Worum geht es in FX 'Pose'?

Wir können fast Chaka Khans 'Ain’t Nobody' leise im Hintergrund spielen hören. Die FX-Fernsehsendung, Posehebt die LGBTQ-Kultur auf eine Weise hervor, die Fans noch nie zuvor gesehen haben. Es wurde mehrfach ausgezeichnet, hat die größte Besetzung von Transgender-Darstellern in der Geschichte und wurde kürzlich von FX erneuert Pose für seine dritte Staffel. Erfahren Sie hier, worum es bei dem ganzen Hype geht.

omny
Dominique Jackson, Indya Moore und Billy Porter | Foto von Frederick M. Brown / Getty Images

'Pose' wurde 2018 uraufgeführt und hat mehrere Transgender-Schauspielerinnen in der Hauptrolle

Abgesehen von seiner Handlung, Pose ist bekannt für eine große Anzahl von seltsamen Farbdarstellern. In der Tat hat diese Serie die größte Besetzung von Transgender-Schauspielern, die als Serien-Stammgäste in einer Fernsehsendung mit Drehbuch zu sehen sind. Die meisten Hauptfiguren werden von Transgender-Schauspielerinnen dargestellt.



Mj Rodriguez spielt Blanca Rodriguez. Dominique Jackson spielt Elektra Abundance. Indya Moore spielt Angel. Amerikanische Horrorgeschichte Alumni, Evan Peters, hat auch eine Hauptrolle als Stan Bowes. Zusätzlich ehemaliger RuPaul´s Drag Race Der Kandidat, Jiggly Caliente, tritt als einer der Mitglieder eines Hauses als Gast auf.



Billy Porter spielt die Hauptrolle Pose, aber manche kennen ihn als die erste Lola in Broadways preisgekröntem Musical, Versaute Stiefel. Er hat auch mitgespielt The Broken Hearts Club: Eine romantische Komödie wie Taylor, FX Amerikanische Horrorgeschichte wie Siehe Chablis, und Anastasia als Synchronsprecher. Er hat den Tony Award als 'Bester Hauptdarsteller in einem Musical' und den Grammy Award als Hauptdarsteller im 'Best Musical Theatre Album' gewonnen PoseEr spielt eine der Hauptrollen, Pray Tell.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Die Ballsaalwelt wartet auf Sie. Informieren Sie sich über die gesamte erste Staffel von #PoseFX auf FXNOW.



Bedarf an Speed-Release-Datum

Ein Beitrag von Pose FX (@poseonfx) am 7. August 2018 um 18:32 PDT

'Pose' handelt von der HIV / AIDS-Krise und der Gesellschaftskultur

Wie RuPaul sagt: 'Als schwule Menschen können wir unsere Familie auswählen.' Diese Show erzählt die Geschichte des Lebens mit HIV / AIDS in den 1980er Jahren. Es beschreibt auch die unterirdische „Ballsaal“ -Kultur dieser Zeit. In dieser sicheren Umgebung war es den Mitgliedern der LGBTQ-Community freigestellt, sich zu präsentieren, um Trophäen und die Bewunderung von Mitgliedern ihrer gewählten Familie zu gewinnen.

Diese Show folgt hauptsächlich den Kämpfen eines Charakters namens Blanca. Sie verlässt das Haus, in dem sie aufgewachsen ist, um sich selbstständig zu machen. Blanca wird Mutter ihrer Kinder und bietet ihnen Nahrung, Unterkunft und Anleitung.



Staffel 2 von Pose nimmt Fans aus den 1980ern in die 1990er, was ein Höhepunkt in Mode und Modellierung war. Einige Charaktere in dieser Serie haben größere Karriereambitionen, während Blanca sich immer noch mit den Symptomen des Lebens mit HIV befasst.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Wir alle brauchen eine Mutter, die ihren Kindern zeigt, wie hell sie leuchten können. ️ #PoseFX @FXNetworks

vanmoof x3

Ein Beitrag von Pose FX (@poseonfx) am 12. Juni 2019 um 16:01 PDT

FX hat Pose für die dritte Staffel erneuert

Neben dem Gewinn des GLAAD Media Award für „Outstanding Drama Series“ wurde Pose von unzähligen Fans bewundert. Darüber hinaus wurde die Show für eine dritte Staffel verlängert.

„Was ihr mit Pose macht und welche Geschichten ihr erzählt, das braucht ihr! [Danke], sagte ein Kommentar auf Instagram. 'Ich kann mir nicht vorstellen, diese Zeit zu überstehen, als HIV zum ersten Mal auftrat. Ich danke Gott und den Forschern für die Dinge, die wir wissen und die ein Stück Geist und Leben ermöglichen. Wer mit HIV lebt, kann auf ein besseres Morgen schauen. Nochmals vielen Dank! '

Staffel 1 von Pose ist für das Streamen auf Netflix verfügbar. Neue Folgen der Fernsehserie Premiere dienstags auf FX.