Was ist Lyfts persönlicher Plan? Alles, was Sie über das Abonnement wissen müssen

Heutzutage ist es schwer, sich eine Welt ohne Lyft, Uber und andere On-Demand-Transportdienste vorzustellen. Vom täglichen Pendelverkehr über den Flughafentransfer bis hin zu Taxifahrten nach einem langen Abend mit Freunden ist die Zukunft des Transports und der Mitfahrgelegenheit jetzt - und es wird immer wettbewerbsfähiger. Vor diesem Hintergrund hat Lyft kürzlich einen neuen Fahrdienst namens Lyft Personal Plan eingeführt, der neue Maßstäbe setzt.

Lyft-Fahrer können jetzt Personal Plans abonnieren, um günstigere Fahrten zu erhalten. | Mike Coppola / Getty Images für Lyft



Was ist Lyft Personal Plan?

'Lyft Personal Plan ist ein benutzerdefiniertes Abonnement, mit dem die Leute jeden Monat einen bestimmten Betrag zahlen können, um einen einheitlichen Preis für Fahrten auf ihrer Top-Route zu erhalten - auch wenn es voll ist', sagt Katie Dill, Vizepräsidentin für Design bei Lyft, gegenüber The Cheat Sheet. 'Egal, ob Sie morgens zur Arbeit fahren, ins Fitnessstudio gehen oder in ein beliebtes Café gehen, mit dem Lyft Personal Plan erhalten Sie einen festen Fahrpreis', fügt sie hinzu.



Filme über Betrüger

Der persönliche Plan ermöglicht es den Fahrern, im Voraus zu wissen, wie viel sie für ihren morgendlichen Pendelverkehr bezahlen werden - ähnlich wie bei einem Bus- oder Bahnticket. Einen Plan zu haben, ist nicht nur für beide Parteien bequemer, sondern ermöglicht es den Fahrern auch, ihre Finanzen besser zu planen (insbesondere diejenigen mit einem Transportbudget) und sorgt für ein rundum nahtloseres Erlebnis.

Jacob Hill Gewichtszunahme

Wie funktioniert der Lyft Personal Plan?

Der Lyft Personal Plan ist ein einfacher, abonnementbasierter Service, für den eine Vorabgebühr von 1,99 bis 9,99 US-Dollar (abhängig von der Route) erforderlich ist, um einen bestimmten Tarif zu erhalten. Wie bei Fahrten ohne Abonnement variieren die Preise je nach Route. Diese Sätze betragen jedoch nicht mehr als 25 USD und ändern sich nie, selbst wenn es zu Spitzenzeiten kommt.

Anfang dieser Woche hat Lyft den Plan eingeführt, Fahrer in den USA über die App oder per E-Mail-Einladung auszuwählen. Derzeit können Passagiere nur eine einzige Route abonnieren - dies wird sich hoffentlich in Zukunft ändern - und dürfen den persönlichen Plan nur für Fahrten mit dem Auto verwenden (keine Fahrräder oder Motorroller).



Lyft ist nicht der einzige On-Demand-Transportdienst mit Flatrate-Tarifen. | Kelly Sullivan / Getty Images für Lyft

Lyft Personal Plan gegen Uber Ride Pass

Im Juni 2018 führte Uber mit dem Uber Ride Pass etwas Ähnliches ein. Aber genau wie die Unternehmen sind die beiden Pläne von Natur aus unterschiedlich. Im Gegensatz zum Lyft Personal Plan - einem monatlichen Abonnement, das Sie jederzeit kündigen können - ist der Uber Ride Pass ein 28-Tage-Pass, für den eine einmalige Gebühr von 10 USD für 20 Flatrates oder 20 USD für unbegrenzte Flatrates zu entrichten ist Bereiche auswählen. Wenn die 28 Tage abgelaufen sind, liegt es in der Verantwortung des Fahrers, einen weiteren Pass zu kaufen.



Wenn es um den Preis geht, ist Lyft Personal Plan die günstigere Option mit einer Abonnementgebühr von 1,99 bis 9,99 USD (abhängig von der Route) für 30 Tage. Trotzdem hat Ubers Plan Flexibilität in der Tasche. Damit können Fahrer ihren Pass nicht nur auf mehreren Routen verwenden (sofern sie sich in einem bestimmten Parameter befinden), sondern Ride Pass-Inhaber erhalten auch einen Rabatt von 15 Prozent auf Routen außerhalb ihres Plans.

Justin Bieber Songs neue Songs

Warum persönliche Pläne?

Der Personal Plan und der Ride Pass haben eine Vorliebe für Lyft oder Uber. Beide Abonnements tragen dazu bei, die Kunden zu motivieren und den Transportunternehmen einen Überblick über ihre treuen Fahrer zu verschaffen. Wenn ein Passagier ein Abonnement oder einen Pass im Voraus bezahlt, ist es unwahrscheinlich, dass er zwischen den beiden (oder anderen On-Demand-Diensten) hin und her wechselt.

Checkt den Spickzettel auf Facebook!