Was ist CNN Anchor Anderson Coopers Vermögen?

Anderson Cooper von CNN ist nicht nur einer der beliebtesten Fernsehnachrichten-Moderatoren in Amerika. Er ist auch einer der reichsten. Der 51-Jährige 60 Minuten Korrespondent und Anker von Anderson Cooper 360 ° hat als Journalist Berühmtheit erlangt und stammt von einem der reichsten Männer der amerikanischen Geschichte ab. Aber sein Geld kommt nicht aus einem Treuhandfonds.

Anderson Cooper ist 110 Millionen Dollar wert

Anderson Cooper | Scott Olson / Getty Images



Spider-Man (2018-Videospiel)

Der silberhaarige Reporter hat laut Go Banking Rates einen geschätzten Wert von 110 Millionen US-Dollar. Nach Schätzungen von Variety zahlt CNN seinem Staranker 12 Millionen USD pro Jahr. Kombinieren Sie das mit ein paar Bestseller-Büchern, darunter Der Regenbogen kommt und geht, das er mit seiner Mutter, Gloria Vanderbilt, und seinem Einkommen von zusammen verfasste 60 Minutenund es ist leicht zu sehen, wie er ein beträchtliches Vermögen angehäuft hat.



Er hat keinen Treuhandfonds

Cooper, der 1992 als Reporter angefangen hat, ist ein Mitglied der berühmten Familie Vanderbilt. Seine 94-jährige Mutter ist die Ur-Ur-Enkelin des 19-jährigen Cornelius Vanderbiltth Jahrhundert Eisenbahn-Baron, der nach John D. Rockefeller als zweitreichster Amerikaner der Geschichte gilt.

Wie bei vielen wohlhabenden Familien führte das Vermögen von Vanderbilt zu Konflikten. Als Gloria Vanderbilt ein Kind war, war sie Gegenstand eines erbitterten Sorgerechtsstreits zwischen ihrer Mutter und ihrer Tante, die beide die Kontrolle über ihren millionenschweren Treuhandfonds wollten. Zu diesem Zeitpunkt waren die Millionen der Vanderbilt-Familie auf zahlreiche Nachkommen verteilt, von denen einige besser darin waren, Geld auszugeben, als es zu verdienen.



Coopers Mutter arbeitete später als Künstlerin, Schauspielerin, Schriftstellerin und Modedesignerin. Ihre Jeanslinie war in den 1970er Jahren äußerst beliebt. Doch laut CNN hatte sie selbst Geldprobleme und musste irgendwann bei ihrem Sohn einziehen, nachdem sie ihre Häuser verkauft hatte, um die Steuern zurückzuzahlen.

Berichten zufolge ist Vanderbilt heute 200 Millionen US-Dollar wert. Cooper sagte jedoch, er habe keine Erwartung, etwas von diesem Geld zu sehen.

'Meine Mutter hat mir klargemacht, dass es keinen Treuhandfonds gibt. Nichts davon ', sagte er 2014 zu Howard Stern.' [Und] ich glaube nicht daran, Geld zu erben. '



Er ist durch harte Arbeit dahin gekommen, wo er heute ist

In Interviews hat Cooper anerkannt, dass er Vorteile hat, die viele Menschen nicht haben.

„Ich glaube, meine Eltern wollten mir beides mitteilen, dass… Ich bin offensichtlich mit großem Privileg aufgewachsen und hatte großes Glück und konnte mir das College leisten und keine Studentenkredite haben und sie würden das College bezahlen, aber darüber hinaus Es wäre an mir, meinen Lebensunterhalt zu verdienen “, sagte er 2016 in einem Interview mit People.

Cooper hat sein Leben im Rampenlicht verbracht - er war ein Kindermodel und wurde von der berühmten Künstlerin Diane Arbus als Baby fotografiert. Aber er ist nicht nur in CNN gewalzt und hat einen Job bekommen. Nachdem er beschlossen hatte, Journalist zu werden, schnappte er sich eine Videokamera, erstellte einen gefälschten Presseausweis und begab sich zu Orten wie Birma und Somalia.

Er konnte seine Berichte bei Channel One sehen, einem Nachrichtensender, der in Schulen ausgestrahlt wurde. Von dort ging er zu Jobs bei ABC und CNN. Aber es dauerte eine Weile, bis er seinen Stand gefunden hatte. Er wurde zu den schlechtesten Zeitschlitzen bei ABC verbannt. Dann ein Auftritt mit der Reality-Show Der Maulwurf fast entgleist seine Karriere als ernsthafter Reporter. Aber irgendwann fand er seine Nische bei CNN und der Rest ist Geschichte.

Todeskampf-Neustart

AuscheckenDer Spickzettelauf Facebook!