Was macht Mario Batali jetzt gerade?

Mario Batali, der berühmte Chefkoch, der dafür bekannt ist, Shorts und Crocs zu tragen, ist heute bekannt für seine Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe und sexueller Belästigung. Das Personal in einem seiner Restaurants nannte Batali angeblich die 'rote Bedrohung' und würde sich gegenseitig über seine Anwesenheit unter diesem Spitznamen benachrichtigen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Batali berühmt gemacht hat, was er gerade tut und welche Vorwürfe gegen ihn erhoben wurden.



Food Network zeigen

Batali wurde ein bekannter Name, als er seine eigene Kochshow bekam, Mario Malt, auf Nahrungsmittelnetz 1997, entsprechend Vielzahl.



Neue Episoden endeten 2005, aber Batali kehrte zu zurück Mario Malt im Jahr 2017, als er eine Reihe von Folgen für die Show filmen sollte. Inmitten der Vorwürfe gegen Batali ist eine Überarbeitung geplant Mario Malt wurden angehalten.

ABCs 'The Chew'

Batali wurde ein Darsteller der ABC-Food-Talkshow Das Kauspielzeug zusammen mit anderen bemerkenswerten Köchen. Nachdem die Vorwürfe gegen ihn erhoben worden waren, wurde Batali aus der Show entlassen, die später abgesagt wurde.



Mario Batali signiert Kopien seines Kochbuchs Molto Batali: Einfache Familienmahlzeiten von zu Hause zu Ihnen | JB Lacroix / WireImage

Die ganze Zeit in seiner eigenen Food Network Show und Das Kauspielzeug Batali brachte neue Restaurants auf den Markt und veröffentlichte auch Kochbücher.

oreo android

Restaurants

Anfang März 2019, ein Jahr nachdem die Vorwürfe gegen Batali erhoben worden waren, beendete die Bastianich-Gastronomenfamilie ihre 20-jährige Partnerschaft mit dem Starkoch Die New York Times.

Ein neues, noch zu benennendes Unternehmen wird die Batali & Bastianich Hospitality Group ablösen, die früher Dutzende von Restaurants und Lebensmittelunternehmen in den USA und auf der ganzen Welt hatte. Zu den Restaurants gehörten unter anderem Babbo und Del Posto.



fitbit versa 2

Vorwürfe gegen Batali

Laut Eater New York warfen vier Frauen Batali vor, „über einen Zeitraum von 20 Jahren unangemessen berührt zu haben“. Das unangemessene Berühren beinhaltete angeblich, dass man von hinten gepackt und fest gegen Batalis Körper gedrückt wurde und tastete.

Weitere Frauen meldeten sich, nachdem der Artikel von Eater New York veröffentlicht worden war, und sagten, Batali habe sie unter Drogen gesetzt und vergewaltigt.

Die Restaurantmitarbeiter des The Spotted Pig, eines New Yorker Restaurants, in dem Batali häufig war, gaben an, er habe (über Überwachungskameras) seine Hand an den Rock einer bewusstlosen Frau gehängt.

'Wir sind alle rausgegangen, und wir - wir haben aufgehört, was los war', sagte Jamie Seet, der frühere Manager des Restaurants 60 Minuten.

Eine andere Frau behauptete, Batali habe sie unter Drogen gesetzt.

Amy Farley und Mario Batali | Craig Barritt / Getty Images für Fast Company

Eine Frau, die sich weigerte, sich auszuweisen 60 Minuten angeblich wurde sie 2005 von Batali unter Drogen gesetzt und sexuell angegriffen. 'Sie erinnert sich, dass sie mit ihm in einem Restaurant in Manhattan ein Glas Wein getrunken hat und dann wie betäubt und angegriffen auf dem Boden aufgewacht ist', so USA Today.

Die Frau hat sich wegen des Vorfalls an die Polizei gewandt, aber keinen Bericht eingereicht. Im Gefolge der 60 Minuten Geschichte, veröffentlichte Batali eine Erklärung, in der er die Vorwürfe bestritt.

Was Batali jetzt macht

Nachdem die Berichte über angebliche sexuelle Übergriffe und sexuelle Belästigungen durch Batali veröffentlicht worden waren, begann der Küchenchef über Möglichkeiten nachzudenken, wie er vorankommen könnte.

Seine Ideen reichten von der Gründung eines neuen Unternehmens mit einer Chefin und der Entwicklung eines Programms zur Unterstützung ruandischer Flüchtlinge bis hin zum Umzug an die Amalfiküste Die New York Times.

Angeblich ließ Batali diese Ideen hinter sich und zog es vor, mit seiner Familie im Norden von Michigan zu leben, wo sie ein Zuhause haben.

souveräne liza