Was ist Halseys Vermögen?

Als Halsey ihren ersten Hit landete, gab es keinen Rückblick, da ihr Star auf dem Vormarsch war. Der Sänger zeigte auch keine Anzeichen einer Verlangsamung, was viele Fans dazu veranlasste, mehr über die Frau mit der einzigartigen Gesangsstimme zu erfahren.

Halsey | Getty Images / BRIDGET BENNETT

Halsey wurde zuerst auf ein unwahrscheinliches Lied aufmerksam

Während Halsey (mit bürgerlichem Namen Ashley Frangipane) mit 17 Jahren anfing, Songs zu schreiben, war es eine Songparodie über Taylor Swift, die die Aufmerksamkeit der Leute zum ersten Mal auf sich zog. Halsey nahm den Swift-Song 'I Knew You Were Trouble' über Harry Styles und drehte ihn in 'The Haylor Song' neu.



Als Styles-Fan machte sich Halseys Text über die Beziehung des One Direction-Stars zu Swift lustig, darunter: „Wir wussten, dass sie Ärger hatte, als sie Styles bekam. Also schämen wir uns jetzt. Dieses Fandom wird irgendwie feindlich ‚Ex Boy Haufen. ''



Der Song wurde auf ihrem Tumblr-Account se7enteenblack und YouTube gepostet, machte die Runde in den sozialen Medien und wurde viral.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Philly! Hinter der Bühne hängen und sich für euch fertig machen ️️️



google play ga

Ein Beitrag geteilt von halsey (@iamhalsey) am 7. Oktober 2017 um 17:34 PDT

Mit 'Ghost' wird Halsey auf die Karte gesetzt

Trotz der Online-Liebe zu „The Haylor Song“ war sie nicht über Nacht erfolgreich, wie Halsey NME im Jahr 2015 erklärte: „Ich habe dieses Video im Jahr 2012 gemacht und es gab kein anderes Wort über mich in der Presse bis 2014, aber es wird immer wieder aufgegriffen ... Ich habe in diesem Alter mehrere Parodie-Videos gemacht; Ich bin schlagfertig, klug und eine Art Arschloch, und so habe ich damit umgegangen, als ich 16 war. '

Erst als Halsey 2014 ihren Song 'Ghost' auf SoundCloud veröffentlichte, erregte sie die Aufmerksamkeit eines Plattenlabels - eigentlich fünf Labels kontaktierten sie. Sie unterschrieb bei Astralwerks, einer Tochtergesellschaft von Capitol Records, weil sie ihr kreative Flexibilität bot.



Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Das ist ein Wrap! Beeindruckend! # vsfs2018 #vsfashionshow

Ein Beitrag geteilt von halsey (@iamhalsey) am 8. November 2018 um 19:17 Uhr PST

Halsey macht den Übergang zum bekannten Namen

Der sofortige Ruhm geht für Halsey nicht verloren, wie sie Rolling Stone im Jahr 2016 erklärte: 'Ich war kein Social-Media-Kind. Ich war kein Viner, kein YouTuber, kein Blogger. Ich war nur jemand, den die Leute etwas interessanter fanden als die Durchschnittsmenschen. “

mini groß

Diese geringfügige Abweichung vom 'Durchschnitt' brachte Halsey buchstäblich auf die Landkarte und sie erklärte diesen Übergang: 'Ich bin nur dieser verdammte Stoner-Junge, der es geschafft hat. Ich kaufte meine Kleidung bei T.J. Maxx wachte dann eines Tages auf und wollte nach LA, um Musikvideos zu filmen. Es ist gut, dass ich eine verrückte Schlampe bin, denn ich glaube nicht, dass ich damit umgehen könnte, wenn ich es nicht wäre, weißt du? '

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

der schlimmste Albtraum von stan twitter. 8 von mir. An diesem Samstag mache ich jeden Job bei @nbcsnl und schalte ein.

Ein Beitrag geteilt von halsey (@iamhalsey) am 6. Februar 2019 um 15:47 PST

Was ist Halseys Vermögen?

Laut dem Vermögen von Prominenten hat Halsey ein geschätztes Vermögen von $ 5 Millionen. Nachdem sie 2014 einen Plattenvertrag mit Astralwerks unterschrieben hatte, veröffentlichte sie ihre erste EP Raum 93mit ihrem Debüt-Studioalbum Ödland Das Album erreichte Platz 2 in den USA und in Australien, und der Song „New Americana“ erreichte Platz 18 in den US-Alternative-Charts.

Frangipane arbeitete auch mit Justin Bieber an dem Song „The Feeling“ im Jahr 2015 und mit The Chainsmokers für den Song „Closer“ im Jahr 2016 zusammen, an dem sie als Co-Autorin mitwirkte.

Neben ihren Hits war Halsey die 38. Musikerin, die als beide auftrat Samstag Nacht LiveWirt und musikalischer Gast, der sich unter anderem Katy Perry, Miley Cyrus und Mick Jagger anschloss, die doppelte Aufgaben als Gastgeber hatten.