, und konzentriere mich auf das, was für meine Kinder am wichtigsten ist. Keine Mutter ist perfekt, aber das perfekte Geschenk, das eine Mutter einem Kind machen kann, ist, immer zu sagen, dass es mir leid tut - versuchen Sie es noch einmal. Wir müssen in der Lage sein, Liebe, Akzeptanz und Vergebung zu zeigen, um dies zu lehren. “



Curtis erinnert die Eltern daran, den Geist ihres Kindes anzunehmen

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Aus diesem Beitrag ergeben sich zwei Fragen: Hier sind die Antworten: 1. Ja, dies ist das gleiche Eulenhemd aus Staffel 4 (?). 2. Nein, ich bin nicht an einem Tatort. Ich sitze in meinem 'formellen' Esszimmer. Ich bin hier, um gerne zu berichten, wie stolz ich bin, dass die kleinen Lieblinge, die ich seit ihrer Geburt gezwungen habe, Handabdruckformen herzustellen, es in den 2 Minuten, in denen ich in der Küche war, endlich selbst gemeistert haben, um Tee zu holen. Mir ist klar, dass es einen ganz idealistischen Ansatz für die Erziehung dieser Disziplin gibt, erstens, zweitens, drittens, aber mein Grinsen ist, dass ich es besser weiß. Ich habe 22 Jahre Erfahrung in diesem Beruf - es geht nur darum, den Kindern beim Aufblühen zu helfen. Sie nennen mich nicht umsonst die alte, neue Mama (nicht wegen meines Alters - ich werde in meinen Elterngruppen als jung angesehen) - es liegt daran, dass ich die Weisheit und all meine vergangenen Trial & Error-Erfahrungen aus meiner ersten Runde habe ( auch ein Hintergrund in elementarer Ed, aber wer zählt Anmeldeinformationen). Wie auch immer - Sie haben Eltern gestresst, dass Sie es nicht richtig machen - entspannen Sie sich - solange sich Ihr Kind wie ein Kind verhält - Sie machen alles richtig! Kinder sollten immer gehört und gesehen und geliebt und ermutigt und unterstützt und geschätzt und gefeiert werden. Vertrauen Sie, es gibt genügend Zeit für sie, um sich an die Regeln des Erwachsenenalters zu halten - #dontrushchildhood

Ein Beitrag geteilt von Nicole Curtis (@detroitdesign) am 24. Februar 2019 um 10:09 Uhr PST



graues Saisonfinale

Neben der Veröffentlichung ihrer Geschichte bietet Curtis in einem Instagram-Beitrag weitere Ratschläge an. 'Ich habe 22 Jahre Erfahrung in diesem Beruf - es geht nur darum, den Kindern beim Aufblühen zu helfen', schrieb sie. „Sie nennen mich nicht umsonst die alte, neue Mama (nicht wegen meines Alters - ich werde in meinen Elterngruppen als jung angesehen). Ich habe die Weisheit und all meine vergangenen Trial & Error-Erfahrungen aus meiner ersten Runde (auch ein Hintergrund in der Grundausbildung, aber wer zählt Anmeldeinformationen). '

'Wie auch immer - Sie haben Eltern gestresst, dass Sie es nicht richtig machen - entspannen Sie sich - solange sich Ihr Kind wie ein Kind verhält ... Sie machen alles richtig! Kinder sollten immer gehört und gesehen und geliebt und ermutigt und unterstützt und geschätzt und gefeiert werden. Vertrauen Sie, es gibt genügend Zeit für sie, sich an die Regeln des Erwachsenenalters zu halten. '

Auschecken Der Spickzettel auf Facebook!