Jetzt auf Netflix: 6 der besten Filme über die Natur

Die freie Natur hat Hollywood oft als Inspirationsquelle gedient. Von packenden Überlebensgeschichten aus dem wirklichen Leben wie Den Weg zurück zu überzeugenden Dokumentarfilmen wie 180 ° Süd, Es gibt eine lange Geschichte von Spielfilmen, die die Beziehung zwischen Mensch und Natur festhalten. Glücklicherweise verfügt Netflix in seiner Sofort-Streaming-Sammlung über viele dieser Optionen. Hier sind sechs der besten Outdoor-Filme, die Sie derzeit auf Netflix sehen können.

1. Den Weg zurück



Inspiriert von den Memoiren von 1956 Der lange WegDas von Peter Weir inszenierte Drama 2010 folgt der Geschichte des ehemaligen polnischen Kriegsgefangenen Slawomir Rawicz und einer Gruppe von Überlebenden, die während des Zweiten Weltkriegs einem sowjetischen Gulag entkommen und 4.000 Meilen in die Freiheit wandeln. Auf ihrem Weg in die Mongolei müssen sie vom Land aus überleben und sich dem extremsten Wetter stellen, von heftigen Schneestürmen bis zur Hitze in der Wüste.



Die Filmstars Jim Sturgess, Colin Farrell, Ed Harris und Saoirsa Ronan erhielten eine 75-prozentige Bewertung für 'Rotten Tomatoes', wobei der kritische Konsens darin bestand, dass der Film, obwohl er keine rein emotionale Darstellung darstellt, einen detaillierten und detaillierten Einblick bietet bei den Auswirkungen einer solchen anstrengenden Reise.

2. Spuren

Das Drama von 2013, das auf Robyn Davidsons gleichnamiger Memoiren basiert, zeichnet die neunmonatige 1.700-Meilen-Reise des Autors auf Kamelen durch die australische Wüste von 1977 auf. In der Zwischenzeit dokumentiert der National Geographic-Fotograf Rick Smolan ihre Reise. Mia Wasikowska spielt Davidson, während Adam Driver Smolan spielt.



Der Film, der 2013 auf dem Toronto International Film Festival uraufgeführt wurde, hat derzeit eine 81% ige Neufassung von Rotten Tomatoes. Der Film erhielt großes Lob für Wasikowskas überzeugende Hauptrolle, die durch die großartige Kinematografie des Projekts, die das australische Outback einfängt, noch verstärkt wird.

3. Die Leere berühren



Demi Lovato & Nick Jonas

Der Dokumentarfilm aus dem Jahr 2003 basiert auf dem gleichnamigen Buch und folgt dem katastrophalen und fast tödlichen Versuch von Joe Simpson und Simon Yates, 1985 Siula Grande in den peruanischen Anden zu besteigen. und Richard Hawking mit nachgestellten Szenen. Es wurde von Kritikern hoch gelobt und als „atemberaubendes Zeug, das die Zehen einfriert [und] die Seele erschüttert“ bezeichnet. Der Film hält derzeit eine 93% frische Punktzahl bei Rotten Tomatoes.

4. Der Weg

Unter der Regie von Emilio Estevez folgt dieses Abenteuerdrama, als ein Vater in Übersee aufbricht, um den Körper seines entfremdeten Sohnes zu bergen, der auf dem „El Camino de Santiago“, auch als Jakobsweg bekannt, gestorben ist. Angetrieben von Trauer und dem Bedürfnis, seinen Sohn besser zu verstehen, beschließt er, die Pilgerreise selbst zu unternehmen und von den französischen Pyrenäen nach Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens zu wandern. Der Film bietet viele herzliche Momente, die vor dem Hintergrund einer wunderschönen Bergkulisse und antiker Architektur festgehalten werden. Der Film hält derzeit eine 82% frische Punktzahl auf Rotten Tomatoes.

5. 180 ° Süd

Der Dokumentarfilm von 2010 unter der Regie von Chris Malloy behandelt die Reise von Jeff Johnson von Ventura (Kalifornien) nach Patagonia (Chile), in Anlehnung an die Reise von Yvon Chouinard und Doug Tompkins (Gründer der Marken Patagonia und The North Face) aus dem Jahr 1968 , beziehungsweise).

Nachdem er Aufnahmen der ursprünglichen Expedition gefunden hatte, beschloss Johnson, den Corcovado-Vulkan in Patagonien zu seinem Lebensziel zu machen, und plante nach Rücksprache mit Chouinard und Tompkins seine eigene Reise. Der Dokumentarfilm liefert einige wichtige Kommentare zu den Umweltproblemen in Südamerika sowie einige wirklich beeindruckende Bilder.

6. Am Leben

Der 1993 von Frank Marshall inszenierte Film erzählt die wahre Geschichte der uruguayischen Rugby-Nationalmannschaft, die am 13. Oktober 1972 auf dem Flug 571 der uruguayischen Luftwaffe in die Anden stürzte, und ihre verzweifelten Überlebensversuche.

Basierend auf dem 1974 erschienenen Buch von Piers Paul Read Lebendig: Die Geschichte der Überlebenden der Anden, Die Filmstars Ethan Hawke, Vincent Spano und Josh Hamilton. Der Film erhielt allgemein positive Kritiken und bleibt eine der unerschütterlichsten Darstellungen, wie weit die Menschen gehen, um in der gefährlichen Natur zu überleben.

Auschecken Unterhaltung Spickzettel auf Facebook!

Trizeps Brachii Übungen