Was ist Deval Patricks Vermögen? So verdient der Präsidentschaftskandidat sein Geld

Deval Patrick ist der neueste Kandidat für das Präsidentschaftsangebot 2020. Der ehemalige Gouverneur hat eine erfolgreiche Karriere als Politiker, Anwalt, Geschäftsmann und Autor geführt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Patrick angefangen hat und was er heute wert ist.

Wie kam Deval Patrick in die Politik?

Der frühere Gouverneur von Massachusetts, Deval Patrick, steht im Besucherzentrum des New Hampshire State House, nachdem er seine Unterlagen eingereicht hatte, um sich im Jahr 2020 im New Hampshire State House für die Präsidentschaft zu bewerben Scott Eisen / Getty Images

Patrick, der aus Chicago stammt, ist der erste in seiner Familie, der ein College besucht. Der Gelehrte besuchte Harvard und erwarb einen Bachelor of Arts mit Auszeichnung in englischer und amerikanischer Literatur.



Sportlogo

Der Macher trat ein Jahr später der Harvard Law School bei und wurde zum Präsidenten des Harvard Legal Aid Bureau gewählt. Der Abschluss kam und ging und Patrick trat in eine Anwaltskanzlei in Boston ein und wurde im Alter von 34 Jahren Partner.

Als Anwalt des NAACP Legal Defense and Educational Fund hatte Patricks politische Karriere gerade erst begonnen. Bis 1994 ernannte ihn der frühere Präsident, Bill Clinton, zum stellvertretenden US-Generalstaatsanwalt für die Bürgerrechtsabteilung des US-Justizministeriums. Dort konzentrierte er sich auf polizeiliches Fehlverhalten, Bürgerrechte und Rassenprofile.

Sogar dann kratzten seine politischen Bestrebungen kaum an der Oberfläche. 2005 kandidierte er für den Gouverneur von Massachusetts und gewann. Er war der erste Demokrat seit 1991 und der erste schwarze Gouverneur des Staates.



Seine Wiederwahl führte ihn durch das Jahr 2015. In seiner Zeit half er, den Mindestlohn des Staates anzuheben, beteiligte sich an den Bemühungen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen und versuchte, das Gesundheitswesen zu reformieren.

Patrick sagte zuvor, er würde nicht für den Präsidenten kandidieren

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ich bin dabei. Fangen wir an.

Ein Beitrag geteilt von Deval Patrick (@devalpatrick) am 14. November 2019 um 08:54 PST



Im vergangenen Dezember sagte Patrick in einem Facebook-Post, er werde 2020 nicht für den Präsidenten kandidieren. Er sagte, dies liege an der „Grausamkeit unseres Wahlprozesses“.

'Nach vielen Gesprächen, Überlegungen und Gebeten habe ich entschieden, dass eine 2020-Kampagne für den Präsidenten nichts für mich ist. Ich bin überwältigt von Ratschlägen und Ermutigungen von Menschen aus dem ganzen Land, die bekannt und unbekannt sind “, sagte Patrick.

'Aber zu wissen, dass die Grausamkeit unseres Wahlprozesses letztendlich die Menschen treffen würde, die Diane und ich lieben, die sich aber nicht für die Reise angemeldet hatten, war mehr als ich fragen konnte.'

Patrick wurde vom ehemaligen Präsidenten Barack Obama unterstützt. Aber bei Patricks Frau Diane wurde gerade Gebärmutterkrebs diagnostiziert. Der Zeitpunkt erwies sich nicht als angemessen.

„Sie wurde kurz vor Thanksgiving operiert. Ihr wird es gut gehen ', sagte Patrick. „Diese Art von Dingen fokussiert den Geist und hat uns wirklich dazu gebracht, uns mit einigen Dingen auseinanderzusetzen, die uns unsere Kinder und unsere Großfamilie über ihren Stolz und ihre Aufregung in Bezug auf unsere Bereitschaft, dies zu übernehmen, erzählten, aber über ihre persönliche Zurückhaltung ein Teil davon zu sein. '

Was ist Patricks Vermögen im Jahr 2019?

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Eine Menge Leute für diese Sandwiches.

Ein Beitrag von Deval Patrick (@devalpatrick) am 14. November 2019 um 12:20 Uhr PST

www.haveibeenpwned. com/passwörter

Das Nettovermögen von Deval Patrick wird auf 4 Millionen US-Dollar geschätzt. Den größten Teil seines Einkommens verdiente er als Karrierepolitiker und Gouverneur. Davor war der in Harvard ausgebildete Anwalt, der früh einen Partner gefunden hatte, nicht so schlecht. Seine letzte Position bei Bain Capital, einer privaten Investmentfirma, die von dem Republikaner Mitt Romney mitbegründet wurde, hat wahrscheinlich auch gut bezahlt.

Patrick ist auch der Autor von Ein Grund zu glauben: Lehren aus einem unwahrscheinlichen Leben. Er spendete einen Teil des Erlöses an A Better Chance. Die Organisation hat sich zum Ziel gesetzt, „jungen Menschen mit Farbe die Türen zu besseren Bildungschancen zu öffnen“.