Was ist Drakes richtiger Name?

Der Name Drake steht für musikalischen Erfolg. Er stand auf der Spitze der Musik-Charts, stand auf vielen Bühnen und trat für ein aufgeregtes Publikum auf und akzeptierte viele Grammys.

Wenn Sie neu im Musikgeschäft sind, bedeutet ein Anruf von Drake, dass Sie es geschafft haben. Also, woher kommt der Name Drake? Wenn Sie ein Fan sind, müssen Sie den richtigen Namen des legendären Mannes kennen, den wir Drake nennen.



Drake | Amy Sussman / Getty Images

Wie heißt Drake mit bürgerlichem Namen?

Drake wurde Aubrey Drake Graham geboren. Als er seine Musikkarriere begann, beschloss er, nur seinen zweiten Vornamen zu verwenden. Warum sollte er das tun? Musiker wählen häufig einen Spitznamen.



Dadurch haben sie mehr Kontrolle über ihr Image und ihren Stil, und der Name, den sie wählen, ist normalerweise eingängiger oder einprägsamer als ihr ursprünglicher Name.

Dies ist definitiv der Fall bei Drake. Sie müssen zugeben, Aubrey Drake Graham ist ein bisschen mundvoll, während Drake stark, männlich und auf den Punkt klingt. Seinen Namen zu verkürzen war eine gute Geschäftsentscheidung.



Andere Rapper, die einen Künstlernamen verwendeten, um ihre Karriere aufzubauen, waren Dr. Dre (Andre Romelle Young), Snoop Dogg (Cordozar Calvin Broadus Junior) und Jay Z (Shawn Corey Carter), um nur einige zu nennen. In der Welt des Rappens ist es tatsächlich üblicher, einen Spitznamen als Ihren richtigen Namen zu verwenden.

Rebecca Schwarz - Freitag

Drakes kultiviertes Image

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Album-Modus. Eine Fotoserie von @jamilgshere

Ein Beitrag, der von champagnepapi (@champagnepapi) am 19. Juni 2019 um 10:07 PDT geteilt wurde



perfekte Kamera 360

Drake ist ein Rapper, der sein Image sehr sorgfältig pflegt, und sein Name ist nicht das einzige Beispiel. Im Jahr 2016 wurde er einer von GQDie 13 stilvollsten Männer der Welt.

Das hochkarätige Männermagazin sagte: „Luxus bedeutet für einen bestimmten Typ von Reichen Komfort. Es bedeutet Kleidung, die locker sitzt, um den Beute nicht einzuengen. Kleidung, die dazu geeignet ist, Sport zu schauen oder sogar zu spielen. Auf diese Weise anzuziehen ist ein Kraftakt. Es heißt: Ich kann überall hineinkommen, ohne ein Hemd mit Kragen, weil ich ich selbst bin. Drake spielt diesen Look bis zum Anschlag. 'Es ist offensichtlich, dass gutes Aussehen und das Bild, das er der Öffentlichkeit schildert, für Drake wichtig sind.

Jetzt, da er erfolgreich ist, hat Drake mehr Freiheit, wirklich er selbst zu sein. Als er zum ersten Mal in die Rap-Szene kam, war das nicht so angenehm für ihn.

Zum Beispiel gab Drake zu, dass er versuchte, seinen kanadischen Akzent zu verbergen und amerikanischer zu klingen, als er seine Karriere begann. Drake sagte zu iHeartRadio: 'Es ist eigentlich lustig, weil ich denke, als ich zum ersten Mal in der Branche war, fühlte ich diesen Druck, amerikanisch zu sein und amerikanisch zu klingen.' Ich denke, jetzt, da wir alle so stolz sind, aus Toronto zu kommen, fangen wir an, mehr so ​​zu reden, wie wir reden. “

Umgang mit den Hassern

Egal, wie sehr Sie es auch versuchen, Sie werden es niemals allen recht machen. Und das war eine Lektion, die Drake lernen musste, als er beschuldigt wurde, ein 'Kulturgeier' zu sein, weil er bei der Erstellung seiner Musik die Tendenz hatte, sich von vielen verschiedenen Kulturen und Künstlerstilen zu leihen. Über den Vorwurf sagte Drake:

'Ich hasse es, dass die Leute denken, dass ich mich für Musik dieser Kinder interessiere, die versuchen, es zu schaffen und sich einen Namen zu machen. Es lautet:' Oh, das ist ein Kulturgeier. 'Was bedeutet das überhaupt? Ich verstehe nicht, was das bedeutet. Möchtest du lieber, dass ich nichts anerkenne oder unterstütze? Das ist wirklich ein verwirrter Hasser. '

Der Name Drake hat dem Rapper Erfolg gebracht

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Album-Modus. Eine Fotoserie von @jamilgshere

Ein Beitrag, der von champagnepapi (@champagnepapi) am 19. Juni 2019 um 10:01 PDT geteilt wurde

Natürlich können wir nicht alles der Namenswahl zuschreiben, aber es hat sicherlich geholfen. Drake ist ein überaus erfolgreicher Musiker geworden. Das Trophäen- und Prämienregal in seinem Haus muss wahrscheinlich verstärkt werden, um mit allem fertig zu werden, was ihm gegeben wurde.

iphone 8 plus echt

Er hat fünf American Music Awards gewonnen und wurde unzählige Male nominiert. Er erhielt 29 BET und BET Hip Hop Awards sowie 27 Billboard Music Awards. Ich denke, die Namenswahl (und sein Talent) haben für ihn funktioniert.