Was ist Kevin Spaceys Vermögen und wie viel hat Netflix durch ihn verloren?

Frank Underwood im Kartenhaus | Netflix

Videospiel psp

Schauspieler Kevin Spacey war einmal hoch im Kurs und befahl seine Rolle als Frank Underwood in einer Serie, Kartenhaus. Und während Spacey einst eine angesehene Persönlichkeit in Hollywood war, zerstörte er seinen Ruf, als sich herausstellte, dass er einen 18-jährigen Mann in einer überfüllten Bar auf der Insel Nantucket herumgetastet hatte, berichtet die New York Times.



Ihm wird das gleiche Verhalten gegenüber mehr als einem Dutzend Menschen vorgeworfen. Mit Untersuchungen von Los Angeles, Kalifornien bis London, England. Spacey ist still geblieben, mit Ausnahme eines Wackelvideos, das er auf Twitter gepostet hat, als die erste Anklage wegen Verbrechens angekündigt wurde. Das dreiminütige Video, Lass mich Frank sein zeigt Spacey als seinen Charakter Frank Underwood, der sowohl gruselig als auch kryptisch ist. Spacey scheint zu implizieren, dass er fälschlicherweise beschuldigt wird.



Spacey ist jetzt auch komplett aus der Schauspielerei gefroren, was ihm ein beachtliches Vermögen einbrachte. Und während sein angegebenes Nettovermögen bei rund 100 Millionen US-Dollar liegt, sehen die zukünftigen Einnahmen düster aus. Sein Fehlverhalten war nicht nur ein finanzieller Nachteil für seinen Geldbeutel, sondern auch für den Streaming-Giganten Netflix.

Spaceys Karriere erstreckte sich über zwei Jahrzehnte

Er bekam seine erste große Pause als Räuber in dem von Nora Ephron inspirierten Film. Sodbrennen. Von dort aus beschäftigte er sich mit Fernsehen und Film. Er machte einen gruseligen Auftritt als übermäßig handliche Wall Street - Führungskraft in Arbeitendes Mädchen.



Spacey wechselte in weitere Fernseh- und Indiefilmrollen. Er spielte den sadistischen Hollywood - Produzenten Buddy Ackerman in Mit Haien schwimmen. BAber es war seine Rolle im Film amerikanische Schönheit das stieß ihn in den Mainstream. Seine Darstellung als fehlgeleiteter Vater und Ehemann Lester Burnham brachte dem Schauspieler einen Oscar für den besten Schauspieler ein.

Und während Spacey weiterhin sowohl im Film als auch im Fernsehen tätig war, war es seine wegweisende Rolle als Frank Underwood bei Netflix Kartenhaus das machte ihn zu einem Megastar.

Und genau das kann er verlieren

Lass mich Frank sein https://t.co/OzVGsX6Xbz



bmw png-logo

- Kevin Spacey (@ KevinSpacey), 24. Dezember 2018

Laut Forbes wird Spacey erhebliche zukünftige Einnahmen verlieren. Seine Einnahmen von 6,5 Millionen US-Dollar aus Kartenhaus ist weg, jetzt, wo er aus der Show gelöscht wurde. Spacey verdiente ungefähr 500.000 Dollar pro Kartenhaus Folge.

Er verlor auch seinen Auftritt als Schauspiellehrer für MasterClass. Spacey hat bereits rund 100.000 US-Dollar verdient, erhält jedoch nicht mehr 30% der Einnahmen, die die Klasse generiert. Darüber hinaus plante Netflix, ein Gore-Vidal-Biopic zu machen, in dem Spacey die Hauptrolle spielt. Dieser Film ist jetzt eingereicht. Andere Deals beinhalten seine typischen 2 Millionen US-Dollar-Gehälter für mittelgroße Filme und 5 Millionen US-Dollar für hochkarätige Filme. Endorsement Deals sind ebenfalls tot.

Er kostete Netflix 39 Millionen Dollar

Netflix, das streamt Kartenhaus Dank Spacey ein Riesenerfolg. Der Streaming-Riese gab bereits 39 Millionen US-Dollar für Inhalte aus, darunter Spacey, CNN-Berichte. Dies beinhaltet die Kartenhaus Ende, plus Geld für die ausgegeben Oben, das war das Gore Vidal-Projekt.

Anime-Streik

Obwohl Kartenhaus Spaceys sexuelle Belästigung beschuldigt komplizierte Pläne. Die Produktion kam zum Stillstand, als die Autoren die gesamte Show ohne Spacey neu schreiben mussten. Zusätzlich, Oben war bereits in der Postproduktion, die nicht mehr veröffentlicht wird.

Checkt den Spickzettel auf Facebook!