Was ist Hilary Swanks Vermögen?

Hilary Swank ist eine ungewöhnliche Frau in der Welt von Hollywood. Sie gewann zwei Oscar-Verleihungen, bevor sie 30 Jahre alt war, und spielte dann in einer Reihe unvergesslicher Filme.

2014 verschwand sie aus der Filmwelt und kümmerte sich um ein sehr wichtiges Familienunternehmen. Drei Jahre später kehrte sie zur Schauspielerei zurück.



Geist im Muschelfilm

Was hat diese talentierte Schauspielerin vorgehabt und haben ihre Jahre ihre Bilanz beeinflusst?



Von bescheidenen Anfängen bis zu zwei Oscar-Verleihungen

Hilary Swank | Pier Marco Tacca / Getty Images

Swank ist nicht im Luxus aufgewachsen. Sie lebte in einem Wohnwagensiedlung im Norden Washingtons in einem bescheidenen Stadtteil. Als sie 15 Jahre alt war, zogen sie und ihre Mutter kurz nach der Scheidung ihrer Eltern nach Kalifornien, damit Swank ihren Traum vom Schauspiel verfolgen konnte.

Zwei Monate lang lebten sie in ihrem Auto und kratzten an ihnen vorbei. Sie teilten sich das Frühstück für 1,99 USD und hatten Mühe, genug Geld zu verdienen, um nachts ein Stück Pizza zu kaufen.



Aber die mageren Zeiten waren für Swank keine schlechte Sache. In einem Interview mit The Guardian sagte sie: 'Es ist nicht negativ. Es ist eine Erinnerung, die Sie lieben, weil sie Sie nur daran erinnert, etwas zu verfolgen, das Sie wollen. Ich bin nach Kalifornien gezogen und habe meinen Traum verwirklicht! “

Vielleicht, weil sie weiß, wie es sich anfühlt, finanziell zu kämpfen, hat Swank den Ruf, vorsichtig mit ihrem Geld umzugehen. Sie hat einmal in Hollywood Wellen geschlagen, als sie davon sprach, dass sie wegen der Bezahlung eine Filmrolle abgelehnt hat.

Sie erhielt 5% des Preises, den der männliche Star erhielt - und das sogar, nachdem sie zwei Oscars gewonnen hatte. Sie stand nicht nur für sich selbst auf, sondern fing auch ein öffentliches Gespräch über das Lohngefälle zwischen Männern und Frauen an.



Swank war nicht bekannt, als sie eine Rolle in einem unabhängigen Film bekam, der ihr Leben verändern würde. Jungs weinen nicht basiert auf der wahren Geschichte eines Transgender-Mannes namens Brandon Teena, der 1993 vergewaltigt und ermordet wurde. Swank spielte die Rolle von Brandon, und für diese Rolle gewann sie ihren ersten Oscar.

Danach arbeitete sie regelmäßig in Filmen. Nur fünf Jahre später gewann sie einen weiteren Oscar für ihre außergewöhnliche Rolle in dem Film Million Dollar Baby, in dem sie mit Clint Eastwood die Hauptrolle spielte.

Sie fällt aus den Augen

2014 hörte Swank plötzlich auf, Filme zu machen. Ihr Vater musste sich einer Lungentransplantation unterziehen, und Swank gab das Schauspielern für eine Weile auf, um seine Pflegekraft zu sein. Obwohl es schwer war, ihr Leben so radikal zu verändern, spricht sie mit typischem Optimismus darüber. Sie sagt, dass sie nicht nur etwas aufgegeben hat. 'Ich habe zu etwas anderem Ja gesagt, an dem ich teilnehmen wollte.'

Die Sorge um ihren Vater hat nicht nur ihre Schauspielkarriere verändert, sondern auch die Art, wie sie sich verabredet hat. Es half ihr zu klären, was im Leben wichtig war, und es beseitigte auch die Männer, die dachten, sie sei seltsam, mit ihrem Vater zusammenzuleben.

Für Swank, der im August 2018 in einer Waldzeremonie Philip Schneider heiratete, hat das gut geklappt.

halbes Leben
Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Mein Valentinstag, jeden Tag und für immer. ️ #Valentine #MyHeart #MyLove

Ein Beitrag von Hilary Swank (@hilaryswank) am 14. Februar 2019 um 16:51 PST

Wieder im Geschäft - und schwarze Zahlen?

Nach drei Jahren aus dem Rampenlicht ist Swank wieder in die Schauspielerei zurückgekehrt. Aber wie geht es ihren Finanzen nach ihrer Abwesenheit?

Obwohl sie einige Zeit außerhalb der Schauspielerei verbracht hat und nicht immer das bezahlt wurde, was sie wert war, war Swank schlau mit ihrem Geld. Sie hat Einnahmen aus verschiedenen Werbungen erzielt und eine eigene Modelinie mit dem Namen 'Mission Statements' entwickelt.

Wenn Sie alles zusammenfassen, beläuft sich das Nettovermögen von Swank auf 40 Millionen US-Dollar. Gar nicht schlecht für jemanden, der mit so wenig aufgewachsen ist.