Was Fans am meisten an 'America's Got Talent' hassen

America’s Got Talent ist eine von nur wenigen Talentwettbewerben, die es geschafft haben, den Test der Zeit zu bestehen (wenn Sie es als Wertindikator ansehen, in der Luft zu bleiben). Die erste Staffel debütierte 2006 mit David Hasselhoff, Brandy und Piers Morgan auf den Richterstühlen.

Simon cowell, howie mandel, shin lim, mel b, heidi klum, terry crews | Foto von: Trae Patton (NBC / NBCU-Fotobank über Getty Images)

Erstellt von Simon Cowell, America’s Got Talent bietet hoffnungsvollen Künstlern - Sängern, Magiern, Akrobatikern und vielem mehr - die Möglichkeit, ihr Talent für einen Hauptpreis zu demonstrieren und ihre Show entlang des Las Vegas Strips zu leiten. Die Präsentation in Las Vegas wurde zur Hauptgewinnauszahlung in der dritten Staffel hinzugefügt, da die Macher wahrscheinlich realisierten, dass Geld allein - ohne einen Ort, an dem Anerkennung gefunden werden kann - nicht für immer Bestand haben würde.



automatisch alle Tracker blockieren

Die letzte Staffel von America’s Got Talent Moderation von Simon Cowell, Heidi Klum, Mel B und Howie Mandell auf den Richterstühlen mit Terry Crews. Während die Dynamik zwischen den Richtern angenehm sein mag und viele Fans der Meinung sind, dass Terry Crews eine gute Wahl für einen Tyra Banks-Ersatz war (mit einigen Unstimmigkeiten), haben die Fans immer noch einige Probleme mit der Show. Viele argumentieren, dass es in den letzten Saisons bergab gegangen ist. Wenden wir uns also den Hauptproblemen zu.



Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Stimmung, weil #AGT im NÄCHSTEN MONAT zurück ist.

Ein Beitrag von America's Got Talent - AGT (@agt) am 3. April 2019, um 8:30 Uhr PDT



Zu viele Sänger gewinnen „Americas Got Talent“

Mit nunmehr 13 Spielzeiten könnte man davon ausgehen, dass es zwischen den Siegerkandidaten ein ordentliches Maß an Abwechslung geben wird. Denk nochmal. Sechs Americas Got Talent Gewinner waren Sänger. Viele Fans behaupten, dass nahezu die Hälfte der Sieger eine Reihe von Pfeifen vorführt und dass die unterschiedlichen Talente zu Beginn der Saison dominieren und im weiteren Verlauf der Show ein wenig zu kurz kommen.

Während die Fans zugeben, dass dies zum Teil ihre Schuld ist - wie die Öffentlichkeit zu sagen hat -, haben viele Zuschauer es satt, zu sehen, wie Sänger eine Talentshow gewinnen, die mehr Abwechslung bieten sollte. In den Spielzeiten, in denen die Sänger nicht gewonnen haben, ging der Hauptpreis an Bauchredner, Tänzer, Zauberer und ein Trick-Team aus Vater, Sohn und Hund.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Lieben Sie unser neues Familienporträt! Diesen Sommer ist #AGT bereit, es ANZUFÜHREN!



Ein Beitrag von America's Got Talent - AGT (@agt) am März 3, 2019, um 8:59 Uhr PST

Viele Fans wünschen sich einfach, dass die Leute nicht so oft für die Sänger stimmen. Dies kann jedoch nicht als schwerwiegender Fehler der Show angesehen werden, da es ein wenig unkontrollierbar ist. Das ist, wenn Sie nicht glauben, dass die Show manipuliert ist, worauf in Kürze eingegangen wird.

Surface Pro 2017 Rezension

'Americans Got Talent' fühlen sich heutzutage ein bisschen inszeniert

Obwohl viele Verkaufsstellen und Foren dies angegeben haben America’s Got Talent Wird manipuliert, um dem Sänger den Hauptpreis mit einer Schluchzergeschichte zu überreichen, wird dieser Artikel keine Behauptungen bestätigen oder dementieren. Stattdessen werden die potenziellen Nachteile analysiert, die sich aus einer Show ergeben können, die sich etwas inszeniert anfühlt.

Viele Fans behaupten, dass Simon Cowells Tendenz, Sänger mitten im Lied anzuhalten und sie zu bitten, ein anderes zu spielen, etwas in die Jahre gekommen ist. Ganz zu schweigen davon, dass es sich sehr inszeniert anfühlt. Die Fans behaupten, dass es sich um eine Art Zirkus-Act handelt, der das Publikum mit seiner bloßen Einsicht und Genialität zu „ooh“ und „ah“ machen soll. Doch je mehr er es tut, desto inszenierter fühlt es sich jedes Mal an und desto weniger beeindruckt sind die Fans.

ostara amerikanische götter
Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Wir werden NIEMALS @ courtneyhadwins ICONIC #AGTChampions Performance vergessen.

Ein Beitrag von America's Got Talent - AGT (@agt) am 25. Februar 2019 um 9:00 Uhr PST

Ob die Show manipuliert ist oder nicht, ist technisch unbestätigt. jedoch, wenn America’s Got Talent Um zu beweisen, dass alle Ergebnisse auf einer genauen Stimmenauszählung basieren, sollten diejenigen, die hinter der Show (Cowell) stehen, in Betracht ziehen, eine Erklärung zu veröffentlichen, in der die Berechnung der Stimmen erläutert wird.

America’s Got Talent begann als Show, die sich stark von anderen auf Talentwettbewerben basierenden Programmen unterscheidet. ACHT Bereitstellung einer Möglichkeit für Handlungen, bei denen es sonst schwierig gewesen wäre, das Rampenlicht zu finden und sich der Öffentlichkeit zu stellen. Die Fans argumentieren, dass die Show im weiteren Verlauf zu viele Schluchzergeschichten enthält, zu viele Sänger mit dem Hauptpreis belohnt und die Aufrichtigkeit, die sie einst bewahrt hatte, aus den Augen verliert - in die Falle der Bühnenperformance (Wortspiel beabsichtigt) entwickelt, um die Aufregung zu steigern.