Nicole Curtis von 'Rehab Addict' teilt den herzzerreißenden Grund, warum sie sich so lange die Haare wachsen ließ

Nicole Curtis | Loreen Sarkis / Getty Images

Nicole Curtis aus Reha-Süchtiger macht viel mehr als das Fernsehen zu verwandeln. Sie ist Mutter von zwei Jungen, aber auch Anwältin für die Bekämpfung von Krebs.

Vor ein paar Jahren erfuhr sie von der Tochter eines der Bauherren in ihrem Team. Die junge Tochter des Bauherren, Tessa, kämpfte gegen das Stadium 4 des Neuroblastoms. Zu hören, womit ihr Teammitglied zu kämpfen hatte, war überwältigend. „Ich habe es zusammengehalten und bin gelaufen, bis ich außer Sichtweite war, und bin dann zu meinem Truck gelaufen“, schrieb sie in einem Facebook-Beitrag von 2017. „Ich habe geweint und geweint. Dieser Moment trifft mich immer noch wie eine Tonne Steine. “



Schließlich traf Curtis Tessa und machte es sich zur Aufgabe, alles zu tun, um zu helfen. Tessas Familie startete eine Facebook-Fundraising-Seite und Prominente wie Kristen Bell und Katy Perry sendeten dem jungen Krieger positive Stimmung. Curtis fing an, ihre langen blonden Locken zu züchten, um Tessa zu einer Perücke zu machen. Tessa starb jedoch im Juni 2017. Curtis ließ ihre Haare wachsen und enthüllte, was sie vorhatte.



Curtis warf den Fans einen Blick auf ihre super langen Haare

Anfang Februar hat Curtis ein kurzes Video hochgeladen, um den Fans zu zeigen, wie lange es gedauert hat, ihre extrem langen Locken zu flechten. Sie erklärte, dass sie sich aus einem bestimmten Grund die Haare wachsen ließ. 'Ich habe es nicht nur zum Teufel gezüchtet', schrieb sie auf Instagram. „Vertrau mir, es ist schwer, es ist so lang, dass ich darauf sitze, der einzige Stil ist Geflecht, Geflecht oder mehr Geflecht, und ich musste auf meine natürliche Farbe zurückgreifen (die übrigens keine Ahnung hatte, was das war) (und ich auch nicht mag ich).'

Curtis fügt hinzu: 'Ich habe mich entschlossen, diesen Weg zu gehen, nachdem die mutigste kleine Mutter in mein Leben getreten war. In diesem Monat wäre sie 11 geworden. Ich bin mit Sicherheit so glücklich, die Schere selbst gepackt zu haben und diese Haarwoche zu beenden.' Dies war das Ergebnis einer Frage, wie lange es gedauert hat, es zu flechten… .15 Sekunden. “

Ihre Haare wuchsen erstaunlich lang

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ich hatte ein T-Shirt, als ich jünger war, aus einer Bar in Dunedin, Florida - Molly Goodheads. Ich war besessen von der Meerjungfrau - sie hatte dieses verrückte, lange goldene Haar. Ich ließ mein Haar immer weiter wachsen und maß, ob es die „Kokosnuss-BH“ -Linie überschritt. Ich denke, wir können uns einig sein, dass mein Selbstvertrauen ohne meine Haare sinken würde (lasst uns nicht selbst scherzen, die meisten würden es tun), um an all die Kinder zu denken, die sich mit diesem Dreck auseinandersetzen müssen. Ich arbeite mit @cwhl_org 1. Sie nehmen sich gefärbtes Haar 2. Sie erbringen kostenlose Dienstleistungen für diese Kinder 3. Kehren Sie zu Nummer 2 zurück! Die Versicherung deckt so etwas nicht ab, es werden nur Geld und Haare gespendet. Wir wollen die Haare und das Geld umdrehen, um dies für 2 Kinder zu ermöglichen. Ich bin immer noch auf der Suche nach Freunden, die einen Beitrag zu den beiden von uns kreierten Perücken leisten möchten. Bitte schreiben Sie uns hier - wir machen diese Farbe (Meerjungfrau blond) und brünett. Und wie meine Freunde, die mir am nächsten sind, bezeugen, mache ich nichts Besonderes. Es ist normalerweise geknotet, in einem Brötchen und weit davon entfernt, aus einem Salon herauszutreten. #cwhl_org



Ein Beitrag von Nicole Curtis (@detroitdesign) am 6. Februar 2019, um 12:52 Uhr PST

zeigt wie 11.22.63

Curtis liebt ihre Haare und gab zu, dass ihr Selbstbewusstsein ohne sie abtauchen würde. Deshalb weiß sie, wie wichtig es ist, krebskranken Kindern zu helfen und ihre langen Locken zu spenden, um eine Perücke zu machen. Sie stellt fest, dass sie mit Kindern mit Haarausfall zusammenarbeitet, um zwei Perücken herzustellen. In der Post merkt Curtis an, dass sie nach ein paar Freunden suchte, um zu der Sache beizutragen.



In ihrem nächsten Beitrag rockt Curtis einen neuen, bezaubernden Haarschnitt. Ihr Haar fällt immer noch über die Schultern, ist aber merklich kürzer. 'Wenn ich es nur für einen neuen Look zerkleinern würde, würde ich verdammt denken, ich bin zu kurz gekommen', schrieb sie. „Jeder Zentimeter (über 15) geht jedoch direkt an ein erstaunliches Kind. Wie Sie vielleicht wissen, werden 15 bis 20 Pferdeschwänze benötigt, um eine Perücke herzustellen. Die Minen werden mit den Haaren der Freunde kombiniert, die hier ihre spenden. Wie cool ist das? Und der Bonus ist, dass meine Cousine auch ihre gespendet hat, also haben wir eine Blondine und eine Brünette gedeckt. “

Fans können auch helfen

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Jetzt einschalten - eine besondere Stunde von #tessaprothero beginnt in nur wenigen Minuten - dann eine brandneue Folge bei 9 | 8 c @diynetwork #nicolecurtis #rehabaddict @bobbyprothero

Ein Beitrag geteilt von Nicole Curtis (@detroitdesign) am 18. Juli 2018 um 16:54 PDT

Curtis hat eine Instagram-Geschichte gepostet, um die Fans darüber zu informieren, warum sie ihr Haar wachsen ließ (und dann schnitt). Sie erklärte, wie sie Tessa kennenlernte und sich in die junge Krebskämpferin verliebte. Curtis schrieb auch, dass Tessa sie dazu inspirierte, ihr Haar herauszuwachsen, um daraus eine Perücke zu machen.

Obwohl Tessa verstarb, wuchs Curtis weiter ihr Haar. 'Ich wuchs die Haare', schrieb sie. 'Es war eine großartige Möglichkeit, ihre Geschichte zu teilen und Menschen über Kinderkrebs aufzuklären.'

Sie verrät auch, warum sie es geschnitten hat. 'In diesem Monat hat sie ihren 11. Geburtstag und wir kreieren zwei Perücken mit @cwhl_org [Kinder mit Haarausfall] zu ihren Ehren', erklärte Curtis über ihre Geschichte. Sie fügt hinzu, dass Fans, die ein Teil davon sein möchten, auf dem Laufenden bleiben und allen zeigen werden, wie es geht.

Auschecken Der Spickzettel auf Facebook!