Die eine Sache, die Leute schon über Disney + hassen

Am ersten Tag wurden 10 Millionen Abonnenten von Disney + benachrichtigt, was nicht verwunderlich ist. Der Start verursachte jedoch eindeutig einige technische Probleme für das Maushaus. Ja, Sie können es fast mit dem ersten Tag von Disneyland im Jahr 1955 gleichsetzen, als es angeblich überall Störungen gab.

Es gibt alle Anzeichen dafür, dass Disney die Ausfälle schnell behoben hat, weil andere herausfanden, wie viele Disney-Klassiker beim Streamen auf ihren Smart-TVs ausgesehen haben.



Gleichzeitig haben diejenigen, die weiterhin technische Probleme hatten, die sozialen Medien aufgerufen und den Hashtag #DisneyPlusFail gestartet. Dieselben Benutzer hatten auch Probleme mit der Plattform, wie letztere ihre Film- und Showbibliothek organisierten, ohne ein einziges Problem damit Die Simpsons Folgen.

Auch wenn Disney + wahrscheinlich bald in den Streaming-Kriegen führend sein wird, werfen wir einen Blick darauf, was sie am Eröffnungstag hätten verhindern können.



Wie viele erfahrene Disney + Ausfälle?

Disney + | Rafael Henrique / SOPA Images / LightRocket über Getty Images

Offiziellen Schätzungen zufolge gab es am frühen Morgen des Debüttages am 12. November weit über 13.000 Berichte über Disney + -Ausfälle bei Verbrauchern. Es ist jedoch nicht bekannt, ob sich ein Teil davon auf die Nacht zuvor erstreckte, da Disney + bereits um 23:00 Uhr in Betrieb ging. 11. November.

Innerhalb von ein paar Stunden am Starttag sanken diese frühen Ausfallberichte auf 5.000 und schienen bis zum Nachmittag behoben zu sein. Man könnte sagen, dass weniger als 10.000 von 10 Millionen Menschen nicht schlecht darin sind, technisches Harmagedon zu erleben.



Es war zu erwarten, dass die starke Nachfrage nach der Plattform unweigerlich zu Problemen führen würde, so vorübergehend sie normalerweise sind. Trotzdem haben einige Konsumenten Disney in den sozialen Medien entdeckt, weil sie nicht genug auf den Ansturm vorbereitet waren.

Wenn Disney endlich irgendwelche Pufferprobleme ausbügelte, bemerkten diejenigen, die die Gelegenheit hatten, die gesamte Site zu erkunden, eine ungewöhnliche Sache, die manche sagen würden, ist unehrliches Marketing.



Das Bewerben von Filmen in der Bibliothek von Disney + ist noch nicht erfolgt

#DisneyPlus ist etwas knifflig bei der Präsentation seines Filmkatalogs.

Filme, die sich noch auf anderen Diensten befinden (z. B. 'Coco' auf Netflix), scheinen auf Disney Plus verfügbar zu sein ... bis Sie versuchen, sie anzusehen. Klicken Sie sich durch die Titel und sie werden bald erscheinen. pic.twitter.com/H2kEseavSr

David Giuntoli und Bitsie Tulloch
- David Friend (@dfriend) 13. November 2019

Einige der Lizenzprobleme, die Disney mit seinen eigenen Filmeigenschaften hat, sind ein wenig frustrierend geworden. Sie haben es geschafft, die Lizenzrechte wiederzugewinnen Star Wars: Das Erwachen der Macht in letzter Minute nach dem Streaming auf Amazon für die letzten paar Jahre.

Verschiedene andere Filmtitel sind leider immer noch mit befristeten Lizenzverträgen über andere Streaming-Dienste wie Netflix verbunden. Der letzte JediBeispielsweise wird Netflix bis 2020 weiterhin gestreamt. Nur ist ein anderer Film, der das gleiche tut.

Zahlreiche andere Filmtitel befinden sich im selben Boot, aber Disney zögerte nicht, sie auf seiner Hauptseite zu bewerben. Ein Reddit-Benutzer sagte, er habe Dutzende von Filmen bemerkt, von denen er dachte, dass sie Disney + hätten, nur um auf ein 'Coming Soon' -Banner zu klicken und es zu finden.

Wie immer ist Reddit der Ort, um in solchen Angelegenheiten den öffentlichen Zeitgeist zu nutzen. Aus ihrer Sicht ist Disney-Werbung für einen Film, den sie ein oder zwei Jahre lang nicht gesehen haben, mehr als eine etwas unehrliche Marketingpraxis.

Sollte Disney + einen Abschnitt 'Coming Soon' erstellen?

Disney + ist live!

An der Oberfläche sieht es wunderschön aus!

4: 3 Shows (wie Even Stevens) haben die richtigen Seitenverhältnisse!

JEDOCH werden alte Episoden von The Simpsons auf 16: 9 gestreckt / gezoomt und eine 4: 3-Option erscheint nicht verfügbar (wie es in Simpsons World der Fall war). pic.twitter.com/eEklhZU1no

- Nickandmore! (@nickandmore) 12. November 2019

Vermarkter werden schnell bemerken, dass erste Auftritte alles sind, wenn es um einen Streaming-Service geht. Vielleicht gab es so viele Bedenken, wie viele Abonnenten sie am ersten Tag haben würden, dass Disney beschlossen hat, alle ihre Filmtitel, einschließlich derjenigen, für die sie noch keine Rechte besitzen, fälschlicherweise auf der Hauptseite zu platzieren.

Es war wirklich ein atemberaubender Moment, ihre riesige Film- und TV-Show-Seite zum ersten Mal zu sehen. Es ist überraschend unehrlich, den Verbrauchern nicht sofort mitzuteilen, dass einige dieser Filme (noch) nicht erhältlich sind.

Darüber hinaus waren nicht nur einige wenige der Älteren verärgert Die Simpsons Die Folgen waren im 16: 9-Breitbildformat und haben die ursprünglichen 4: 3-Seitenverhältnisse in den ersten 20 Staffeln im Wesentlichen durcheinander gebracht.

Valdez Wynonna Earp

Diese Negative bei Disney + sind wahrscheinlich kein Problem für die frühen Abonnenten. Eine Sache, die wir über Disney sagen können, ist, dass sie den Menschen zuhören. Mit größter Sorgfalt werden sie diese Probleme wahrscheinlich schnell beheben, einschließlich eines Abschnitts 'Coming Soon'.

Denn mit dem Wissen, dass Disney in einem Jahr eine viel umfassendere Bibliothek haben wird, wird ohne Zweifel jeder dabei bleiben.