Was ist Monica Lewinskys Vermögen und warum hat sie an der Serie 'The Clinton Affair' teilgenommen?

Monica Lewinsky | KENA BANCUR / AFP / Getty Images

Vor mehr als zwei Jahrzehnten wurde Monica Lewinsky zur berühmtesten Praktikantin im Weißen Haus aller Zeiten, als sie in den Skandal verwickelt war, der Bill Clintons Präsidentschaft fast beendete. Jetzt macht sie wieder Schlagzeilen mit dem neuen A & E-Special mit dem Titel Die Clinton-Affäre.



Die Dokumentarfilme werfen Fragen zu Lewinskys Leben auf, darunter, ob sie jemals geheiratet hat oder Kinder hat, wie hoch ihr Vermögen ist und was sie heute vorhat. Wir beantworten all das und warum sie zugestimmt hat, daran teilzunehmen Die Clinton-Affäre.



Der Skandal

Im Juni 1995 begann Lewinsky als Praktikant im Büro des damaligen Stabschefs Leon Panetta zu arbeiten. Im November desselben Jahres hatten sie und der damalige Präsident Bill Clinton eine sexuelle Beziehung. Ihre Begegnungen fanden größtenteils im Oval Office statt, wo Lewinsky häufig Ausflüge unternahm, um Papiere zu liefern.

1996 vertraute sie Linda Tripp, der Mitarbeiterin des Pentagon, ihre angebliche Beziehung zu Clinton an. Tripp begann dann, heimlich Gespräche mit Lewinsky über die Affäre aufzunehmen. Tripp teilte diese Aufnahmen später mit Reportern, was zu allen möglichen Konsequenzen führte, einschließlich Clintons Amtsenthebung. Es brachte auch dem jungen Praktikanten, der eine unangemessene Beziehung zu einem Mann hatte, von dem sie wusste, dass er verheiratet war, eine Menge Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit in den Medien.



Warum Lewinsky für die Serie unterschrieb

Monica Lewinsky und Bill Clinton | Hulton Archive / Getty Images

Das A & E-Special rückt wieder den politischen Skandal und diese Zeit in Lewinskys Leben ins Rampenlicht, aber sie hatte ihre Gründe, an der Serie des Produzenten Blair Foster und des Oscar-Preisträgers Alex Gibney teilnehmen zu wollen.

das ansässige Netflix

'Ich denke, 20 Jahre sind genug Zeit, um diesen Mantel zu tragen', schrieb sie in einem Vanity Fair-Aufsatz. Sie fügte hinzu, dass Foster mich während einer der Aufzeichnungen darauf hinwies, dass fast alle Bücher über die Clinton-Amtsenthebung von Männern geschrieben wurden. Geschichte wird buchstäblich von Männern geschrieben. Im Gegensatz dazu enthalten die Dokumentationen nicht nur mehr Frauenstimmen, sondern verkörpern auch den Blick einer Frau: Zwei der drei Hauptherausgeber und vier der fünf ausführenden Produzenten sind Frauen. “



Lewinsky sagte, die 'Trauer um die Schmerzen, die ich anderen zugefügt habe' sei ein weiterer wichtiger Grund, und sie möchte sich erneut bei Hillary Clinton entschuldigen.

Hat Lewinsky jemals geheiratet oder Kinder gehabt?

Lewinsky war noch nie verheiratet und hat keine Kinder. Im Jahr 2015 erzählte sie den Leuten, dass sie ein Date hat, aber nie darüber spricht, wen sie öffentlich datiert.

Gesicht reg

'Sie können [nach meinem Liebesleben] fragen, aber ich halte mein Privatleben privat', sagte sie und fügte hinzu: 'Ich denke, die Leute haben ein Leben lang genug über mein romantisches Leben gewusst.'

Ihr heutiges Vermögen

Lewinsky ist nach dem Skandal nicht ganz aus dem Rampenlicht verschwunden. Sie erschien tatsächlich auf Samstag Nacht Live, Die Tom Green Showund führte mehrere Interviews über die Affäre. Sie hat auch eine Zeitlang Jenny Craig-Werbung gemacht.

Im Jahr 1999 arbeitete Lewinsky mit Andrew Morton zusammen, um das Buch zu veröffentlichen Monicas Geschichte. Ihr Buchvorschuss betrug angeblich 500.000 US-Dollar. Sie wurde auch Modedesignerin und verkaufte unter ihrem Namen eine Kollektion von Handtaschen. 2005 zog sie nach London und schloss ihr Studium der Sozialpsychologie an der London School of Economics ab. Heute ist sie Anti-Mobbing-Aktivistin und Befürworterin der #MeToo-Bewegung.

Lewinsky hat ein geschätztes Nettovermögen von 1,5 Millionen US-Dollar.

Checkt den Spickzettel auf Facebook!