Was ist Jimmy Kimmels Vermögen?

Das Vermögen einer Berühmtheit herauszufinden kann wie das Schließen der Augen und das Werfen eines Pfeils sein. Je nachdem, wen und wann Sie fragen, können die Antworten sehr unterschiedlich sein. Prominente besprechen ihre Finanzen in der Regel nur mit ihren Agenten und ihren Familien.

Mit dem späten Gastgeber Jimmy Kimmel sind die Ergebnisse jedoch ziemlich konsistent. Er ist nicht der bestbezahlte der Late-Night-Leute, aber er zieht irgendwo zwischen 35 und 45 Millionen Dollar. Und diese Zahl wurde nur durch seine zwei Oscar-Gastspiele gesteigert - obwohl vielleicht nicht so viel, wie Sie denken.



Welchen geschätzten Wert hat Jimmy Kimmel?

Jimmy Kimmel | Randy Holmes / ABC über Getty Images

Die Site Celebrity Net Worth kassiert Kimmels Vermögen 45 Millionen US-Dollar und sein Jahresgehalt 15 Millionen US-Dollar für seine Show Jimmy Kimmel Live - Sein Nettovermögen hat sich von 35 Millionen US-Dollar vor einem Jahr erhöht. Der Reichste hat ihn immer noch bei 35 Millionen Dollar. ThoughtCo schätzt ihn ebenfalls auf 35 Millionen US-Dollar.



Der Reichste gibt an, dass das Jahresgehalt von Kimmel erheblich gestiegen ist, von 1,75 Millionen US-Dollar im Jahr 2003 auf 6 Millionen US-Dollar im Jahr 2009. Wenn Sie also alle sechs Jahre einen dreifachen Anstieg erwarten, sind 15 Millionen US-Dollar eine vernünftige Schätzung.

Lumi-Energie

Also hat @jordha eine Episode seines Podcasts in einer meiner Lieblings-Gameshows gemacht, 'Win Ben Steins Money'. Auf jeden Fall probieren! Viel Liebe für @jimmykimmel und @hodgman in diesem. https://t.co/vbReTiTveP



- Landon Beall (@thebeallman), 30. April 2019

Das meinen wir mit dem Pfeil. Die Sache ist, egal wo der Pfeil landet, die Figur ist immer noch ziemlich beeindruckend.

Wie reich ist Jimmy Kimmel im Vergleich zu anderen Late-Night-Hosts?

Per ThoughtCo liegt Kimmels Gehalt in der Late-Night-Gruppe an dritter Stelle, hinter Conan O'Brien mit 85 Millionen Dollar und Stephen Colberts 45 Millionen Dollar. Er ist mit Chelsea Handler bei 35 Millionen USD verbunden, aber vor Jimmy Fallons 25 Millionen USD, Carson Dalys 15 Millionen USD und dem 10-Millionen-Dollar-Trio: Seth Meyers, James Corden und Chris Hardwick. Wir haben auch Kimmels Nettowert unter den Late-Night-Gastgebern eingestuft, wo er auf der Skala niedriger liegt.

Und wenn es um Comedians insgesamt geht, merkt The Richest an, dass Kimmels 35 Millionen US-Dollar im Vergleich zu Jerry Seinfeld mit 920 Millionen US-Dollar, seinem Partner Larry David mit 800 Millionen US-Dollar und Simpsons Erfinder Matt Groening mit 500 Millionen US-Dollar verblassen. Es ist klar, dass Sie es besser machen, wenn Sie eine lange laufende TV-Serie erstellen, die keine Talkshow ist.



Man könnte meinen, dass Kimmels Oscar-Hosting-Auftritte seine Zahl steigern würden, vor allem, wenn man bedenkt, dass er in zwei aufeinanderfolgenden Jahren in den Jahren 2017 und 2018 gehostet hat La La Land wurde allerdings als bestes Bild gekürt Mondlicht tatsächlich gewonnen.

Pro Stadt und Land betrug sein Oscar-Gehalt jedoch nur 15.000 US-Dollar. Wir wissen nicht, ob er sich aus diesem Grund geweigert hat, ein drittes Mal zu veranstalten, obwohl sein Talkshow-Theater buchstäblich gegenüber dem Dolby-Theater liegt, in dem die Oscars abgehalten werden. Nachdem Kevin Hart gekommen und gegangen war, entschied die Akademie, überhaupt keinen Gastgeber zu haben, und die Bewertungen stiegen zum ersten Mal seit Jahren. Das macht es wahrscheinlich, dass weder Kimmel noch sonst jemand in naher Zukunft wiederkommen wird.

Wie Jimmy Kimmel die Leiter hinaufstieg

Kimmel wurde zum ersten Mal auf sich aufmerksam, als er von KROQ-FM in Los Angeles engagiert wurde, wo er fünf Jahre lang einen regelmäßigen Gastauftritt in der beliebten „Kevin and Bean Show“ auf dem Sender hatte und dann Ende der 90er Jahre zum Fernsehen wechselte. Comedy Central gab ihm zwei Auftritte: einen gegenüber von Ben Stein in der Game-Show, Gewinnen Sie das Geld von Ben Stein Von 1997 bis 2001 war er außerdem Co-Moderator Die Man Show mit Adam Carolla.

Er begann seine eigene Show zu hosten, Jimmy Kimmel Live 2003, obwohl die Show etwas ironisch betitelt ist, weil sie seit 2004 nicht mehr live war, als sie nicht in der Lage waren, den Fluch des Schauspielers Thomas Jane loszuwerden. Zu den bekanntesten regulären Segmenten gehört eine andauernde „Fehde“ mit Matt Damon und Mean Tweets, und so würde Kimmel wahrscheinlich reagieren, wenn er um sein Vermögen gebeten würde.