Wofür geben 'Survivor' -Sieger ihren 1-Millionen-Dollar-Preis wirklich aus?

Seit etwa 20 Jahren Überlebende drängte, wäre Realität Stars an den Rand. Sie wurden im Regen gelassen, im Dschungel, auf verlassenen Inseln, im Outback und an fast jedem anderen unwirtlichen Ort, den dieser Planet zu bieten hat.

Die meisten Spieler sind nicht in der Lage, die physischen und mentalen Herausforderungen zu meistern, aber diejenigen, die es bis zum Ende schaffen, bringen viel Geld mit nach Hause. Der Preis beträgt 1 Million US-Dollar, aber um das große Geld in den Griff zu bekommen, müssen die Spieler mehr als nur Hindernisse überwinden.



Sie müssen wissen, wie sie andere Spieler manipulieren, damit sie im Spiel bleiben können. Dies kann für viele Menschen das Schwierigste sein. Es kann das Leben nach dem Ende des Spiels sogar noch viel schwerer machen.



39 Tage mit einer Gruppe von Menschen zu verbringen, die versuchen, das Geld mit nach Hause zu nehmen, kann eine Person verändern, insbesondere diejenigen, die reich nach Hause kommen. Hier sind einige berühmte Überlebende Gewinner und wofür sie sich entschieden haben, ihre $ 1 Million Preise auszugeben.

Diese 'Survivor' -Gewinner entschieden sich dafür, großzügig mit ihrem Geld umzugehen

Jeff Probst und Rick Devens in der elften Folge von Überlebender: Rand des Aussterbens | CBS über Getty Images

Ethan Zohn - Gewinner - 'Überlebender: Afrika' - Zohn setzte sein Geld ein, um Grassroot Soccer mitzugründen. Es ist eine gemeinnützige Organisation, die Kindern in Afrika hilft. Er konnte zwei Leidenschaften, Fußball und Wohltätigkeit, mit seinen Gewinnen verbinden.



Earl Cole - 'Überlebender: Fidschi' - Cole ist ein weiterer Gewinner, der sein Preisgeld in Höhe von 1 Million US-Dollar verwendet hat, um etwas zurückzugeben. Er gründete die Perthes Kids Foundation. Diese gemeinnützige Organisation hilft Kindern mit Legg-Calve-Perthes-Krankheit. Es ist eine Knochenerkrankung, die er als Kind hatte.

Yul Kwon - 'Überlebender: Cookinseln' - Kwon könnte einer der denkwürdigsten Gewinner sein. Er war bekannt für seine Freundlichkeit, obwohl er eine sehr kontroverse Saison gewann, in der die Teilnehmer nach Rassen getrennt waren. Mit seinem Geld half er Opfern von häuslicher Gewalt.

Einige Gewinner gingen auf Kaufrausch

Todd Herzog - 'Survivor China' - Während Herzog alles zu haben schien, kämpfte er mit Sucht. Er hat sein Geld für Drogen und Alkohol aufgebraucht. Herzog machte auch die Show dafür verantwortlich, dass sie ihn mit Drogen versorgten und Liter Wodka in seinem Zimmer zurückließen. Heute ist er Manager in einem Kino und seiner Meinung nach „glücklich und nüchtern“.



Jud 'Fabio' Birze - 'Überlebender: Nicaragua' - Während Fabio große Pläne hatte, eine Produktionsfirma zu gründen, wurde er in Santa Monica verhaftet, weil er unter dem Einfluss Skateboard gefahren war, was uns nicht wirklich überrascht. Er gab 37.000 Dollar für Kaution aus und ließ sich von einer Limousine voller Freunde vom Gefängnis abholen. Er kaufte auch eine Eigentumswohnung für sich und eine Farm für seinen Vater.

Einige 'Überlebende' sind direkt in ihr altes Leben zurückgekehrt

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ich bin grüne Zöpfe gewachsen!

Ein Beitrag, der von Tina Wesson (@ twesson13) am 17. März 2019 um 20:01 PDT geteilt wurde

Tina Wesson - Überlebende: 'Australian Outback' - Als Wesson vom Sieg zurückkam Überlebendesagte sie alles war das gleiche. Mit ihrem Geld baute sie schließlich ihre Traumhütte. Ansonsten lebt sie ihr Leben genauso wie vor der Show.

Vecepia Towery - 'Überlebender: Sole' - Towery ist eine weitere Gewinnerin, die sich leicht von der Kandidatin in ihr altes Leben zu verwandeln schien. “Überlebende hat mein Leben kaum verändert “, sagte sie gegenüber TV Guide Network. Sie sagte sogar, dass sie immer noch bei Walmart einkauft.

Simon Belmont Castlevania

Diese Gewinner haben alles verloren

Richard Hatch - 'Überlebender: Borneo' - Während Richard Hatch der erste war ÜberlebendeEr entging auch der IRS. Nachdem er sich entschieden hatte, seine Steuern auf 1 Million Dollar nicht zu zahlen, wurde er zu 51 Monaten Gefängnis verurteilt. Er hat versucht, CBS die Schuld zu geben, aber der Richter hat es nicht gekauft. Hatch wurde später ins Gefängnis zurückgeschickt, als festgestellt wurde, dass er seine Steuern auch in den Jahren 2000 und 2001 nicht bezahlt hatte. Huch!

Brian Heidik - Überlebender Thailand - Heidik ist einer der polarisierendsten Menschen, die jemals das Spiel gespielt haben. Anscheinend gab er einen Großteil seines Preisgeldes von 1 Million US-Dollar für Sportwagen aus. Er wurde auch wegen Batterie- und Tierquälerei verhaftet. Seine jetzt Ex-Frau erklärte, dass er danach nie mehr derselbe war Überlebende. Er dachte, er sei unbesiegbar und könne mit allem davonkommen, berichtet E! Nachrichten.