Nicole Kidman enthüllte gerade ein herzzerreißendes Geheimnis über ihre Ehe mit Tom Cruise

Nicole Kidman und Tom Cruise waren über ein Jahrzehnt lang Hollywoods A-Liste. Die Schauspieler trafen sich 1989 und heirateten kurz darauf 1990. Ihre Beziehung schien von außen magisch. Von wunderschönen Fotos auf dem roten Teppich über mehrere Filme bis hin zu zwei Kindern schien das Paar alles zu haben. Leider hat sich die Magie hinter den Kulissen zwischen dem Paar und Cruise und Kidman im Jahr 2001 geschieden.

Seitdem sind Kidman und Cruise weitergezogen. Die Mission: Unmöglich star war sechs Jahre mit Katie Holmes verheiratet und hatte eine Tochter namens Suri. In der Zwischenzeit wechselte Kidman zu Country-Star Keith Urban und hatte zwei Mädchen, Faith Margaret und Sunday Rose.



Kidman und Crusie sprechen selten über ihre frühere Ehe oder ihre Trennung. Allerdings hat Kidman kürzlich ein herzzerreißendes Geheimnis preisgegeben, das während ihrer ersten Ehe auftrat. Dennoch wird sie niemals detailliert auf den wahren Grund für ihre und Crusies Trennung eingehen (Seite 8).



Eine schockierende Trennung

Nicole Kidman und Tom Cruise | Torsten BlackwoodAFP / Getty Images

  • Nicole Kidman wurde von der Scheidung am Boden zerstört

Als Kidman und Cruise 2001 ihre Scheidung bekannt gaben, war sogar Kidman schockiert. Das Jerry Maguire Star reichte abrupt die Scheidung ein, unter Berufung auf „unüberbrückbare Differenzen“ und das Ersuchen um das gemeinsame Sorgerecht für ihre Kinder. Obwohl keine Partei offen über den Grund für die Spaltung war, wurde lange gemunkelt, dass Cruises Glaube an Scientology die Wurzel ihrer Probleme war.

Spider-Man-Infinity-Kriegsanzug

Kidman erinnerte sich an die schockierende Scheidung und den Schmerz, den sie danach empfand. In einem Interview mit People sagte sie: „Unser gemeinsames Leben war perfekt. Ich habe sehr lange gebraucht, um zu heilen. Es war ein Schock für mein System. Das war eine tolle Beziehung. Ich denke, es hat seinen Lauf genommen. Ich war wirklich beschädigt und nicht sicher, ob [Liebe und Ehe] mir jemals wieder passieren würden. “



Nächster:In einer berauschenden Blase

Zu jung

Der Schauspieler Tom Cruise und seine damalige Frau, die Schauspielerin Nicole Kidman, treten während der Weltpremiere ihres Films aus dem Gedränge der Fotografen hervor Augen weit geschlossen 13. Juli 1999 in Westwood, CA. | Vince Bucci / AFP / Getty Images



  • Die beiden waren in ein Märchen verwickelt

Sowohl Kidman als auch Cruise wurden schon in jungen Jahren berühmt. Das Jonglieren von Karrieren und Kindern während des Zusammenwachsens stellte sich nach einiger Zeit als zu herausfordernd heraus. In den Jahren nach ihrer Scheidung, die Große kleine Lügen Stern deckte kleine Leckerbissen über den Niedergang ihrer Ehe auf.

Sie sagte Leuten,

Ich war so jung, als ich geheiratet habe. Mit 27 Jahren hatte ich zwei Kinder und war seit vier Jahren verheiratet. Aber genau das wollte ich. Ich war so jung Diese Art von Existenz hat etwas, das sehr berauschend ist, wenn Sie sich wirklich aufeinander konzentrieren und sich in dieser Blase befinden, weil es nur Sie beide sind. Und es gibt nur eine andere Person, die es durchmacht. Es bringt Sie sehr nahe und ist zutiefst romantisch.

Nächster:Herauszufinden, wer sie außer Cruises Berühmtheit war

Sich selbst verlieren

Tom Cruise und Nicole Kidman im Jahr 2000 | David McNew / Getty Images

  • Nicole Kidman hatte aufgrund ihrer Ehe Mühe, in ihrer Karriere Fuß zu fassen

Obwohl Kidman im Nachhinein eine liebevolle Beziehung hatte, die sie auch als perfekt bezeichnete, erkannte sie doch einige Herausforderungen, denen sie sich in ihrer Ehe mit Cruise gegenübersah.

2012 erklärte sie US Weekly: „Ich wurde sehr jung berühmt. Ich wurde sehr berühmt, weil ich die Frau von jemandem war. Ich hatte das Gefühl, nur durch Vereinigung ein Star zu werden. Ich fand (meine frühen Filme) nicht sehr gut, weshalb ich mich immer im Hintergrund versteckte. '

Sie fügte hinzu: 'Ich dachte, ich verdiene es nicht, hier zu sein. Wir würden zu den Oscars gehen und ich würde denken, ich bin hier, um ihn zu unterstützen. Ich hatte das Gefühl, es sei meine Aufgabe, ein schönes Kleid anzuziehen und gesehen und nicht gehört zu werden. “

Nächster:Freundliche Worte von einem Ex-Mann

Ich möchte, dass Nicole glücklich ist

Tom Cruise | Angela Weiss / Getty Images

  • Das einzige, was Tom Cruise jemals über seine Ehe mit Nicole Kidman gesagt hat

Nach seiner Scheidung von Kidman und später von Holmes ist Cruise in Bezug auf seine früheren Geliebten immer noch ziemlich nervös geblieben. Stattdessen hat sich der Hollywoodstar ausschließlich auf seine Karriere konzentriert. 2005 während einer Pressetour für seinen Film Krieg der WeltenCruise hatte ein paar nette Worte für Kidman.

Er erklärte: „Wir haben Kinder großgezogen. . . Ich liebe Nic sehr, keine Frage. Ich möchte, dass Nicole glücklich ist. Das ist, was ich will. Wo ich mit Nic zusammen bin, ist ein großartiger Ort. “

Warum ist Becca im Paradies?

Nächster:Einige verheerende Enthüllungen

Ein schmerzliches Geheimnis

Nicole Kidman im Jahr 2018 | Kyle Grillot / Getty Images

  • Während ihrer Ehe erlitten Nicole Kidman und Tom Cruise zwei schreckliche Verluste

In einem Interview mit dem Magazin Tatler aus dem Jahr 2018 enthüllte Kidman, dass sie während ihrer Ehe mit Cruise zwei schmerzhafte Verluste erlitten hatte. Sie erlebte eine Eileiterschwangerschaft, die auftritt, wenn ein befruchtetes Ei außerhalb des Mutterleibs implantiert wird, sowie eine Fehlgeburt gegen Ende ihrer Ehe. Sie erklärte, dass die Eileiterschwangerschaft sie und den Actionstar dazu motivierte, ihre Tochter Isabella Jane und ihren Sohn Connor Anthony zu adoptieren.

Sie erklärte: „Ich kenne die Sehnsucht. Diese Sehnsucht. Es ist eine große, schmerzhafte Sehnsucht. Und der Verlust! Über den Verlust einer Fehlgeburt wird nicht genug gesprochen. Das ist eine große Trauer für bestimmte Frauen. '

Nächster:Auf der anderen Seite der Trauer

Die Freuden der Elternschaft

Nicole Kidman und Tom Cruise mit ihren Kindern Isabella und Connor im Jahr 1996. | Patrick Riviere / Getty Images

  • Nicole Kidman hat nach dem Verlust Freude gefunden

Obwohl Kidman diese Verluste immer bei sich trägt, kann sie jetzt freudig über die Erziehung sprechen. Sie erklärte Tatler: 'Es gibt eine enorme Menge an Schmerz und eine enorme Menge an Freude auf der anderen Seite. Die Kehrseite der Sehnsucht und des Schmerzes, um dorthin zu gelangen, ist das Gefühl von 'Ahhhh!', Wenn Sie das Kind haben.

Nächster:Schütze ihre Babys

Bei der ersten Geburt

Nicole Kidman im Jahr 2014 | Brendon Thorne / Getty Images

  • Nicole Kidman sprach über die Freuden und Herausforderungen, die mit der Elternschaft einhergehen

Obwohl sie ihre älteren Kinder Connor und Isabella hatte, konnte Kidman mit 41 Jahren endlich schwanger werden und gebären. Kurz nach der Geburt ihrer Tochter Sunday Rose sprach sie mit dem Elle Magazine darüber, 14 Jahre später wieder Mutter zu werden.

Sie enthüllte: 'Mit 41 ist es eher eine schmerzhafte Liebe. Ich schaue das kleine Mädchen an und frage mich: 'Oh, nein, was wird passieren?' Es ist fast so, als würde sich mein Herz dehnen. Ich spüre, wie sich alle Muskeln vor Emotionen dehnen. Es ist eine schöne Liebe, aber es gibt viel Angst und Schmerz um ihr Leben und um Bella und Connors Leben. '

Nächster:Eine private Angelegenheit

Dinge heilig halten

Nicole Kidman | Hu Chengwei / Getty Images

  • Das Große kleine Lügen Die Schauspielerin konnte mit Liebe auf ihre erste Ehe zurückblicken

Obwohl Kidman einige kleine Details über ihre Ehe mit Cruise enthüllt hat, wie der Actionstar, hält sie die meisten Feinheiten dieser Beziehung für sich. Die Schauspielerin und Mutter erzählten den Leuten:

Ich möchte nicht 11 Jahre mit diesem Mann wegnehmen, die wirklich wichtig waren. Wirklich, für unsere Kinder - sie waren inmitten viel Liebe. Es war nicht schlecht. Und jetzt sind wir inmitten einer weiterentwickelten Liebe. Ich möchte diese Ehe für das ehren, was sie war, und es gibt nichts, worauf ich eingehen würde. Ich habe die Feinheiten nie besprochen und werde es auch nie tun.

Folgen Sie Aramide auf Twitter @midnightrami.

Checkt den Spickzettel auf Facebook!