Was ist Andrew Lucks Vermögen und wird er endlich dem Hype gerecht?

Die Indianapolis Colts haben es zum ersten Mal seit 4 Jahren wieder in die Nachsaison geschafft und an der Spitze steht ihr furchtloser Anführer Andrew Luck. Im Jahr 2011, als Luck seine zweite Saison in Stanford beendete, betrachteten ihn die Personalvermittler als den schlagkräftigsten College-Quarterback.

Viele gaben an, dass er 2011 die erste Wahl sein würde. Während Lucks Stern aufstieg, war er noch nicht bereit, die heiligen Hallen der Ivy League-Oase zu verlassen. Anstatt sich dem Entwurf anzuschließen, kehrte Luck für sein Juniorjahr nach Stanford zurück. In jenem Jahr trat er in den Entwurf ein und blieb der beste Kandidat, da er von den Colts insgesamt als Erster ausgewählt wurde.



Glück wurde nach dem Abgang von Peyton Manning als der Retter des Teams angepriesen, aber der jetzt 29-jährige Star hat noch nicht genau geblendet. Dies könnte jedoch das Jahr sein, in dem er seinem Hype endlich gerecht wird.



Andrew Lucks NFL-Karriere

Andrew Luck war großartig, obwohl er eine unterdurchschnittliche Nebenbesetzung hatte Al Bello / Getty Images

Das Glück ist groß, die Colts nicht mit Erfolg in die Nachsaison zu steuern, aber der Mann, der Stanfords Fußballprogramm verändert hat, hat mit Sicherheit eine beeindruckende Karriere hinter sich. Während seiner Rookie-Saison brach Luck den Bestwert für Rookie-Quarterback-Pässe und legte in der regulären Saison über 4.000 Yards zurück. In seinem Rookie-Jahr erzielte er elf Siege, ein Rekord für Rookie-Quarterbacks, der insgesamt als erster aufgestellt wurde.



In seinem zweiten Jahr in der Liga führte Luck die Colts zu einem 11: 5-Rekord. Sie beendeten den AFC South als Zweite und traten in den Playoffs gegen die Patrioten an. Während der Saison 2014 beendeten Luck and the Colt's die Saison erneut mit einem Siegesrekord und verloren anschließend in einem Konferenzmeisterschaftsspiel.

Cracks begann im Jahr 2015, mit dem Team 8-8 in der Saison zu erscheinen, und die Playoffs völlig fehlen. Bis 2016 erging es dem Team und Luck nicht viel besser. Sie beendeten die Saison mit einem 8: 8-Rekord, erneut ohne die Playoffs. Viele Leute fragen sich, ob Glück vielleicht nicht alles war, was er wollte. Immerhin hatten die Teams in seinen ersten vier Spielzeiten noch keinen Super Bowl-Platz für die Colts.

Das Glück wurde in der Nebensaison operiert, um Schäden an seiner Wurfschulter zu reparieren. Das Team ging davon aus, dass Luck für die Saison 2017 auf dem Rasen sein würde, aber das war nicht beabsichtigt. Der Quarterback verpasste die gesamte Saison 2017, und das Team beendete die Saison zum ersten Mal seit 2011 mit einem Verlustrekord.



Ist Andrew Luck bereit, die Erwartungen zu erfüllen?

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

1-0

Ein Beitrag von Indianapolis Colts (@colts) am 23. Dezember 2018 um 13:46 Uhr PST

Während Glück einige enttäuscht hat, hat er einige ernsthafte beeindruckende Statistiken und 2018 hat sich herausgestellt, um eine beeindruckende für den Quarterback des 6. Jahres zu werden. Im Jahr 2018 führte Glück sein Team zu 10 Siegen und 6 Niederlagen. Er warf für 4.593 Meter und 39 Touchdowns. Er hatte eine Passabschlussrate von 67% und warf nur 15 Interceptions in 16 Spielen.

Jetzt geht das Team in ein Wildcard-Spiel gegen die Houston Texans. Während der Texaner Deshaun Watson in seinem Rookie-Jahr 2017 zahlreiche Rekorde gebrochen hat, glauben viele, dass Luck endlich seinen Schritt getan hat und sein Team zum Erfolg führen wird. Dies könnte das Jahr sein, in dem Andrew Luck endlich seinem Hype gerecht wird und seinen massiven Gehaltsscheck verdient.

Welchen Nettowert hat Andrew Luck?

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Konzentrierte sich auf 1: 0 in dieser Woche. #DALvsIND

Ein Beitrag von Indianapolis Colts (@colts) am 13. Dezember 2018 um 06:26 Uhr PST

beste Android-Podcast-App

Andrew Luck hat in den ersten sechs Spielzeiten seiner Karriere fast 100 Millionen US-Dollar verdient. Der Play-Caller der Colts unterzeichnete 2016 einen 140-Millionen-Dollar-Vertrag, der zu dieser Zeit der reichste NFL-Vertrag in der Geschichte war. Seitdem ist er in der Gewinnzone in den Schatten gestellt worden, aber er bleibt der Höchstverdiener auf der Liste der Colts. Das Glück brachte 2018 24,4 Millionen Dollar ein, fast das Doppelte des Gehalts des zweithöchsten bezahlten Spielers. T.Y. Hilton verdiente 2018 zum Vergleich 13 Millionen Dollar.

Das Glück wird 2019 voraussichtlich 27 Millionen Dollar einbringen, solange er gesund bleibt. Mit Beginn der Saison 2019 wird er erst 30 Jahre alt.