Was ist Omarosas Job? Ein Rückblick auf ihre Karriere vom „Lehrling“ bis zum Weißen Haus

Omarosa hat einige neue Bombenanschläge über ihre Zeit im Weißen Haus von Donald Trump. In ihrem neuen Buch Nichts, voraussichtlich am 14. August, der frühere Kandidat am Der Lehrling behauptet, dass Trump das N-Wort benutzt, während er die Show filmt, obwohl sie es selbst nie gehört hat.

Omarosa Manigault nimmt am 28. April 2018 am Abendessen der Korrespondenten des Weißen Hauses in Washington, DC teil. | Tasos Katopodis / Getty Images



Omarosa - mit vollem Namen Omarosa Manigault Newman - behauptet auch, sie habe gehört, wie der Präsident bei ihrer Arbeit im Weißen Haus andere rassistische Verschleppungen vorgenommen habe, und ihr wurden monatlich 15.000 US-Dollar als Schweigegeld angeboten, nachdem sie ihren Job bei der Trump-Administration verloren hatte im Dezember 2017 berichtete die Washington Post. Während das Weiße Haus sagt, das Buch sei 'mit Lügen und falschen Anschuldigungen durchsetzt', hat die Post bestätigt, dass zumindest einige der Gespräche, die in den Buch-Match-Aufzeichnungen von Omarosa während der Arbeit im Westflügel aufgeführt sind.

Dieses neue Buch wird Omarosa mit Sicherheit wieder ins Rampenlicht rücken. Aber wie kam es, dass jemand, der bis vor kurzem am besten dafür bekannt war, von einer Reality-TV-Show vor mehr als einem Jahrzehnt gefeuert zu werden, zu einem prominenten Job beim Präsidenten der Vereinigten Staaten kam? Und was macht sie heute? Werfen wir einen Blick auf Omarosas Karriere im Laufe der Jahre.

Das erste Mal, dass sie von einem Job im Weißen Haus entlassen wurde

Ob Sie es glauben oder nicht, Omarosas letzter Auftritt im Weißen Haus war nicht das erste Mal, dass sie in der 1600 Pennsylvania Avenue arbeitete.



In den 1990er Jahren hatte Omarosa, der einen Abschluss als Rundfunkjournalist an der Central State University in Ohio hat, einen Job als Antwort auf Einladungen des damaligen Vizepräsidenten Al Gore. Laut einem Bericht der Zeitschrift People aus dem Jahr 2004 war die 23-Jährige bei diesem Job so schlecht, dass sie ihre Mitarbeiter in Schwierigkeiten brachte. Von dort ging sie in die Handelsabteilung, wo sie zwei Jobs verlor, weil sie nicht mit anderen auskommen konnte. Jeder, der zuschaute Der Lehrling Seien Sie damals nicht überrascht, das zu hören.

Der Lehrlingund andere Reality-TV-Auftritte

Das erste Mal, dass die meisten Amerikaner von Omarosa hörten, war während ihres Auftritts in der ersten Staffel von Der Lehrling Als 'Bösewicht' der ersten Staffel hassten die Zuschauer sie sehr. Obwohl Trump sie in der neunten Episode gefeuert hat, war sie berüchtigt genug, um für Auftritte am wieder eingeladen zu werden Promi-Lehrling in 2008 und All-Star-Promi-Auszubildender im Jahr 2013.

Nachdem sie zu Ruhm gekommen war Der Lehrling, Omarosa war nicht bereit, das Rampenlicht zu verlassen. Sie erschien in anderen Reality-TV-Shows wie Mädchen schlecht benehmen und Angstfaktor und war ein Darsteller in Staffel 5 von Das surreale Leben. Omarosa war auch Gastgeber der ersten Staffel von Die ultimative Fusion, eine Dating-Show von Trump, die im TV One ausgestrahlt wurde.



2017 trat sie auf Sag ja zu dem Kleid. Nachdem Omarosa ihren Job in Trumps Weißem Haus aufgegeben hatte, landete sie genau richtig Promi Big Brother.

Laufen für das Büro

2014 kandidierte Omarosa bei einer speziellen Vorwahl für einen Sitz in der Schulbehörde von Los Angeles. Sie war eine von sieben Kandidaten im überparteilichen Rennen und belegte mit 5,3% der Stimmen den vorletzten Platz.

Autor

Nichts ist nicht Omarosas erstes Buch. Im Jahr 2008 veröffentlichte sie Der Bitch-Schalter: Wissen, wie man ihn ein- und ausschaltet. Das Buch versprach, eine 'einfache und kluge Anleitung zum Verständnis Ihrer' inneren Hündin 'zu sein.' Publisher's Weekly 'nannte es' aufrichtig aufschlussreich '.

Arbeiten für die Clinton-Kampagne

Während ihrer Zeit im Big Brother-Haus gab Omarosa bekannt, dass sie, bevor sie in den Trump-Zug stieg, daran arbeitete, seine Rivale Hillary Clinton zu wählen. Sie sagte, sie habe eine Zeit lang für die Organisation „Ready for Hillary“ gearbeitet und dachte, Clinton sei „stark“ und „scharf“. Aber sie fügte hinzu, dass sie nicht mochte, wie sie von der Organisation behandelt worden war, was sie sagte machte es einfach, Ja zu sagen, als Trump anrief und um Hilfe für seine Kampagne bat.

Trump Team beitreten

Omarosa Manigault und Präsident Trump | Timothy A. Clary / AFP / Getty Images

Im Juli 2016 schloss sich Omarosa Trumps Kampagne als Direktor der afroamerikanischen Öffentlichkeitsarbeit an. Davor war sie Vorstandsmitglied der National Diversity Coalition for Trump.

Im Januar 2017 erhielt Omarosa eine Stelle als Kommunikationsdirektor im Verbindungsbüro des Weißen Hauses. Für ihren Auftritt verdiente sie fast 180.000 US-Dollar pro Jahr - eine große Summe der 46.000 US-Dollar, die sie für die Trump-Kampagne und sein Präsidententransitionsteam verdient hatte.

Ihr zweites Zusammentreffen bei einem Job im Weißen Haus war bekannter als ihr erstes, aber wahrscheinlich steiniger. Berichten zufolge stieß sie mit dem Stabschef John Kelly zusammen und versuchte, das Weiße Haus als Hintergrund für ihre Hochzeitsfotos zu verwenden. Weniger als ein Jahr später war sie draußen.

Ihre anderen Auftritte

Neben ihrem Gehalt für die Trump-Kampagne enthüllten Omarosas Formulare zur finanziellen Offenlegung, was sie in letzter Zeit noch getan hat, um Geld zu verdienen. Sie meldete ein Einkommen von 1.500 US-Dollar aus dem Abitur an der Howard University's School of Business und verdiente weitere 400 US-Dollar als Ersatz-Sonderpädagogin für den Los Angeles Unified School District. Sie verdiente auch Tausende von Auftrittsgebühren und Lizenzgebühren für Fernsehauftritte.

tiktok charli damelio

Was kommt als nächstes für Omarosa? Obwohl sie momentan keinen Vollzeitjob zu haben scheint, wird ihr neues Buch viel Aufmerksamkeit schenken, was sie zweifellos zu genießen scheint. Wir wären nicht überrascht, wenn sie das in einen weiteren hochkarätigen Job umwandeln würde.

Checkt den Spickzettel auf Facebook!